Top 5: Robuste Winterschlampen um wenig Geld

Top 5: Robuste Winterschlampen um wenig Geld

Hart im Nehmen

Du bist auf der Suche nach einem neuen Motorrad? Im 1000PS Marktplatz und in der 1000PS Marktplatz App finden sich tausende Angebote. Doch wie das richtige Modell finden? Mit unseren Top 5 Listen!

Top 5: Robuste Winterschlampen um wenig Geld

  • Honda NT 650V Deauville
  • Yamaha XJ 900 S Diversion
  • Honda VT 500 E
  • Honda ST 1100 Pan-European
  • BMW K 75 C

Hier geht's zu den Motorrädern

Platz 1: Honda NT 650V Deauville

NastyNils‘ Winterschlampe Nummer 1 ist die Honda NT 650V Deauville. Kenner werden sofort wissen, wieso die Deauville Platz 1 gewonnen hat. Für alle, die das Bike noch nicht kennen, hier eine kurze Erklärung. Mit ihrem 56 PS starken V2-Motor ist die Honda für den Winter genau richtig motorisiert. Nicht zu viel für rutschige Strassen, aber genug um im Verkehr mitzuschwimmen. Wind- und Wetterschutz sind hervorragend, weshalb sich die Deauville auch perfekt für lange Touren eignet. Hinzu kommen in die Verkleidung integrierte Koffer und ein sehr wartungsarmer Kardanantrieb. Zwar ist die Honda NT 650V Deauville nicht das coolste Motorrad, aber ein sehr treuer Begleiter bei gutem, sowie bei schlechtem Wetter. Gebrauchtpreise beginnen bereits unter 2.000 Euro, dank solider Honda Technik sind auch Exemplare mit hoher Kilometerzahl immer noch eine Empfehlung.

Platz 2: Yamaha XJ 900 S Diversion

Auf Platz 2 ein weiteres Motorrad, das seinen Ruf als unzerstörbares Motorrad verteidigt: die Yamaha XJ 900 S Diversion. Ihr 90 PS starker Reihenvierzylinder gilt als sehr zuverlässig und sollte bei richtiger Pflege ewig laufen. Dank Kardanantrieb hält sich die Wartung ebenfalls in Grenzen. Fahrwerkstechnisch kann die XJ 900 S Diversion mit ihrer weichen Abstimmung nicht mehr mit aktuellen Bikes mithalten, für den Winter reichen die Komponenten aber vollkommen aus. Weiterer Pluspunkt für die Yamaha XJ 900 S Diversion: laut NastyNils‘ Prognose hat die Yamaha jetzt einen sehr stabilen Wert am Gebrauchtmarkt erreicht, den sie auch über die nächsten Jahre halten wird. Ein paar Jahre fahren, wiederverkaufen und nahezu keinen Verlust machen – besser geht es nicht.

Platz 3: Honda VT 500 E

Platz 3 für einen absoluten Preishit: die Honda VT 500 E. Preise beginnen bereits unter 1.000 Euro, weshalb die VT 500 E das Schnäppchen unter den Wintermotorrädern ist. Ihr V2-Motor leistet circa 50 PS und war eines der ersten V2-Aggregate von Honda. Angetrieben wird das Hinterrad über einen Kardanantrieb, ein weiterer Vorteil neben dem niedrigen Preis. Die Technik gilt Honda-typisch als sehr zuverlässig und dürfte selbst im Winter reibungslos laufen. Bremsen und Fahrwerk sind selbstverständlich nicht mehr auf neuestem Stand, aber in solch einer Preisklasse müssen Abstriche gemacht werden. Dafür ist der Scheinwerfer mit einer Verkleidung umfasst, die ein wenig Windschutz bieten sollte.

Platz 4: Honda ST 1100 Pan-European

Die bereits dritte Honda in dieser Liste ist die ST 1100 Pan-European. Ihre Geschichte beginnt mit der Entwicklung in Europa, aber endet wo immer es das Herz begehrt. Die ST 1100 ist ein ganz fabelhaftes Tourenmotorrad, mit dem sich Kilometer nach Kilometer ganz entspannt fahren lassen. Ihr V4-Motor leistet 98 PS und sorgt für genügend Vortrieb im Alltag. Die ausladende Verkleidung mit hohem Windschild sorgt für viel Wetterschutz für Fahrer und Technik. Eigentlich ist es ja schade, die Honda ST 1100 Pan-European als Winterschlampe zu bezeichnen. Aber dank dem hohen Sicherheitsgefühl ist man im ländlichen Gebiet selbst im Winter entspannt auf ihr unterwegs. In der Stadt könnte die Pan-European aufgrund ihrer Ausmasse aber etwas sperrig werden. Selbstverständlich gab es nach der ST 1100 noch die ST 1300 Pan-European, Preise liegen beim neuen Modell aber höher, die 1100er reicht für den Winter allemal aus.

Motorrad Occasionen

Alle Motorrad Occasionen

Platz 5: BMW K 75 C

Das Motorrad auf Platz 5 hat sich bereits im Polizei- und Militärdienst bewiesen, womit es sich einen Platz in dieser Top 5 wahrlich verdient hat. Die Rede ist von der BMW K 75 C. Sie ist zwar nicht das hübscheste Motorrad, dank wenig Elektronik gilt sie aber als sehr zuverlässig. Ihr Dreizylinder leistet 75 PS und beschleunigt das Hinterrad ebenfalls über einen Kardanantrieb. Die verbaute Technik ist sehr simpel und leistet somit auch mehr Widerstand gegen Kälte und Salz im Winter. Ein wahrlich treuer Begleiter, der einen ohne Schwierigkeiten durch den Winter bringen sollte.

Die 1000PS Top 5 Listen

Die 1000PS Crew fährt seit 15 Jahren sämtliche neuen Motorräder aller Kategorie und Leistungsklassen. Die Erfahrungen geben wir gerne in unseren Tests und Videos weiter. Um unseren Userinnen und Usern bei der Suche nach einem neuen Motorrad oder einen neuen Roller einen einfachen Überblick geben zu können, bieten wir seit 2017 die Top 5 Listen der 1000PS Crew an. Diese Top 5 Listen erstellen wir für die wichtigsten Anforderungen und beinhalten aktuelle Neue- und gebrauchte Motorräder und Roller. Die Listen haben keinen absolutistischen Anspruch und sind auch nicht vollständig. Aber sie bieten in jedem Fall eine grossartige Unterstützung bei dem Beginn einer Suche nach einem neuen Bike. Viel Freude beim Stöbern in unseren redaktionellen Empfehlungen und in unserem Motorrad-, Quad- und Rollermarktplatz.

Alle Top 5 Listen

Bericht vom 08.12.2017 | 11'776 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen
Weitere Neuheiten