Indian Chief 2017 Custom Bike - Top Mountain

Indian Chief 2017 Custom Bike - Top Mountain

Hoch oben am Timmelsjoch das sensationelle Custom Bike erleben

Direkt an der für Motorradfahrer attraktivsten Route über die Alpen, der Timmelsjoch Hochalpenstrasse auf 2.509 Meter Seehöhe, befindet sich eine der umfangreichsten und kostbarsten Sammlungen historischer Motorräder. Die Besitzer, Alban und Attila Scheiber sind begeisterte Motorradfahrer, denen die Leidenschaft für Motoren vom Vater Alban Scheiber Senior, einem früheren Profi-Rennfahrer, quasi in die Wiege gelegt wurde. Seit kurzem wurde die Sammlung um ein einzigartiges Fahrzeug erweitert, einer „Indian Chief - 2017“.

Als Fans der amerikanischen Marke Indian war es für die beiden Tiroler nur noch eine Frage der Zeit, wann neben ihren klassischen Indians eine „Neue“, „Originale“ stehen würde. „Original“ ist hier wohl nicht das richtige Wort, denn in mehr als 500 Stunden wurde aus einer Indian Chief Vintage Bj. 2017 ein Eyecatcher der Sonderklasse. Für den Umbau verantwortlich war Markus Krasser, Boss von SMC (Styria Motorcycles). Bevor der Auftrag für dieses Monster Projekt erteilt wurde, hiess es für Markus jedoch erst ran an das Zeichenbrett. Skizzen wurden entworfen und geändert. Ideen wurden zu Papier gebracht und wieder verworfen. Im März 2017 war es dann soweit, der Umbau konnte beginnen.

Motor, Rahmen, Getriebe bleiben - vom Rest bleibt fast nichts unangetastet

Der 1811ccm Motor blieb nahezu unangetastet, lediglich eine Custom Luftfilter sorgt für mehr Volumen. Wohin mit dem Auspuff ? Die Lösung war nicht nur perfekt, sondern sorgte für viel Arbeit für SMC, denn er verläuft mittig. 100% hand made und einzigartig! Rahmen und Getriebe bleiben nahezu unangetastet – warum Perfektes ändern?

Die originale Gabel flog raus und musste Platz für eine Thunderbike „Radical“ machen. Die musste jedoch erst abgeändert und angepasst werden, um die 26“ Felge aufzunehmen. 3,75 x 26 – klingt geil, und sieht auch geil aus. Wer vermisst da noch einen Front Fender???

Lenker und Riser wurden extra von SMC angefertigt und geben dem Bike einen extra coolen Touch. Der Tank stammt ursprünglich von einer Victory Hammer S. Dadurch erreichte Markus, dass die Linie des Baggers vom Heck bis zur Gabel durchführt. Im Tank wurde ausserdem der Indian Tacho eingelassen. Ein Pop-Up Tankdeckel ist da nur noch das Tüpfelchen auf dem „i“. Das Schutzblech sowie der Bugspoiler sind weitere Sonderanfertigungen von SMC. Der Kühlergrill stammt von Alfa Romeo, fügt sich jedoch in das Gesamtbild ideal ein.

Auf ein solch aussergewöhnliches Bike gehört auch eine aussergewöhnliche Lackierung. Hierzu wurde einer der besten Lackkünstler Europas, Bernhard Laschober, von Airvolution verpflichtet. Seine 3D Lackierung Basis Candy Blau, in Verbindung mit Echtmetallbeschichtung, geben dem Bike ein perfektes Finish.

Eine Herausforderung war es natürlich eine Unzahl an Teilen anzufertigen und dann auch noch zu genehmigen. Ziel war kein reines Showbike, sondern ein fahrbares, strassenzugelassenes Bike zu bauen. SMC hat wieder mal sein Können bewiesen – alles legal und eingetragen!!!

Gut Ding braucht Weile, und als Ziel zur ersten Präsentation, stand die European Bike Week am Plan. Ziel erreicht und als in Faak die Indian die ersten Runden drehte, war das Interesse von Bikern, aber auch Kamerateams, enorm. Wer jedoch nicht genug vom Design bekommen kann, der kann die Indian „live“ erleben. Auf 2.509 Meter steht sie, es ein denn, sie ist gerade in den Alpen unterwegs…

Bericht vom 01.10.2018 | 2'537 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Cruiser Motorrad Occasionen

Weitere Cruiser Motorrad Occasionen
Weitere Neuheiten