Darf man mit einem Airbag im Flugzeug fliegen?

Wissenswertes von RST und In&motion

Airbagsysteme in Motorrad-Jacken, -Lederkombis und -Westen sind im Vormarsch, immer mehr Biker wollen sich nicht nur auf ihre aktiven Fahrkünste verlassen, sondern im Falle des Falls auch auf den schützenden „Luftsack“. Aber was mache ich mit dem Airbag im Flugzeug - Darf man mit einem Airbag fliegen? RST und In&motion geben Auskunft!

Die Frage über den richtigen Transport der Airbag-Motorradbekleidung wird von RST und vom Airbag-Hersteller In&motion kurz und knapp beantwortet: Es ist durchaus möglich, mit dem In&motion-Airbag-System zu reisen und es ist grundsätzlich nicht notwendig, die Gaskartusche aus dem Kleidungsstück zu entfernen, bevor der Transport beginnt.

Aber wie sieht es mit dem Flugzeug aus?

Auch da gibt es eine klipp und klare Aussage: Es ist möglich, mit dem Airbag-System zu fliegen - vorausgesetzt, man transportiert das System im aufgegebenen Gepäck. RST und In&motion empfehlen jedoch, dem Airbag-Produkt die Bedienungsanleitung sowie die spezifische Dokumentation, die man unter https://www.inemotion.com/wp-content/uploads/2019/06/TransportGuidelinesHorse-RidingAirbagVest.pdf herunterladen kann, beizulegen.

Autor

Bericht vom 30.06.2022 | 1'422 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts