Rok Bagoros' neues KTM 250 Duke Stuntbike

Dream big, never give up

Es war eine kreative Reise mit viel Teamarbeit, die zur Geburt von 'The Mad Rabbit' führte, dem ultimativen Stuntbike, auf dem Rok Bagoros zukünftig seine waghalsigen Shows zeigen wird.

"Ich habe so lange gewartet, um diese Nachricht zu veröffentlichen, dass ich es kaum erwarten kann, zu sehen, was die Welt dazu sagen wird", sagt Rok Bagoros, offizieller KTM Stuntfahrer. "Ein neues Motorrad zu bauen ist immer super aufregend, nur dass es diesmal fast überwältigend war, da der Bau so komplex, so komplett und in vielerlei Hinsicht so perfekt ist.

Das KTM 250 Duke Stunt Bike setzt auf Sicherheit

In diesem Jahr konzentrierten sich Rok und seine Bande nicht nur auf Stil und Technik, sondern auch auf die Sicherheit. Das Projekt ist daher nicht nur ein optisches Make-over, sondern eine bedeutende Weiterentwicklung eines Freestyle-Stuntbikes. Die neue 250 Duke wird laut dem Team rund um Bagoros die zukünftigen Tricks leicht überstehen und die Stuntbiker der Zukunft schützen - "während sie ihre Fahrer mit dem neuen Sticker Set und einer neuen Palette an ScorpionEXO Strassen- und/oder Offroadhelmen verdammt heiss aussehen lässt!"

Bagoros: Top 3 Gründe, warum das neue 250 Duke Stunt-Bike der Traum eines jeden Stuntfahrers ist

Grund 1: Die neue Felgen-Carbonabdeckung:

"Dies ist bei weitem meine Lieblingsfunktion an diesem Build. Die Carbon-Abdeckung des Rades hat zwei Zwecke: Sie dient der Sicherheit im Falle eines seltsamen Unfalls, bei dem sich die Hand in den Speichen verfangen könnte, während der zweite Zweck rein ästhetisch ist. Die Inspiration kommt von Superbike- und MotoGP-Maschinen, bei denen die Radabdeckungen aus aerodynamischen Gründen vorhanden sind. Ein grosses High Five an die Jungs von Akrapovic, die das Karbon hergestellt und es dann mit dem Laser perfekt geschnitten haben!"

Grund 2: Das neue Setup der Hinterbremse

"Wir haben von einer übermächtigen Bremse zu einem vernünftigeren Setup gewechselt, das mir mehr Gefühl gibt. Seit Anfang 2018 konzentriere ich mich sehr auf meine Fussbremsen-Fähigkeiten, was in Bezug auf Tricks bedeutet, dass ich mich auf No-Hand Wheelies und die neuen 'Flatland'-Tricks konzentriere, die jetzt der neue Standard in der Stunt-Szene sind. Von der 280-mm-Scheibe, die ich in der Vergangenheit verwendet habe, sind wir zur serienmässigen Rennbremsscheibe von Motomaster zurückgekehrt und haben sie mit einem serienmässigen Bremssattel für weicheres Bremsen bei langsameren Tricks und einem HAYES X-32-Bremssattel für bessere Handbremsleistung aufgerüstet.

Grund 3: Customized Stunt-Tank und ein neuer Sitz

"Die nächste wichtige Sache, die wir geändert haben, ist der Stunt Tank. Wir haben den ursprünglichen genommen, ihn weggeschnitten und daraus einen Sitz entworfen, auf dem man entweder sitzen oder stehen kann, und er kommt sogar mit einem oben liegenden 'Grip-Tape'. Der Grip ist beim Stuntfahren sehr wichtig, deshalb haben wir das Material des Sitzes geändert, um den Grip zu maximieren und die Sprünge viel sicherer zu machen".

Rok Bagoros über den Namen und das Design

"Dabei gibt es noch eine weitere Sache zu klären. Warum haben wir es "The Mad Rabbit" genannt? Wenn man Slowenisch kann, würde man nicht fragen - Zajc (=Kaninchen) ist einfach der beste Nachname, den ein Designer im Motorsport haben kann. Und das ist nur ein weiterer Beweis für die fatale Anziehungskraft zwischen Hasen und Motorrädern. Wenn das nicht verrückt ist..."

Bericht vom 15.02.2020 | 4'368 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

KTM Motorrad Occasionen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts