Custom-Harley WM - der King of Kings ist gewählt

Harley-Davidson Vertragshändler auf der ganzen Welt machten mit.

In den vergangenen Jahren wurden mehrere "Battle of Kings" Wettbewerbe auf nationaler Ebene ausgetragen. Die 18 Harley-Davidson-Vertragshändler, welche einen Sieg errungen hatten, traten jetzt zum "King of Kings"-Wettbewerb an. Die Königsklasse der Custom Sportsters!

Beim "Battle of Kings"-Wettbewerb zeigten Harley-Vertragshändler in den vergangenen Jahren, was in puncto Customizing bei Harleys alles geht. Die Basis musste ein Sportster-Modell sein. Finanzielle Beschränkungen gab es keine. Auf nationaler Ebene wurden insgesamt 18 Sieger gewählt. Aus diesen 18 Siegern wurde nun der "King of Kings" gewählt. 50.000 online Abstimmungen kürten den Sieger der Sieger.

Harley-Davidson King of Kings Sieger

Im Finale konnte sich Mexikos Harley-Davidson Querétaro mit seiner "Apex Predator" gegen den griechischen Vertragshändler Athena durchsetzen. Die Apex Predator setzt auf ein geducktes, aggressives Styling. Ob man nun den handgefertigten 2-in-1-in-2-Underseat-Auspuff betrachtet, dessen Schalldämpfer sich unter einem ebenfalls handgefertigten Höcker befindet, oder das bullige Front End mit den schwungvoll gestalteten Bremsscheiben und der Showa-Big-Piston-Upside-down-Gabel das Bike ist ein eindrucksvoller Beweis der grossen technischen Fähigkeiten von Harley-Davidson Querétaro. Als Lichtquelle fungiert ein stylisher Daymaker-LED-Scheinwerfer aus der Breakout. Um die geduckte Silhouette zu erhalten, kommen nach unten gerichtete Lenkerendspiegel und ein TFTDisplay, das konventionelle Instrumente ersetzt, zum Einsatz. Custom-Lenkerhebel, -Fussrasten und -Pedale sowie ein handgefertigter, mit Alcantara bezogener Sitz unterstreichen die Individualität der Maschine, Bauteile wie die seitlichen Lufthutzen betonen auch optisch ihren dynamischen Charakter. Etliche im aussergewöhnlichen Farbton Sterling-Grün beschichtete Bauteile tun ein Übriges.

Harley-Davidson Stylingaward für "Thunderbike"

Neben den beiden Finalisten wurde auch noch das "Thunderbike" von Harley-Davidson Niederrhein besonders ausgezeichnet. Es wurde von Brad Richards, Vice President, Styling and Design bei der Harley-Davidson Motor Company, mit einem Award des H-D Stylingteams ausgezeichnet.

Den Ausgangspunkt aller Umbauten im grossen Finale des Harley-Davidson-CustomizingContests bildeten Modelle der Sportster-Familie. Seit ihrem Debüt im Jahr 1957 sind wohl mehr Custombikes auf Sportster-Basis entstanden als auf jeder anderen Harley-Davidson-Plattform.

Autor

Bericht vom 18.04.2020 | 5'000 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Harley-Davidson Motorrad Occasionen

Pfeil links Pfeil rechts

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts