Optimaler Schutz mit dem MOTO-9 FLEX von Bell

Optimaler Schutz mit dem MOTO-9 FLEX von Bell

Der sicherste und fortschrittlichste Kopfschutz

Bell hat es sich zur Aufgabe gemacht, massgeschneiderte Lösungen anzubieten, die dem modernen Fahrer einen umfassenden Kopfschutz bieten. Als es darum ging, den rennerprobten Moto-9 weiterzuentwickeln, wollten wir die Passform überdenken und auf die langjährige Eigenschaft des Helms, mit der Aufprall Energie umzugehen, aufbauen. Dies wurde erfolgreich umgesetzt!

Gegründet in den 50er Jahren der kalifornischen Hot Rod-Szene, die heute die Köpfe der Champions bei Auto-, Motorrad- und Fahrradwettbewerben auf der ganzen Welt schützt, ist Bell ein Synonym für Schutz und Fortschritt. Mit Sitz in Scotts Valley, Kalifornien, ist Bell weltweit führend in der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von Fahrrad- und Motorradhelmen und Zubehör.

Die Geburtsstunde der FLEX-Technologie

Vor vier Jahren stellte Bell eine hochmoderne Technologie vor, die einen entscheidenden Paradigmenwechsel in der Herangehensweise der Unternehmen an die Helmtechnologie bewirkt hat. Das Entwicklungsteam von Bell setzte sich zusammen, um eine Lösung zu entwickeln, die alle Formen und Geschwindigkeiten des Aufpralls effektiv behandelt, und so war FLEX geboren.

Obwohl die FLEX-Technologie von Bell Helmets vor fast 4 Jahren in der Branche eingeführt wurde, gilt sie immer noch als Massstab für die Technologie des Kopfschutzes in der Helmindustrie. FLEX ist nach wie vor die führende Technologie für das Energiemanagement mit seiner exklusiven "Progressive Layering"-Technologie, die den Fahrer vor niedrigen, mittleren und schnellen Stössen schützt. Die anhaltende Dominanz von Bell bei der Helminnovation ist der Grund, warum das Unternehmen führend bei Kopfschutzprodukten und den Helmen für Fahrer wie 2017 450MX Champion Eli Tomac und Cooper Webb ist.

MOTO-9 FLEX

Durch den Einsatz eines segmentierten Liners sollte eine individuellere, anpassungsfähigere Passform für eine Vielzahl von Kopfformen erreicht werden. Bei der Entwicklung eines ersten 3-Schicht-Impaktliners hat Bell eine revolutionäre Kombination von Polymermaterialien verwendet, um ein "progressives" Energiemanagementsystem bereitzustellen, das dafür ausgelegt ist, die Energie die auf den Kopf einwirkt, bei niedrigen, mittleren und hohen Energieeinflüssen zu steuern. Bei den Tests haben die ersten Flex-Muster alle anderen Motocross-Helme, die sie bisher getestet haben, übertroffen. Das Ergebnis ist kein Zufall, der Moto-9 Flex ist der fortschrittlichste Helm, den Bell je gebaut haben und setzt schnell ein neues Niveau für den Schutz der Fahrer im Motocross- und Offroad-Rennsport.

Weitere Informationen findest Du unter www.bellhelmets.com.

Autor

vivienwa

VIVIENWA

Weitere Berichte

Bericht vom 06.05.2018 | 4'710 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Motorrad Occasionen

Alle Motorrad Occasionen
Weitere Neuheiten