Vagabund V 07 "the whale" - Custom BMW R 100R

Vagabund V 07 "the whale" - Custom BMW R 100R

Der siebente Streich der steirischen Custom-Bike-Schmiede

Wenn ein Designer und ein Maschinenbauer beschliessen, gemeinsam Motorräder zu bauen, dann kann das nur eines bedeuten: Customizing in seiner schönsten Form. Und obwohl der Maschinenbauer Philipp und der Designer Paul erst seit zwei Jahren professionell Bikes bauen, gehören ihre Bikes bereits jetzt zu den exklusivsten in der Szene. Über zu wenige Aufträge können sich die beiden Steirer nicht beklagen, denn ihr Können hat sich rasch herumgesprochen. Die Garagenwerkstatt von Papa wurde mittlerweile auch zu klein und so mussten entsprechend passende Räumlichkeiten angemietet werden. Ihre Firma „Vagabund“ kennt man spätestens nach ihrem siebenten Projekt, „the whale“ – und das wollen wir uns mal genauer ansehen.

Philipp und Paul haben sich dem Redesign, der Restauration und der Optimierung von Motorrädern verschrieben, mit dem obersten Ziel, ihren Kunden einzigartige Kunstwerke zu fertigen. Massgefertigte Motorräder: Cafe Racer, Scrambler, Tacker, Bobber, Brat Style – was auch immer - die beiden haben es einfach drauf. Bei ihrem siebenten Projekt gelang ihnen wahrlich ein Meisterstück. Als Basis diente eine BMW R 100R aus 1993 in originalen und sehr gepflegten Zustand. Doch das nutzte alles nichts, den Jungs schwebte Grosses vor. Nein, hier wird nicht mit Handskizzen oder auf Pappkartons gezeichnet. Das Projekt beginnt bei Vagabund am PC. Am digitalen Zeichenbrett wird ein 2D Objekt erstellt, Linien optimiert und so die optimale Form gefunden. Erst wenn alles für sie und den Kunden in der virtuellen Welt perfekt aussieht, kommen Winkelschleifer und Schweiss-Gerät ins Spiel.

Minimalismus hat Priorität bei der Custom BMW

Die Vorgabe bei diesem Projekt war klar - ein minimalistisches Motorrad zu bauen, mit komplexen Lösungen um eine maximale Einfachheit zu erreichen, jedoch ohne dabei die Funktionalität zu opfern. Schön, wenn der Auftraggeber den Customizern vertraut und ihnen freie Hand lässt. Genau so war es auch bei diesem Bike und so konnten sich die beiden Österreicher richtig austoben.

Als die BMW von allem unnötigen befreit war, und das war bei diesem Bike einiges, gingen die beiden Steirer daran, den Rahmen zu kürzen und zu optimieren. Der ursprüngliche Tank und Sitz kamen weg, und wurden durch eine Monocoque-Einheit ersetzt und wie der Scheinwerfer und Kotflügel aus feinstem Aluminium handgefertigt. Auf der Oberseite des Tanks wurde eine Acryplatte eingesetzt unter der sich die Motogadget Einheit befindet. Durch ziehen an einem Seilzug gleitet der Tank samt Sitz sanft nach oben. Ein ausgeklügeltes Scharnier-System in Verbindung mit einem Gasdruckdämpfer sorgt für eine behutsame, fast schon zärtliche Bewegung.

Liebe zum Detail: am handgefertigten Heckrahmen befindet sich eine Ablage für Sturmfeuerzeug, Leatherman und passende Kartenmappe. Doch auch technisch zeigten die beiden Österreicher ihr Können. In die modifizierte Airbox verpflanzten sie die Zündspule. Der sperrige alte Regler wurde gegen einen neuen getauscht und alles neu verdrahtet. Ein Lithium-Ionen-Akku sorgt für optimale Energieversorgung. Die Minimalelektrik sorgt für den cleanen Look.

Um auch auf der Strasse eine gute Figur zu machen, wurde die vordere Gabel um 70 mm gekürzt und mit YSS Innereien bestückt. Ein CNC-gefräster Gabelstabilisator vermeidet flattern. Hinten sorgt ein YSS Federbein für Laufruhe. In die originalen Felgen kamen Edelstahl Speichen. Das Felgenband wurde schwarz pulverbeschichtet. Zwei 320 mm Scheiben sorgen in Verbindung mit einer zwei Kolben Bremsanlage von Brembo und einer Grimeca Einheit für optimalen Brems-Komfort.

Hammer Custom BMW - und dann auch noch mit TÜV!

Der Motor selbst wurde bis auf die letzte Schraube inspiziert, doch es gab keine einzige Beanstandung, Deutsche Qualität eben. So wurde lediglich das Gussteil in schwarzen Lack gehüllt. Für ein mehr an Leistung sorgen zum einen die Vergaseroptimierung, und zum anderen der neue keramikbeschichtete, modifizierte Auspuff.

… too much to list – bei diesem Bike ist jedes Einzelteil durchdacht und es macht Freude immer neue Details zu entdecken. Doch nun zur Frage aller Fragen: ist dieses Motorrad Strassen tauglich??? Ja, denn es fährt sich, nicht nur dank der vielen Modifikationen, sehr wendig, es hat auch den offiziellen Segen, sprich TÜV. Somit ist das Projekt Nummer sieben erledigt – und Nummer acht steht bereits in den Startlöchern – wir sind gespannt …

Weitere Informationen unter https://vagabund-moto.at/

Bericht vom 22.10.2018 | 2'611 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

BMW Motorrad Occasionen

Weitere BMW Motorrad Occasionen
Weitere Neuheiten