Top 5: Sportliche 125er Motorräder

Top 5: Sportliche 125er Motorräder

Sportliche Bikes in der Achtelliterklasse

Du bist auf der Suche nach einem neuen Motorrad? Im 1000PS Marktplatz und in der 1000PS Marktplatz App finden sich tausende Angebote. Doch wie das richtige Modell finden? Mit unseren Top 5 Listen!

Top 5: Sportliche 125er Motorräder

  • KTM Duke 125
  • Aprilia Tuono 125
  • Yamaha WR 125 X
  • Aprilia RS 125
  • Honda MSX 125

Platz 1: KTM Duke 125

Platz 1 ist alles andere als ein Geheimtipp. Sie führt die Zulassungsstatistiken an und ist seit Jahren das meistverkaufte Motorrad in dieser Klasse: die KTM Duke 125. Vor ihrer Markteinführung galt die 125er Klasse als billiges Motorrad Segment, doch dank ihr kam der lang benötige Aufschwung. Die KTM Duke 125 setzte den Massstab, der bis heute nur weiter nach oben getrieben wurde. Mit Baujahr 2017 sind wir zurzeit auf der neuesten Version der Duke 125, die sich selbst nochmals übertroffen hat. Das TFT-Display und die Optik der grossen Schwester 1290 Super Duke machen sie zum wahrscheinlich coolsten 125er Bike am Markt. Dank der breiten Auswahl an KTM Power Parts fällt die Individualisierung besonders einfach und der Wiederverkaufswert wird dank der hochwertigen Anbauteile nicht gesenkt. Preise starten ab 2.500 Euro, mit einer grossen Auswahl an gebrauchten Exemplaren.

Platz 2: Aprilia Tuono 125

Auf Platz 2 ein wirklich sportliches 125er Bike und NastyNils‘ Dauertester für die Saison 2017: die Aprilia Tuono 125. Vergleicht man sie mit der Yamaha MT-125, liegt die Tuono von der Geometrie näher an einem Supersportler, als die Yamaha. Dank ihrem grossartigen Chassis lässt sie sich sehr sportlich bewegen, weswegen auch erfahrene Motorradfahrer ihren Spass auf der Tuono 125 haben können. Des Weiteren punktet sie mit einer sehr erwachsenen Optik, die an die Tuono V4 erinnert und einem Top Speed von 126 km/h (Tacho). Typisch für eine 125er, trägt sie nur wenig Gewicht mit sich, weswegen sie auch so einfach zu fahren ist.

Platz 3: Yamaha WR 125 X

Platz 3 für den Supermoto-Tipp in der Achtelliterklasse: die Yamaha WR 125 X. Möchte man eine 125er Supermoto, an der man nichts schrauben muss und mit der man ein sorgenfreies Leben geniessen kann, dann ist die Yamaha WR 125 X genau richtig. Japanische Qualität verspricht, dass man nie selbst schrauben muss, Tuning ausgenommen. Die verbauten Teile sind hochwertig, weswegen es bei Motor, Fahrwerk und Bremsen keine grossartigen Beschwerden gibt. Ein Indiz für ihre Langlebigkeit sind gebrauchte Exemplare in der Motorradbörse: Auf bis zu 40.000 km reicht die Laufleistung mancher Yamaha WR 125 X. Apropos Verkauf: Dank der hohen Beliebtheit von Supermotos unter jungen Motorradfahrern, erleidet die WR 125 X keinen dramatischen Wertverlust beim Wiederverkauf. Das freut das Börserl!

Platz 4: Aprilia RS 125

Auf Platz 4 das schönste Motorrad der 125er Liga laut NastyNils: die Aprilia RS 125. Inspiriert von der RSV4, wirkt die Optik der RS 125 sehr erwachsen und sportlich. Ob sie die hübscheste Supersportlerin in der 125er Klasse ist, entscheidet der Geschmack. Wie schon die Aprilia Tuono 125, verfügt auch die RS 125 über ein hervorragendes Chassis, welches sie zu einem spassigen Motorrad macht. Ihr Motor unterscheidet sich nicht grossartig von den anderen Platzierungen in dieser Liste, durch die A1-Beschränkung liegt das Limit bei 15 PS. Sie schafft es aber mit dem Chassis die Eigenschaften, wie z.B das einfache Handling am Kurveneingang, der grossen Schwester RSV4 zu übernehmen.

Platz 5: Honda MSX-125

Platz 5 sichert sich ein reines Spassgerät, das in dieser Liste ein wenig aus der Reihe tanzt: die Honda MSX-125. Trotz ihres kleinen Aufbaus ist die MSX-125, oder auch „Grom“ genannt, ein vollwertiges Motorrad mit sehr hohem Nutzwert. Sie ist leicht zu transportieren und auch im Stadtverkehr wird man mit ihr überall durchkommen. Für ihre Grösse ist sie auch sehr robust. Stürze hält sie meistens aus und man kann mit ihr einfach alles machen. Offroad, Stunts oder einfacher Strassenverkehr sind kein Problem für die kleine MSX-125. Einzig längere Strecken oder Autobahnetappen sollte man genau planen. Zu ernst sollte man sich selbst aber auch nicht nehmen. Denn wie die Suzuki VanVan 125 ist auch die Honda MSX-125 ein Statement, dass man es im Leben niemanden beweisen muss.

Passende Gebrauchte und neue Motorräder

Weitere Motorräder

Die 1000PS Top 5 Listen

Die 1000PS Crew fährt seit 15 Jahren sämtliche neuen Motorräder aller Kategorie und Leistungsklassen. Die Erfahrungen geben wir gerne in unseren Tests und Videos weiter. Um unseren Userinnen und Usern bei der Suche nach einem neuen Motorrad oder einen neuen Roller einen einfachen Überblick geben zu können, bieten wir seit 2017 die Top 5 Listen der 1000PS Crew an. Diese Top 5 Listen erstellen wir für die wichtigsten Anforderungen und beinhalten aktuelle Neue- und gebrauchte Motorräder und Roller. Die Listen haben keinen absolutistischen Anspruch und sind auch nicht vollständig. Aber sie bieten in jedem Fall eine grossartige Unterstützung bei dem Beginn einer Suche nach einem neuen Bike. Viel Freude beim Stöbern in unseren redaktionellen Empfehlungen und in unserem Motorrad-, Quad- und Rollermarktplatz.

Alle Top 5 Listen:

Bericht vom 24.08.2017 | 11'397 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen
Weitere Neuheiten