Zusatzscheinwerfer von Touratech

Zusatzscheinwerfer von Touratech

Bessere Sicht für jetzt -10%

Touratech Zusatzscheinwerfer – ein klares Plus für aktive und passive Sicherheit – und jetzt im 1000PS Store mit 10% in Aktion bis 31.10.!

Zusatzscheinwerfer sind gerade im Herbst eines der wichtigsten Extras, das eigentlich an keinem Motorrad fehlen sollte. Denn zur besseren Ausleuchtung der Strasse und der Strassenränder kommt die deutlich erhöhte passive Sicherheit: ein Motorrad mit 2-3 Lichtern wird einfach besser wahrgenommen und nicht so leicht übersehen (leider immer wieder Ursache für schwere Unfälle). Nebelscheinwerfer dürfen mittlerweile auch tagsüber und bei guten Sichtverhältnissen eingesetzt werden – optimalerweise hat man sie immer in Betrieb.

Zubehör-Spezialist Touratech beschäftigt sich schon seit Jahren mit Zusatzscheinwerfern (als Nebel- oder Fernscheinwerfer) und bietet inzwischen für viele Motorräder fixfertige Lösungen an. So gibt es etwa für die grossen Reise-Enduros á la R 1200 GS, F 800 GS oder XTZ 1200 Super Ténéré einbaufertige Kits, einerseits mit fahrzeugspezifisch designten, robusten Halterungen und Blenden, andererseits mit vorkonfektionierten Verkabelungen, die nur noch umgesteckt werden müssen.

Wer für sein Motorrad keine solche Plug & Play – Lösung findet, kann zu universellen Scheinwerfern greifen, die sich z.B. an Sturzbügeln oder an selbst hergestellten Halterungen verbauen lassen. Diese Universal-Scheinwerfer sind – genauso wie die fertigen Kits – in den Versionen Halogen und LED verfügbar. Die wesentlichen Unterschiede:

  • Halogen (H3) ist billiger, benötigt kein Steuergerät, zieht aber relativ viel Strom (~55W) und ist vergleichsweise schwer
  • LED brilliert mit tageslicht-ähnlichem Licht, ist stromsparend (nur 13W), wartungsfrei, aber teurer und benötigt ein Steuergerät

Grundsätzlich sollte man – wenn vorhanden – immer der LED-Lösung den Vorzug geben, wenn Platz für die etwa 5x6x2cm grossen Steuergeräte gefunden werden kann. Denn zur geringeren Belastung der Lichtmaschine gesellt sich ein optimaler Lichtkegel (geringstmögliche Streuung in der Höhe, bei fächerförmiger Ausleuchtung in der Breite). Ausserdem sind die Scheinwerfer sehr leicht und haben eine sehr geringe Bautiefe von nur 55mm, was den Anbau wesentlich vereinfacht, ohne das Design zu stören.

Alle Touratech-Scheinwerfer kommen von Top-Herstellern wie Hella und sind höchst robust und vibrationsfest. Eintragung in die Fahrzeugpapiere ist nicht erforderlich, die Scheinwerfer verfügen von Haus aus über ECE- und SAE-Zulassung. Für Offroad-Einsätze sind optional Schutzgitter erhältlich, um die Linsen vor Steinschlag zu schützen.

Touratech News 2015:

Bericht vom 14.10.2015 | 19'089 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

BMW Motorrad Occasionen

Weitere BMW Motorrad Occasionen
Weitere Neuheiten