Held Armalith-Kollektion: Jester, Road Duke, Road Queen, Terence

Held Armalith-Kollektion: Jester, Road Duke, Road Queen, Terence

Zuwachs im Held Urban-Universum

ARMALITH® ist ein spezielles Gewebe aus Baumwollfasern und UHMWPE-Fasern, das ursprünglich in der Raumfahrt-Technologie eingesetzt wurde. Es zeichnet sich durch seine besonders hohe Abrieb-und Reissfestigkeit aus und bietet einen aussergewöhnlich hohen Tragekomfort, weil es aus nur einer einzelnen hoch reissfesten und wasserabweisenden Lage besteht. Da Held aber nicht für seine Weltraumanzüge, sondern hochwertige Motorradbekleidung bekannt ist, findet sich die Hochleistungsfaser ab der kommenden Saison in mehreren Urban-Styles wieder.

Im Grossstadt-Kosmos bekleiden uns ab 2018 die Urban-Jacke Jester, die Motorrad-Jeans Road Duke (Herrenmodell) und Road Queen (Damenmodell) sowie die Urban-Sneaker Terence, die alle aus Armalith® Denim gefertigt sind. Die Jester verfügt neben ihren Superkräften bedingt durch das starke MateriAll zusätzlich über ein überirdisches Design. Sie kombiniert den eleganten Look einer Jeans-Jacke mit dem einer lässigen Lederjacke. Das an Schultern und Armen auf das Denim-Gewebe aufgesetzte Softleder erhält durch seine vegetabile Gerbung ein individuelles, natürliches Aussehen und eine lange Lebensdauer. Nebeneffekt der Materialdoppelung ist selbstverständlich auch ein Zugewinn an Schutz im Falle einer unbeabsichtigten Erdkollision. In diesem Falle schützen auch die unauffälligen SAS-TEC® Slim-Line Protektoren an Schulter und Ellbogen. Wer sich darüber hinaus gegen übermässige Gravitation weiter absichern will, kann Protektoren im Rücken-und Brustbereich nachrüsten. Dezente Reflex-Einsätze reflektieren bei Dunkelheit mehrere Lichtjahre lang. Ein Verbindungsreissverschluss schafft eine nahezu hermetische Brücke zur passenden Hose Road Duke.

Neue Retro-Styles mit Armalith-Technologie

Die Road Duke Motorrad-Jeans besteht aus hochkomfortablem Armalith® Stretch Denim, ist mit Belüftungs-Reissverschlüssen an den Oberschenkeln, Stretch-Einsätze an Rücken-und Knie, Spezialstretch im Schritt und Reissverschlüssen am Beinabschluss ausgestattet. Höhenverstellbare SAS-TEC® Slim-Line Protektoren am Knie und zertifizierte Hüftprotektoren gehören zur Serienausstattung, ein Steissprotektor kann nachgerüstet werden. Wie das ähnlich ausgestattete Damenpendant Road Queen,kommt die Road Duke in Weltall-schwarz und Galaxy-blau.

Und da ohne richtiges Schuhwerk weder Mondsparziergänge noch Motorradausflüge möglich sind, gibt es logischerweise auch einen passenden Boot in der 2018er Armalith®-Kollektion. Optisch unauffällig, an den Look eines normalen Sneakers aus Denim erinnernd, sticht dem aufmerksamen Betrachter bei genauer Begutachtung jedoch sofort die Weltkugel auf der Knöchel-Aussenseite ins Auge. Sie verrät, dass es sich um ein spezielles, nach Schutzschuhe für Motorradfahrer -Norm EN 13634:2015 zertifiziertes Modell mit besonderen Schutzeigenschaften, seitlichem Reissverschluss für bequemen Ein-und Ausstieg und rutsch-, öl-und benzinfester Sohle aus dem Hause Held handelt. Passend zum Beinkleid der männlichen oder weiblichen „Urbanauten“gibt es den Terence in schwarz und blau in Grössen von 37 bis 47.

Nach dieser Vielzahl ausserirdisch guter Features, fragt sich der aufmerksame Leser sicherlich zu guter Letzt nach dem Preis des vorgestellten Outfits. Dieser ist wider erwarten keineswegs astronomisch, sondern liegt bei 399,95 € für die Jester, 349,95 € für die Road Duke, 329,95 € für die Road Queen und 139,95 € für den Terence. Die Sterne stehen also günstig für die erfolgreiche Einführung der Held Armalith®-Kollektion im kommenden Frühjahr.

Weitere Infos findest Du unter www.held.de

Autor

Bericht vom 19.03.2018 | 4'331 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Motorrad Occasionen

Alle Motorrad Occasionen
Weitere Neuheiten