Fahrendes Motorrad

Motorrad Occasionen und neue Ducati Multistrada 950 Motorräder

(2)
Letzte Suchen
Pfeil rechts

Filter anwenden noch ausstehend

Detailsuche

Die Multistrada 950 verbindet geschickt mehrere Ducati-Modelle zu einer bedenständigen Reiseenduro der oberen Mittelklasse. Die Optik übernimmt sie nahezu unverändert von der grossen Multistrada 1200 - was ihr natürlich enormes Prestige verleiht. Der 113 PS starke Motor stammt hingegen von der Hypermotard-Serie und obwohl die kleine Multi ganze 23 Kilo mehr schleppen muss als die näheste vergleichbare Verwandte Hyperstrada 939, kann sie durchaus flott bewegt werden. Dass der Komfort insgesamt sehr gross geschrieben wird, sollte auf einer Reiseenduro eigentlich nicht stören, ausgestattet mit reichhaltiger Elektronik kann sie alles, was ein modernes Touring-Eisen können muss. Wer auf das gewisse Etwas bei Optik und Design steht, wird nur sehr schwer an der Multistrada 950 vorbei kommen. Zum Testbericht


  • herlich elegante Optik
  • Design der grossen 1200er-Modelle
  • kultiviertes Triebwerk
  • standfeste Bremsen
  • gemütliche Sitzposition
  • umfangreiches Elektronik-Paket
  • gutes, höhenverstellbares Windschild
  • ab 6000 Umdrehungen Vibrationen im Sattel
  • Druckpunkt der Bremse nicht sehr transparent
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
die technischen Daten werden geladen...

Technische Daten Ducati Multistrada 950 2021

Baujahr:
Motor und Antrieb
Motorbauart V
Grad 90
Zylinderzahl 2
Taktung 4-Takt
Ventile pro Zylinder 4
Ventilsteuerung Desmodromik, DOHC
Kühlung flüssig
Hubraum 937 ccm
Bohrung 94 mm
Hub 67.5 mm
Leistung 113 PS
U/min bei Leistung 9000 U/min
Drehmoment 96.2 Nm
U/min bei Drehmoment 7750 U/min
Verdichtung 12.6
Gemischaufbereitung Einspritzung
Starter Elektro
Kupplung Mehrscheiben im Ölbad
Antrieb Kette
Getriebe Gangschaltung
Ganganzahl 6
Chassis
Rahmen Stahl
Rahmenbauart Gitterrohr
Lenkkopfwinkel 64.8 Grad
Nachlauf 105.7 mm
Fahrwerk vorne
Aufhängung Telegabel Upside-Down
Marke Kayaba
Durchmesser 48 mm
Federweg 170 mm
Einstellmöglichkeit Druckstufe, Federvorspannung, Zugstufe
Fahrwerk hinten
Aufhängung Zweiarmschwinge
Material Aluminium
Federbein Monofederbein
Aufnahme Umlenkung
Marke Sachs
Federweg 170 mm
Einstellmöglichkeit Druckstufe, Federvorspannung, Zugstufe
Bremsen vorne
Bauart Doppelscheibe
Durchmesser 320 mm
Kolben Vierkolben
Betätigung hydraulisch
Technologie radial, Monoblock
Marke Brembo
Bremsen hinten
Bauart Scheibe
Durchmesser 265 mm
Kolben Zweikolben
Fahrassistenzsysteme
Assistenzsysteme ABS, Fahrmodi, Traktionskontrolle
Daten und Abmessungen
Reifenbreite vorne 120 mm
Reifenhöhe vorne 70 %
Reifendurchmesser vorne 19 Zoll
Reifenbreite hinten 170 mm
Reifenhöhe hinten 60 %
Reifendurchmesser hinten 17 Zoll
Radstand 1594 mm
Sitzhöhe von 840 mm
Gewicht trocken (mit ABS) 204 kg
Gewicht fahrbereit (mit ABS) 227 kg
Tankinhalt 20 l
Führerscheinklassen A
Ausstattung
Ausstattung Windschild verstellbar

Bilder Ducati Multistrada 950 2021:

Sortierung
  • Ducati  Löschen

  • Multistrada 950  Löschen

Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
passende Motorräder werden geladen...

Map Icon
Händler aus 8406 Winterthur (Zürich)
2020
937 ccm
Neu
CHF 15'290,-
Map Icon
Händler aus 8500 Frauenfeld (Thurgau)

Ducati Testberichte

  • Ducati Hypermotard 698 Mono im Rennstreckentest

    Ducati Hypermotard 698 Mono im Rennstreckentest

    Klare Kampfansage an die Konkurrenz.

    12. Feb — NoPain war für 1000PS bei der offiziellen Präsentation in Valencia und durfte den stärksten zum Straßenverkehr zugelassenen Einzylinder...

    Zum Testbericht
  • Ducati Desert X Rally 2024 im Test

    Ducati Desert X Rally 2024 im Test

    Die Extrem-Reiseenduro in der Wüste

    25. Jan — Härtetest für die neue Ducati DesertX Rally! Die Italiener lassen uns die neue Reiseenduro in der Wüste fahren. Tibor gibt alles auf...

    Zum Testbericht
  • Familienduell: Ducati DesertX vs. Multistrada V4 Rally

    Familienduell: Ducati DesertX vs. Multistrada V4 Rally

    Offroad ist nicht gleich Offroad – die Unterschiede im Detail

    4. Nov 2023 — Reiseenduros aus dem Hause Ducati standen stets für sportliche Eleganz, der Fahrer war (meist flott) mit dem Wissen unterwegs, dass...

    Zum Testbericht
  • Ducati Multistrada V4 RS Test 2024

    Ducati Multistrada V4 RS Test 2024

    Die ultimative Multistrada für die Rennstrecke

    1. Nov 2023 — Gerade als du dachtest, Ducati hätte uns mit allen möglichen Varianten der Multistrada versorgt, von der exzellenten, geländegängigen...

    Zum Testbericht
  • Ducati Multistrada V4 S Grand Tour 2024 im Test

    Ducati Multistrada V4 S Grand Tour 2024 im Test

    Volle Hütte gegen die Konkurrenz von morgen

    19. Sep 2023 — Wie gut ist Ducatis Reiseendurokönigin auf den bevorstehenden Angriff aus Bayern vorbereitet? Die neue Ducati Multistrada V4 S Grand...

    Zum Testbericht
  • Harter Offroad-Test der Ducati Multistrada V4 Rally 2023

    Harter Offroad-Test der Ducati Multistrada V4 Rally 2023

    Edles Weltreisebike im harten Gelände!

    18. Aug 2023 — Mit der „Rally“-Version der Multistrada V4 visiert Ducati die fernreisende Zielgruppe an. Ob sie neben reise- auch offroadtauglich...

    Zum Testbericht
  • Ducati Streetfighter V4 S Alpentest 2023

    Ducati Streetfighter V4 S Alpentest 2023

    Die italienische Diva im engsten Winkelwerk

    17. Aug 2023 — Die Ducati Streetfighter V4 S hat sich unbestritten weiterentwickelt - war die erste Version noch so richtig zickig im unteren Drehzahlbereich...

    Zum Testbericht
  • BMW M 1000 R vs. Ducati Streetfighter V4 S im engsten Winkelwerk

    BMW M 1000 R vs. Ducati Streetfighter V4 S im engsten Winkelwerk

    Hyper Hyper in den Alpen!

    14. Jul 2023 — Das oberste Level bei den Naked Bikes ist mittlerweile bei unfassbaren 210 PS angelangt, die BMW M 1000 R definiert nun das Ende der...

    Zum Testbericht
Pfeil links Pfeil rechts