Edelweiss-Motorradreisen durch die Pyrenäen

Motorradfahren in einer der schönsten Regionen Europas

Die Pyrenäen bieten majestätische Berge, üppige Wälder und malerische Dörfer. Diese Region ist auch ein Paradies für Motorradfahrer. Edelweiss Bike Travel bietet neue Reisen in die Region an.

In den Pyrenäen gibt es nicht nur ansehliche Landschaften zu entdecken, sondern auch Strassen, die das Herz jedes Motorradfahrers höherschlagen lassen sollen. Die Pyrenäen haben für Zweirad-Fans einiges zu bieten und die Möglichkeiten für Fahrspass scheinen unendlich. Wer die Gegend nicht alleine entdecken möchte, kann bei Edelweiss Bike Travel Reisegruppen mit Gleichgesinnten finden.

"Pyrenees Extreme"

Für die "Pyrenees Extreme"-Tour hat sich der österreichische Motorrad-Reiseanbieter die Routen vorab sorgfältig ausgewählt: Von schmalen Bergpässen bis hin zu einsamen Küstenstrassen, die vom Mittelmeer bis zur Atlantikküste führen und zurück, soll die Route eine Vielzahl von Herausforderungen und Fahrvergnügen bieten. Die Reise richtet sich dabei vorerst an erfahrene Motorradfahrer.

Die Tour im Detail

Die Tour beginnt in Castelldefels, einem Vorort von Barcelona, und führt vorerst durch die spanischen Pyrenäen. Von dort aus führt die Route am nächsten Tag nach Os de Balaguer, wo sich die Landschaft allmählich in eine wilde und raue Gebirgswelt verwandeln soll. Die kurvigen Strassen sollen dabei Ausblicke und ein echtes Fahrerlebnis bieten. Pamplona, das Ziel an Tag 3, verspricht einen ebenso besonderen Aufenthalt, bevor man die Grenze nach Frankreich überquert und die französische Seite der Berge erkundet. Die Stadt ist dabei nicht nur für ihre Stierkämpfe bekannt, sondern auch für ihre historischen Sehenswürdigkeiten und ihre Atmosphäre. Hier bleibt man sogar zwei Tage und gönnt sich eine kleine Rast. Die Fahrt nach Luz-Saint-Sauveur am sechsten Tag führt durch die französischen Pyrenäen, wo majestätische Gipfel und malerische Dörfer die Landschaft prägen. Hier sollen Teilnehmer die Schönheit der Natur geniessen können. Weiter geht es am siebten Tag nach Tarascon-sur-Ariège, wo die Strassen noch anspruchsvoller werden und die ein oder andere Herausforderung für erfahrene Fahrer bereithalten sollen. Der letzte Abschnitt der Tour führt zurück nach Spanien, nach Maçanet de Cabrenys, wo die Teilnehmer die letzten Kilometer durch die Landschaft der Pyrenäen zurücklegen, bevor sie schliesslich am neunten Tag nach Castelldefels zurückkehren.

Die Tour und Termine

Die Vielzahl von Landschaften und Kulturen, die die Vielfalt der Pyrenäen widerspiegeln, sollen unter den Touren einzigartig sein. Neben dem Fahrspass soll die "Pyrenees Extreme"-Tour aber auch die Möglichkeit bieten, die kulinarischen und kulturellen Schätze der Region zu entdecken. Von spanischen Tapas bis zu französischen Delikatessen soll es auf dieser Reise viel zu probieren und zu erleben geben. Die "Pyrenees Extreme"-Tour bietet in neun Tagen Adrenalin und Kurven auf den Strassen der Pyrenäen. Mit erfahrenen Guides und bewährten Motorrädern soll die Reise ein unvergessliches Abenteuer garantieren.

Die nächsten Termine der Tour sind vom 06.06. bis zum 14.06.2024 sowie vom 30.08. bis 07.09.2024.

Weitere Informationen unter www.edelweissbike.com

Autor

Bericht vom 23.02.2024 | 3'094 Aufrufe

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts