Fahrendes Motorrad

Aprilia Shiver 750 Motorrad Occasion kaufen

(1)
Detailsuche

Ohne die Maschine in irgendwelche Klischees pressen zu wollen, ergibt das gemeinsam mit der niedrigen Sitzhöhe ein einfach zu fahrendes Motorrad, das mit wirklich jedem Fahrer oder jeder Fahrerin entgegen kommt. Zum Testbericht


  • Motor hängt sehr sanft am Gas und verzeiht viele Fehler
  • einfaches Handling
  • gutes Fahrwerk.
  • Könnte etwas präziser und straffer sein.
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
die technischen Daten werden geladen...

Technische Daten Aprilia Shiver 750 2018

Baujahr:
Motor und Antrieb
Motorbauart V
Zylinderzahl 2
Taktung 4-Takt
Kühlung flüssig
Hubraum 750 ccm
Bohrung 92 mm
Hub 56.4 mm
Leistung 95 PS
U/min bei Leistung 9000 U/min
Drehmoment 79 Nm
U/min bei Drehmoment 7250 U/min
Starter Elektro
Kupplung Mehrscheiben im Ölbad
Antrieb Kette
Ganganzahl 6
Fahrwerk vorne
Aufhängung Telegabel Upside-Down
Fahrwerk hinten
Federbein Monofederbein
Bremsen vorne
Bauart Doppelscheibe
Kolben Vierkolben
Technologie radial
Bremsen hinten
Bauart Scheibe
Kolben Einkolben
Fahrassistenzsysteme
Assistenzsysteme ABS
Daten und Abmessungen
Reifenbreite vorne 120 mm
Reifenhöhe vorne 70 %
Reifendurchmesser vorne 17 Zoll
Reifenbreite hinten 180 mm
Reifenhöhe hinten 55 %
Reifendurchmesser hinten 17 Zoll
Länge 2120 mm
Breite 800 mm
Radstand 1440 mm
Sitzhöhe von 800 mm
Gewicht fahrbereit 210 kg
Tankinhalt 15 l
Höchstgeschwindigkeit 210 km/h
Führerscheinklassen A

Aprilia Shiver 750

Bei Mittelklasse Naked Bikes von Aprilia denkt man sofort an eine kleine Tuono. Dies ist bei der in 2007 vorgestellten Aprilia SL 750 Shiver aber nicht der Fall. Mit ihrem V2-Viertakter kommt sie eigenständig daher und schafft es sich mit ihrem Design von der restlichen italienischen Modellpalette abzusetzen. Der Antrieb mit 95 PS und 79 Nm ist durch das "Ride-by-Wire"-System gut dosierbar und einfach zu fahren. Durch das vorzügliche Fahrwerk lässt sich die SL 750 Shiver mit spielerischer Handlichkeit durch Kurven zirkeln. Der solide und starke V2 ist in Verbindung mit dem präzisen Fahrwerk und dem eigenständigen Design ein Allrounder aus dem Bilderbuch, zu einem erschwinglichen Preis. 2008 bekam die SL 750 Modellzuwachs, als SMV 750 Dorsoduro. Bewährte Mittelklasse Technologie in einem fast schon kompromisslosem Supermoto-Kleid. Die Komponenten dieser 750er stammen aus der SL 750 Shiver und der Supermoto SXV 550. 2009 wurde die SL 750 Shiver auch teilverkleidet als "GT"-Version angeboten. Auf dieser Seite findest du Motorrad Occasionen an Aprilia SL 750 Shiver, ob Tageszulassung, junge Occassionen oder günstiges Schnäppchen hier sollte das Richtige dabei sein.

Bilder Aprilia Shiver 750 2018:

Sortierung

Aprilia Testberichte

  • Aprilia Tuono V4 1100 Factory SAS Test in den Alpen

    Aprilia Tuono V4 1100 Factory SAS Test in den Alpen

    Das nackte Superbike mit elektronischem Öhlins-Fahrwerk SAS

    25. Jul 2019 — Bei einem Naked Bike, das aus seinem V4-Motor 175 PS bei 11000 Umdrehungen und 121 Newtonmeter Drehmoment bei 9000 Touren generiert,...

    Zum Testbericht
  • Aprilia Tuono V4 1100 Factory Test

    Aprilia Tuono V4 1100 Factory Test

    Werksthunfisch 2019 semiaktiv!

    29. Jun 2019 — Die Umstellung auf Euro4 packte Aprilia bei der Tuono V4 1100 im Jahr 2017 mit Bravour. Jetzt spendierte man dem schärfsten Naked...

    Zum Testbericht
  • Aprilia Shiver 900 Test 2019

    Aprilia Shiver 900 Test 2019

    Aprilias Mittelklasse getestet!

    18. Apr 2019 — Die Motorrad Mittelklasse beweist sich als äußerst vielseitig und zeigt uns, dass selbst mit unter 100 PS mächtig viel Spaß in ein...

    Zum Testbericht
  • 125er Vergleich: Aprilia Tuono 125 Test

    125er Vergleich: Aprilia Tuono 125 Test

    Die auf 166ccm frisierte Italienerin

    13. Sep 2018 — Während dem 125er Trackday im Motorsportpark Bad Fischau ließen wir vier Naked Bikes gegeneinander antreten. Doch eine nackte Kandidatin...

    Zum Testbericht
  • 125er Vergleich: Aprilia SX 125 Test

    125er Vergleich: Aprilia SX 125 Test

    #be a (Supermoto) racer

    7. Sep 2018 — Aprilia hat eine lange Geschichte mit 125er Motorrädern. In dieser Klasse gelang es den Italienern zahlreiche Weltmeistertitel zu gewinnen...

    Zum Testbericht
  • 125er Vergleich: Aprilia RS 125 Test

    125er Vergleich: Aprilia RS 125 Test

    Überzeugt Supersport auf dem engen Parkour?

    29. Aug 2018 — Ein Supersportler auf der Supermoto Strecke? Klingt zwar nach einer Themenverfehlung, macht aber durchaus Sinn. Im Motorsportpark Bad...

    Zum Testbericht
  • Naked Bike Vergleich 2018: Aprilia Dorsoduro 900

    Naked Bike Vergleich 2018: Aprilia Dorsoduro 900

    Sumo-Naked Hybrid

    28. Mai 2018 — Alle gegen die KTM Duke 790! So war das Motto unseres Naked Bike Vergleichs 2018. Angetreten sind einige der besten Naked Bikes und...

    Zum Testbericht
  • Aprilia Dorsoduro 900 Test 2017

    Aprilia Dorsoduro 900 Test 2017

    Das Fun-Sportgerät mit mehr Hubraum!

    16. Aug 2017 — So schnell kann´s gehen - vor knapp einem Jahrzehnt war die Aprilia Dorsoduro eine hippe Alternative unter den zahlreichen Supermotos,...

    Zum Testbericht
Pfeil links Pfeil rechts