Fahrendes Motorrad

Motorrad Occasionen und neue Aprilia RSV 1000 R (RSV Mille R) Motorräder

(1)
Detailsuche

Aprilia RSV 1000 R (RSV Mille R)

"Das Letzte, womit die weltweite Motorradsportwelt Mitte der 90er gerechnet hätte, wäre ein Viertakt-Sportler von Aprilia. Bekannt wurde der italienische Motorradhersteller durch giftige Zweitakter. Mit der RSV Mille bot Aprilia 1998 einen 4-Takt V2 mit 125 PS an. In Europa wurde die Leistung mit 118 PS homologiert. Die Mille traf mit ihrem soliden und kraftvollen Antrieb sofort die Herzen vieler Motorradfahrer. 2001 wurde die RSV modifiziert und überarbeitet. Sie erhielt einen verbesserten Motor, mit nun 125 PS auch in Europa. Die Fahrwerksgeometrie und die Abgasanlage wurden verändert und optimiert. 2003 bekam die Mille den neuen Namen RSV 1000 R, aber der Rufname ""Mille"" blieb. Die neue Bezeichnung war nicht die einzige Veränderung der RSV 1000 R. Der neue Antrieb leistet nun 139 PS, das Design wurde komplett neu gestaltet und die Fahrwerksgeometrie wurde weiter angepasst. Im gleichen Zug wurden ihr 2 Schwestern mit den Kürzeln ""R"" und ""Factory"" zur Seite gestellt. Beide sind mit diversen Teilen verfeinert. Die Factory bietet viel Karbon und Öhlins Komponenten ab Werk. 2008 wurde nach weiter sinkenden Absatzzahlen die Produktion der RSV 1000 R eingestellt. Ihre Nachfolge tritt die RSV 4 mit einem 180 PS starken V4 an. Auf dieser Seite findest du das aktuelle Angebot aller gebrauchten Aprilia RSV Mille, ob Tageszulassung, junge Motorrad Occasionen oder günstiges Schnäppchen hier sollte das Richtige dabei sein."

Sortierung

Aprilia Testberichte

  • Hyper Nakeds auf der Rennstrecke 2021 - Aprilia Tuono V4 Factory

    Hyper Nakeds auf der Rennstrecke 2021 - Aprilia Tuono V4 Factory

    Das nackte Italo-Superbike gegen BMW, Ducati, KTM und Triumph

    10. Sep — Unser Landstraßen-Test der ultimativen Hyper-Naked Bikes ließ erahnen, dass einige dieser Raketen auch auf der Rennstrecke eine unglaublich...

    Zum Testbericht
  • Aprilia RSV4 Factory 2021

    Aprilia RSV4 Factory 2021

    schön schnell

    2. Jun — Eigentlich sollte es nur ein Euro 5 Upgrade werden. Doch am Ende legte Aprilia kräftig Hand an. Die Maschine wurde schöner und nochmal...

    Zum Testbericht
  • Hyper Naked Bike Vergleich 2021 - Aprilia Tuono V4 1100 Factory

    Hyper Naked Bike Vergleich 2021 - Aprilia Tuono V4 1100 Factory

    Die fesche Italienerin gegen BMW, Ducati, Kawasaki, KTM, Triumph

    25. Mai — Die Königsklasse unter den Naked Bikes! Mit bis zu 208 PS(!) darf man getrost von Hyper-Naked Bikes sprechen, denn wirklich schwach...

    Zum Testbericht
  • 6 Mittelklasse-Naked Bikes im Vergleich 2021 - Aprilia Tuono 660

    6 Mittelklasse-Naked Bikes im Vergleich 2021 - Aprilia Tuono 660

    Aprilia Tuono 660 gegen Honda, Kawasaki, KTM, Triumph und Yamaha

    3. Mai — Der ultimative 1000PS Mittelklasse-Naked Bike Vergleich! Unser Sixpack von Aprilia bis Yamaha zeichnet sich vor allem durch ausgeprägte...

    Zum Testbericht
  • Aprilia Tuono V4 Factory Test

    Aprilia Tuono V4 Factory Test

    Zwei neue 1100er Tuono Modelle von Aprilia für 2021

    27. Apr — Die Aprilia Tuono wird seit vielen Jahren von sportlichen Piloten als charismatisches und pfeilschnelles Motorrad geschätzt. Für 2021...

    Zum Testbericht
  • Aprilia RS 660 für 2021 – der erste Test!

    Aprilia RS 660 für 2021 – der erste Test!

    Die kleine Italo-Rakete macht mächtig Laune!

    16. Okt 2020 — Mit der brandneuen RS 660 schließt Aprilia endlich die riesige Lücke zwischen den beiden Bonsai-Sportlern RS 50/125 und den gewaltigen...

    Zum Testbericht
  • Aprilia RSV4 1100 Factory Test - das schnelle Quartett 

    Aprilia RSV4 1100 Factory Test - das schnelle Quartett 

    Das V4 Superbike mit Hubraum-Bonus im Test auf der Landstraße

    23. Sep 2020 — Ihr wollt die Besten der Besten? Die absoluten Technologieträger? Die Maschinen mit dem besten Leistungsgewicht? Dann schaut bei unserem...

    Zum Testbericht
  • Aprilia Tuono V4 1100 Factory SAS Test in den Alpen

    Aprilia Tuono V4 1100 Factory SAS Test in den Alpen

    Das nackte Superbike mit elektronischem Öhlins-Fahrwerk SAS

    25. Jul 2019 — Bei einem Naked Bike, das aus seinem V4-Motor 175 PS bei 11000 Umdrehungen und 121 Newtonmeter Drehmoment bei 9000 Touren generiert,...

    Zum Testbericht
Pfeil links Pfeil rechts