Zu Besuch bei den Triumph Custom Aces Gewinnern

Zu Besuch bei den Triumph Custom Aces Gewinnern

Machbarindustries veredelt eine Triumph Speed Twin zu Hang Loose

Gleich nach den Weihnachtsfeiertagen machte sich die 1000PS Crew auf den Weg nach Deutschland um die Gewinner des Customizing-Wettbewerbs Triumph Custom Aces zu besuchen.

Vor knapp 2 Monaten haben die Jungs von MachBar Industries Aris und Jan das Triumph-Eisen in ihre Finger bekommen und sind seither fleissig am Schrauben, Dengeln und Schweissen um ihren Siegerentwurf in Realität umzusetzen. Wir waren natürlich schon gespannt, wie weit die Zweirad-Veredler mit ihrem Projekt „Hang Loose“ fortgeschritten sind.

Idee & Inspiration zur Hang Loose

In Deutschland angekommen, wurden wir herzlichst von Aris empfangen, der uns zur „MachBar“ bzw. „Machbarindustries“ bringen sollte. Auf unserem Weg wurde intensiv über die Idee und Inspirationen zu „Hang Loose“ gefachsimpelt. „Hang Loose“ ist eine Hommage an die Custom-Umbauten der kalifornischen Surf-Szene aus den 60er und 70er Jahren. Das Design ist supported by Jim Phillips himself. In den frühen 60ern erreichte die Surf-Szene in Kalifornien ihren Höhepunkt. Qualifizierte Glasfaser-Konstrukteure standen bei aufstrebenden Surfbrettlabels hoch im Kurs. Einer dieser Konstrukteure namens Tracy Nelson erkannte bereits zu dieser Zeit die vielseitigen Möglichkeiten des Materials - auch im Bau von Motorradteilen. In der Folge gründete Nelson eine Firma Namens „Tracy´s Fiberglas Works“, die sich in den kommenden Jahren sehr erfolgreich entwickelte. Immer an Tracy's Seite war über den gesamten Zeitraum Mr. Jim Phillips. Als Art Director war er massgeblich für Shape und Design der Tracy Body´s verantwortlich. Auch danach setzte Philipps als Chef Designer von Santa Cruz Skateboards wegweisende Akzente und wurde mit seinen Kreationen weltberühmt.

Ein echter Tracy

Aris: „Ich wollte schon immer einen Tracy Umbau für mich selbst haben, leider ist es in Deutschland nicht zulässig einen solchen zu verbauen. Darum freut es mich umso mehr, dass es mir gelungen ist, Jim Phillips himself für dieses Projekt zu begeistern! Jim schickte mir jede Menge Infos und Designs, die mir helfen sollten, das Projekt umzusetzen!“

Durchgeführte Arbeiten an der Triumph Speed Twin 1200

Zunächst wurde die Speed Twin bis auf den Motor und Rahmen demontiert und original Triumph Speichenfelgen montiert. Das Zündschloss musste aus der Gabelbrücke entfernt werden, damit die Front kompakter wird. Zusätzlich sollte es ein Stummellenker werden. Hierfür wurde wiederum eine neue Gabelbrücke angefertigt. Dann ging es ab zum Karosseriebauer, wo der Body aus Aluminium in Angriff genommen wurde. Die Herausforderung: Einen „Tracy“ zu schaffen. Und das ist absolut gelungen!

Neben den Triumph Speichenfelgen wurden weitere original Triumph Zubehörteile verbaut, wie z.B. ein in Gold eloxierter Antriebskranz, voll einstellbare Brems- und Kupplungshebel, eine Motorschutzplatte und weitere Kleinigkeiten. Die Auspuffanlage darf 1200 Volumenkubik bestens vertonen. Abgerundet wird das Ganze durch zwei schlanke Endtöpfe von SC-Project. Für die passende Sitzbank musste natürlich ein Sattler her. Ein richtig guter Sitz ganz ohne Firlefanz, flach und komfortabel sollte er sein. Und auch das wurde auf den Punkt getroffen- wir durften probesitzen!

Lackierte Seite nach oben, gummierte Seite nach unten! So heisst es unter Bikern... damit es auch gut aussieht und die Downforce nicht abreisst, haben sich Jan und Aris für den Bridgestone Battlax Adventurecross SCRAMBLER AX 41 S Reifen entschieden. Bei Licht und Linie war die perfekte Symbiose das Ziel. Da bedarf es schon mal einiger Versuche bis es passt. Nach dem 87. Mal anbauen, abbauen, dengeln und ausrichten ist es endlich gelungen, die Maske war fertig - das Sahnehäubchen dieses Umbaus.

Endspurt Triumph Custom Aces 2.0

Nun geht es zum Endspurt für den Custom Aces 2.0 Umbau. An „Hang Loose“ werden die letzten Arbeiten vorbereitet und durchgeführt. Im Augenblick erhält das Bike beim Lackierer den letzten Schliff. Auf das Gesamtkunstwerk sind wir schon äusserst gespannt und können die offizielle Enthüllung der Maschine, welche voraussichtlich auf der Motorradwelt Bodensee Ende Jänner stattfinden wird, kaum erwarten. Stay tuned!

Hier das Video:

Autor

Bericht vom 14.01.2020 | 1'318 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Triumph Motorrad Occasionen

Weitere Triumph Motorrad Occasionen
Weitere Neuheiten