Mit der neuen Yamaha Tenere 700 um die Welt

Mit der neuen Yamaha Tenere 700 um die Welt

Dieses Zubehör macht die kleine Enduro zum Expeditionsfahrzeug

Von den Passstrassen Patagoniens und eisiger Kälte bis zur endlosen Wüste Gobi und ihrer erbarmungslosen Hitze- die Yamaha Ténéré 700 wird einiges mitmachen müssen, so viel ist klar. Als leistbarer Vertreter der Enduro-Mittelklasse, ist dieses Bike wohl bei vielen Weltenbummlern die erste Wahl. Die Experten bei Hepco & Becker haben sich den Kopf zerbrochen um genau diesen Enthusiasten unter die Arme zu greifen und haben praktisches Zubehör in gewohnter deutscher Premium-Qualität für die Yamaha Ténéré 700 entwickelt.

Mit einem leisen, sparsamen und zugleich leistungsstarkem 698 ccm 4-Takt-CP2-Reihenmotor und einem nagelneuen Fahrwerk ausgestattet, wird die neue Ténéré endlich in den Verkauf gebracht! Die schöne, aggressive Frontansicht erinnert mit vier LED-Scheinwerfer an die legendären Rallye-Bikes. Dabei liefern die LEDs einen starken Lichtkegel mit zielgerichtetem Look. Die innovative einstellbare 43 mm Upside-down-Gabel bieten mit ihrem langen Federweg ein überragendes Adventureerlebnis – auch bei Langstreckentouren. Die Rallye-erprobte und ebenfalls einstellbare Hinterrad-Federung mit Umlenkhebel sorgt für sanftes Fahrverhalten und grösstmöglichen Komfort. Mit der leichten Aluminium-Schwinge, welche einen satten Federweg von 200mm hergibt, steht auch harten Schottertälern nichts mehr im Wege.

Im Gelände ein Ass - genügsam im Verbrauch

Schlanker, agiler und leichter! Der neue Doppelschleifen-Stahlrohrrahmen hat ein geringeres Gewicht aber zugleich auch eine immense Stabilität, welche die perfekten Voraussetzungen sowohl für die Strasse, wie auch für das Gelände bietet. Die 240mm Bodenfreiheit der Ténéré 700 tun ihr übriges für die Geländefahrt. Leicht, kompakt und wendig – eine hervorragende Geländegängigkeit, garantiert auch durch die abschaltbare ABS-Funktion! YAMAHA’s neue Ténéré 700 erscheint gründlich renoviert! Der neue Kraftstofftank mit einem Fassungsvermögen von 16 L schafft eine Reichweite von über 350 km!

Einstecken ist gefragt, dieses Zubehör lässt keine Wünsche offen

Für dieses Offroad-Juwel hat Hepco & Becker einen Motorschutzbügel entwickelt, der zugleich unscheinbar und effektiv ist. Er schützt die 700er vor Beschädigungen, sollte der Pilot einen unfreiwilligen Abstieg erleben und die Maschine auf der Seite liegen. Komplettiert wird die Schutzwirkung durch den Tankschutzbügel. Die aggressive Front der Scheinwerfer erhält durch das Lampenschutzgitter einen noch stärkeren Offroad-Charakter. Der konifizierte Ténéré-Lenker und auch die Hand des Abenteurers werden durch den Griffschutz effizient geschützt. Will man das maximale Gepäckvolumen rausholen, so empfiehlt sich das Xplorer Cutout Set, bestehend aus einem robusten Edelstahlträger, einem 40 L, sowie einem ausgesparten 37 L Xplorer Seitenkoffer. Dazu passend gibt es die Werkzeugbox Cutout, die nochmal Extrastauraum bietet. Für mehr Licht sorgen Zusatzscheinwerfer, die als LED Flooter ausgeführt sind. Das ist aber erst der Anfang des umfassenden Zubehörprogramms für Yamahas neue Ténéré 700.

Autor

Bericht vom 29.08.2019 | 5'658 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Yamaha Motorrad Occasionen

Weitere Yamaha Motorrad Occasionen
Weitere Neuheiten