Next Generation von Cardo Kommunikationssystemen erklärt

Welches für wen?

Das Rad der Zeit steht nie still und auch bei den Kommunikationssystemen geht einiges weiter. Cardos nächste Generation an Systemen bringt zahlreiche neue Features auf den Markt. Was die neue Generation ausmacht, erklärt euch dieser Bericht.

Anzeige

Cardos neue Generation umfasst die Geräte PACKTALK EDGE, PACKTALK NEO, FREECOM 4x & 2x. Die unterschiedlichen Systeme orientieren sich zwar an verschiedenen Einsatzbereichen, doch viele der neuen Features finden in allen Vertretern der neuen Generation platz. Über diese gemeinsamen Neuerungen sprechen wir zuerst.

Das kann Cardo nächste Generation an Kommunikationssystemen

Alle neuen Geräte sind nach dem IP67-Standard wasser- und staubdicht und vor Schlägen geschützt. Die universellen Module sind für alle gängigen Helme geeignet und wiegen je nach Modell 50 Gramm oder weniger. Sie sind alle mit einem fortgeschrittenen Bluetooth-Chip ausgestattet, dank dem sich die Cardos mit zwei Geräten gleichzeitig verbinden können. Auch bei der Bluetooth-Technologie selbst hat sich viel getan. Bluetooth Version 5.2 ist nun der Standard. Der Hauptvorteil von 5.2 ist, dass es einfach schneller und effizienter funktioniert als die vorherigen Versionen. Die Latenz, also die Verzögerung, von Signalen ist geringer und gleichzeitig verbraucht die Bluetooth-Funktion weniger Strom, sprich der Akku hält bei Betrieb länger. Hinzu kommt noch der neue OBI (Open Bluetooth Intercom)-Standard, dank dem auch zu Systemen anderer Marken verlässlich eine Verbindung aufgebaut werden kann. Mehr zum OBI-Standard erfahrt ihr hier.

Neu sind auch die Over-the-air-Updates. Bisher war immer eine Verbindung per Kabel notwendig, nun können Verbesserungen in der Software aber einfach per Wlan und Smartphone-App auf die Geräte gespielt werden. Gross überarbeitet wurde auch der Sound. Der wird weiterhin in Zusammenarbeit mit JBL entwickelt und erzeugt, aber nicht nur die 40 mm JBL-Lautsprecher, sondern auch die Sound-Treiber und Software im Hintergrund ist neu. Das Ergebnis ist ein noch besseres, klareres Klangbild, inklusive verbesserter Geräuschunterdrückung und automatischer Tonpegelung. So lässt es sich noch besser miteinander reden, Musik hören, FM-Radio hören und Anrufe entgegennehmen. Die Akkuleistung hat sich zwar nominell nicht geändert und bleibt bei 13 Stunden, doch dafür lassen sich Cardos nun mit Schnellladeverfahren in nur 2 Stunden vollladen. 20 min Ladezeit sollen schon 2 Stunden Sprechzeit ermöglichen. Zu guter Letzt wurde noch die zugehörige Cardo App für das Smartphone überarbeitet. Dank des neuen, logischeren Aufbaus geht die Steuerung einfacher und das Pairing mit anderen schneller über die Bühne.

Cardo PACKTALK EDGE - Die Funktionen des Premium-Geräts von Cardo

Das neue Flaggschiff von Cardo, das PACKTALK EDGE, hatten wir schon reichlich im redaktionellen Einsatz. Kollege Schaaf war damit sogar schon in Jerusalem für den ersten Test, auch darüber hinaus war das moderne und vielfach einsetzbare System schon bei grossen Produktionen dabei. Was die Features dieses tollen Produktes sind, erfahrt ihr im Video am Ende des Berichts.

Cardo PACKTALK NEO - Das abgespeckte EDGE

Der Neuling in der neuen Generation: Das PACKTALK NEO ist auch im oberen Leistungssegment angesiedelt, ordnet sich aber knapp unter dem EDGE ein. Den genauen Unterschied und alle Features des NEO erklärt euch Kollege Horvath in seinem Bericht zum Cardo PACKTALK NEO.

Cardo FREECOM 2x & 4x - Das Mittelklasse-Kommunikationssystem

Ein grosses Plus der FREECOM-Modelle im Vergleich zu herkömmlichen Kommunikationssysteme auf Bluetooth-Basis ist die Auto-Reconnect-Technologie. Damit braucht es kein Re-Pairing nach einer verlorenen Verbindung, denn die automatische Wiederaufnahme einer getrennten Verbindung ist ein wichtiger Baustein der "Live Intercom"-Technologie von Cardo. Dafür nutzt das FREECOM auch den Bluetooth-Standard 5.2 und punktet ausserdem durch eine verbesserte Sprachübertragung via "Wideband Voice", sowie einer maximalen Reichweite von bis zu 1,2 Kilometern (FREECOM 4x) oder 800 Metern (FREECOM 2x). Neben der Reichweite unterscheiden sich die beiden Systeme auch durch die Verbindungsmöglichkeiten: Das FREECOM 4x ist auf eine Kommunikation in Gruppen mit bis zu vier Personen ausgelegt, während das FREECOM 2x für Zweier-Teams geeignet ist. Ausserdem besitzt das Modell FREECOM 4x noch eine Spracherkennung. Einfach mit "Hey Cardo" aktivieren und die Grundfunktionen per gesprochenem Kommando steuern.

Cardo Kommunikationssysteme PACKTALK BOLD, SLIM und SPIRIT - Noch immer nicht veraltet

Die Kommunikationssysteme PACKTALK BOLD, PACKTALK SLIM, SPIRIT und SPIRIT HD sind zwar nicht mehr Teil der neuesten Generation, können für manche Piloten aber dennoch interessant sein. Wir waren bis Ende 2021 selber noch mit diesen Geräten unterwegs und zufrieden. In unserem Cardo Übersichtsbericht findet ihr heraus, was diese Systeme auszeichnet und welches für euch das richtige sein könnte.

Autor

Bericht vom 15.11.2022 | 4'460 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts