Harley „Battle of the Kings“-2016 Gewinner

Harley „Battle of the Kings“-2016 Gewinner

HD Innsbruck gewinnt das österr. Customizing-Finale

Acht österreichische Vertragshändler nahmen die Herausforderung an. In einem grossen Online-Voting kristallisierten sich drei Publikumslieblinge heraus, die sich am 12. Mai im nationalen Finale einer Jury aus sechs Fachjournalisten stellten. Der Sieger: Projekt Tirol GmbH, Harley-Davidson Innsbruck.

Beim „Battle of the Kings“-Contest, der 2016 in seine zweite Runde ging, waren Harley-Davidson Vertragshändler aus Europa, Afrika und dem Nahen Osten aufgefordert, eine Iron 883 in ein starkes Custombike zu verwandeln. Der Haken: Die Maschine musste binnen zwölf Wochen fertig sein, durfte am Ende nicht teurer als 19.040 Euro werden und die Hälfte der verbauten Parts sollte made by Harley-Davidson sein.

Acht österreichische Vertragshändler nahmen die Herausforderung an. In einem grossen Online-Voting kristallisierten sich drei Publikumslieblinge heraus, die sich am 12. Mai im nationalen Finale einer Jury aus sechs Fachjournalisten stellten. Der Sieger: Projekt Tirol GmbH, Harley-Davidson Innsbruck.

Mechaniker Fabian Weber und Werkstattleiter Gregor Malleier, im Innsbruckern Team verantwortlich für das Projekt, freuten sich riesig, denn schliesslich steckt ihr Herzblut literweise in dem Umbau. Um den starken Bobber-Look zu erzeugen haben die beiden Customizer zahlreiche Originalteile geändert und veredelt: Angefangen beim gechoppten Scheinwerferhalter über den gekürzten Fender mit Ducktail bis hin zum Forty-Eight Tank mit eingeschweisster Sicke. Zudem wurden Zündspule und Kabelbaum verlegt. Um eine geduckte Silhouette zu erzeugen, kamen ein Forty-Eight Tachohalter und modifizierte Iron Riser zum Einsatz.

Die LED-Rückleuchten wurden an der Schwinge montiert und den Motor schmücken edle Cover aus der Harley-Davidson „Rail“- Zubehörkollektion. Der Sattel lehnt sich am Originaldesign an und passt – starr montiert – erstklassig ins Konzept. Das Tüpfelchen auf dem i bilden die Old-School-Bereifung von Firestone und die einzigartige Lackierung in Schwarz mit extragrossen Metallicpartikeln, Blatt-Kupfer sowie matten Customkings-Logos.

Harley-Davidson gratuliert und die österreichischen Fans drücken die Daumen für das grosse Finale im Juni, in dem die Maschine beim „Wheels and Waves“-Festival in Biarritz gegen die Finalisten aus den anderen Ländern um die Krone im internationalen „Custom Kings“-Contest kämpft. Weitere Informationen zu Projekt Tirol GmbH, Harley-Davidson Innsbruck findet man unter www.harley-tirol.at und über den Wettbewerb hält die Website Customkings.harley-davidson.com auf dem Laufenden.

Autor

Bericht vom 23.05.2016 | 8'742 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Harley-Davidson Motorrad Occasionen

Weitere Harley-Davidson Motorrad Occasionen
Weitere Neuheiten