10 Motorräder mit niedriger Sitzhöhe 2016 mit Video

10 Motorräder mit niedriger Sitzhöhe 2016 mit Video

Vauli präsentiert 10 Motorräder für kleine Fahrer und Fahrerinnen

Die Sitzhöhe ist ein wesentilcher Aspekt am Motorradfahren, der über Wohlfühlen auf und Vertrauen zur Maschine entscheidet - und das logischerweise beim ersten Aufsitzen. Erreicht man dabei nicht mit beiden Füssen den Boden, fühlt man sich auch sofort ein wenig unbehaglich, vor allem als Einsteiger, der noch nicht die nötige Routine besitzt und daher noch viel mehr ein einfach zu bedienendes Motorrad braucht, als ein Profi.

Aus diesem Grund stelle ich Euch zehn Motorräder mit niedriger Sitzhöhe vor, die das weite Spektrum der wichtigsten Motorradkategorien abdeckt und hoffentlich den einen oder anderen, bzw. die eine oder andere auf gute Ideen bringt!

Platz 10: Zero S, 807 mm

Mit einer Sitzhöhe von 807 Millimeter offensichtlich nicht das niedrigste Motorrad in dieser Liste, kommen wir doch noch weit unter 700 Millimeter. Allerdings ist die Zero S das niedrigste Elektro-Motorrad - und hat sich damit ihren Platz im Ranking wohlverdient. Denn wer weiss, vielleicht fahren wir irgendwann tatsächlich nur noch elektrisch. Irgendwann...

Platz 9: MV Agusta F3 675, 805 mm

Auch die 805 Millimeter Sitzhöhe der MV Agusta F3 675 sind verglichen mit vielen anderen Motorrädern kein Rekord - auf den ersten Blick. Geht es nämlich rein um die Kategorie der Supersportler, ist man als kleiner Pilot mit der F3 am besten dran! Allerdings sollte man, wenn man eine solche italienische Schönheit haben möchte, schnell sein, MV Agusta schwächelt wieder mal, Konkurs ist angemeldet. Aber bisher hat sich das Unternehmen als wahres "Stehaufmanderl" behauptet!

Platz 8: Honda CB500F / CBR500R, 790 mm

Die beiden Schwestern sind technisch weiterstgehend identisch, auch die Sitzhöhe von 790 Millimeter haben sie gemeinsam. Das Design ist bei beiden extrem gelungen, dank 48 PS lassen sie sich mit dem A2-Führersc hein bewegen und das relativ niedrige Gewicht macht es in Kombiantion mit der niedrigen Sitzhöhe auch Einsteigern sehr einfach - die sich auch noch über den niedrigen Preis freuen können. Nicht umsonst ist die CB500F ein äusserst beliebtes Fashrschul-Motorrad!

Platz 7: Suzuki SV 650, 785 mm

MIt 785 Millimeter Sitzhöhe die niedrigste unter den Einsteiger-Spassgeräten mit Zweizylindermotor, die auch nach einigen Jahren noch enorm viel Spass bereiten. Die SV 650 ist eine moderne Neuauflage des Klassikers, wer es etwas stylisher oder kantiger braucht, kann zu den, nur geringfügig höheren Kawasaki ER-6n und Yamaha MT-07 greifen.

Platz 6: BMW G 650 GS, 780 mm

Wer hätte gedacht, dass es auch eine Enduro in die Liste der 10 Motorräder mit niedriger Sitzhöhe schafft - scheint dies doch eigentlich ein völliger Gegensatz zu sein. Umso mehr können sich die Fans der hochbeinigen Enduros über eine Sitzhöhe von nur 780 Millimeter freuen.

Natürlich gibt es mit 780 Millimeter Sitzhöhe noch weitere Modelle, Yamaha etwa hat in gleich zwei sehr beliebtten Kategorien ein Geschwisterpaar am Start: Die Yamaha MT-03 ist die niedrigste im hart umkämpften Segment der 300 bis 400 Kubik-Naked Bikes, die sich allesamt auch wegen ihres niedrigen Gewichts extrem handlich bewegen lassen und somit bestens für Einsteiger eignen. Auf ebenfalls nur 780 Millimeter sitzt man auf der technisch stark verwandten Yamaha YZF-R3 - optisch ganz nahe an den grossen punktet auch dieser "Bonsai-Sportler" mehr durch seine Handlichket als durch seine Leistung.

Platz 5: Triumph Street Twin, 750 mm

Wer eher kurze Beine hat und partout ein klassisches Bike sucht, wird mit der Triumph Street Twin gewiss glücklich - nur 750 Millimter Sitzhöhe versprechen eine ausgezeichneten Stand. Und Einsteiger können sich darüber hinaus über eine unglaublich einfache und sichere Bedienung sowie anständige Fahrleistungen freuen.

Platz 4: Honda CTX700N, 720 mm

Das gesamte Konzept der CTX700N hat nur ein Ziel: Es dem Fahrer so einfach und unkompliziert wie möglich zu machen. Die extrem niedrige Sitzhöhe von nur 720 Millimeter ist da nur ein Puzzleteil, hinzu kommt der Parallel-Zweizylindermotor mit A2-konformen 48 PS, der stoisch wie ein Traktor nicht abzuwürgen ist, die gemütliche aber ausreichend fahraktive Sitzposition und das Honda-typische Doppelkupplungsgetriebe, das im automatisierten Modus jegliche Schaltarbeit übernimmt - also schlichtweg das Paradebeispiel eines Einsteiger-Motorrads!

Motorrad Occasionen

Alle Motorrad Occasionen

Platz 3: Harley-Davidson Sportster 883 SuperLow, 695 mm

Endlich sind wir in der Liga unter 700 Milloimeter Sitzhöhe, endlich sind wir bei den Cruisern angelangt - und endlich betritt die wohl traditionellste aller traditionellen Motorradfirmen die Bühne. MIt 695 Millimeter Sitzhöhe eine der niedrigsten Möglichkeiten Harley zu fahren und dabei nicht über 300 Kilo rangieren zu müssen. Wem es also an Beinlänge fehlt, muss es keineswegs an Klasse fehlen - die kleine Sportster ist wieder in und angesehen und kostet nicht die Welt.

Platz 2: Skyteam Gorilla, 660 mm

Ja, Ihr habt mich erwischt - ganz ernst meine ich es natürlich nicht, wenn ich ein Pocket Bike wie die Skyteam Gorilla in die Liste aufnehme. Ein völliger Witz ist die kleine Maschine mit 660 Millimeter Sitzhöhe aber auch nicht. Immerhin funktioniert alles so wie auf einer ausgewachsenen Maschine: Das 125er-Treibwerk beschleunigt flott auf fast 100 km/h, die Bremsen werken bei dem dermassen niedrigen Gewicht von knapp 60 Kilo kräftig und die Sitzposition ist bequemer als man vermuten würde.

Platz 1: Honda NM4 Vultus, 650 mm

Nach der CTX700N bringt es die NM4 Vultus auf einen absoluten Tiefpunkt - natürlich in Sachen Sitzhöhe! 650 Millimeter sind wohl selbst dem kleisnten Piloten oder der kleinsten Pilotin nicht mehr zu hoch. Vor allem überrascht dieses futuristisch anmutende Gefährt mit einer enorm einfachen Fahrbarkeit, die sogar Einsteigern das Leben auf der Vultus leicht macht. Das serienmässige Doppelkupplungsgetriebe kümmert sich um die Schaltarbeit während sich der Fahrer gemütlich an die verstellbare Rückenlehne schmiegt und die angenehme Fahrt geniesst. An dem watscheneinfachen Handling kann auch der fette 200er-Hinterreifen nichts ruinieren. An Selbstvertrauen sollte es dem Besitzer anhand der eigenwilligen Optik aber nicht mangeln...

Autor

Bericht vom 03.05.2016 | 150'785 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen
Weitere Neuheiten