Fahrendes Motorrad

Honda VTR 1000 F Fire Storm Motorrad Occasion kaufen

(2)
Detailsuche
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
die technischen Daten werden geladen...

Technische Daten Honda VTR 1000 F Fire Storm 2006

Baujahr:
Motor und Antrieb
Zylinderzahl 2
Taktung 4-Takt
Kühlung flüssig
Hubraum 996 ccm
Leistung 110 PS
Antrieb Kette
Daten und Abmessungen
Radstand 1430 mm
Sitzhöhe von 810 mm
Gewicht trocken 192 kg
Tankinhalt 19 l
Höchstgeschwindigkeit 248 km/h
Führerscheinklassen A

Honda VTR 1000 F Fire Storm

Der japanische Hersteller Honda Motorrad versuchte, mit der VTR 1000 F Fire Storm die Herrschafft auf dem 1000 ccm-V2-Markt für sich zu gewinnen. Der einzige Gegner auf diesem Markt war 1997 die Suzuki TL 1000 S. Diese verschafft der Honda mit zahlreichen Start- und Fahrproblemen einen Vorsprung bei dem Kampf um das Portemonaie des Kunden. Die Honda glänzt mit einem kultivierten und leisen VTR-1000-Motor. Die Lenkerergonomie kann zu schmerzenden Handgelenken führen. Trotz Halbverkleidung bietet sie wenig Wind- und Wetterschutz, bei hohen Geschwindigkeiten wird dies weiter unterstützt. Das Fahrwerk ist für einen Sporttourer eher komfortabel ausgelegt. Die Honda VTR 1000 F Fire Storm ist ein solides Motorrad mit Zweizylinder-Charme, aber kein Racer. Dazu fehlt ihr ein straffes Fahrwerk. Auf dieser Seite findest du das aktuelle Angebot aller Honda VTR 1000 F Fire Storm Occasionen, ob Tageszulassung, junge Occasion oder günstiges Schnäppchen, hier sollte das richtige dabei sein.

Bilder Honda VTR 1000 F Fire Storm 2006:

Sortierung

Honda Testberichte

  • Reiseenduro Übersicht

    Reiseenduro Übersicht

    Africa Twin hoch im Kurs

    3. Jun — Die Auswahl an Reiseenduros ist gigantisch. Hier im Überblick: Die technischen Daten der aktuellen Reiseenduros vom Modelljahr 2020....

    Zum Testbericht
  • Honda Africa Twin DCT vs. Africa Twin Adventure Sports DCT

    Honda Africa Twin DCT vs. Africa Twin Adventure Sports DCT

    Zwillinge im unterschiedlichen Kleid

    11. Mai — Africa Twin Standard oder Adventure Sports? Welche ist für wen die bessere Wahl? NastyNils und Wolf haben den Adventure-Sports-Dauertester...

    Zum Testbericht
  • BMW R 1250 GS gegen Honda Africa Twin Adventure Sports 2020

    BMW R 1250 GS gegen Honda Africa Twin Adventure Sports 2020

    Ikonenduell jenseits der 20.000 Euro

    9. Mai — Sie sind so prominent, dass sie eigentlich keiner Vorstellung bedürfen. Die Klasse der Reise-Enduros erfreut sich nicht zuletzt dank...

    Zum Testbericht
  • Honda CMX500 Rebel 2020 Test

    Honda CMX500 Rebel 2020 Test

    Der Cruiser für A2-Führerschein-Besitzer!

    30. Apr — Viel Auswahl gibt es im Feld der A2-Cruiser wirklich nicht. Doch trotz der fehlenden Konkurrenz bringt Honda 2020 eine Neuauflage der...

    Zum Testbericht
  • Honda SH125i 2020 Test

    Honda SH125i 2020 Test

    Kleiner Roller ganz groß

    21. Apr — Hondas Bestseller SH125i ist allen ein Begriff. Auch wenn er nicht mit extrovertiertem Style oder unglaublichen Zubehörlisten punktet,...

    Zum Testbericht
  • Honda Africa Twin Adventure Sports Dauerteststart 2020

    Honda Africa Twin Adventure Sports Dauerteststart 2020

    Das japanische Reise-Adventure Bike in Vollausstattung!

    17. Mrz — Die Dauertestsaison ist eröffnet, unsere erste Langzeitpartnerin ist die Honda CRF1100L Africa Twin Adventure Sports - ja, das Modell...

    Zum Testbericht
  • Honda CBR 1000 RR-R Fireblade SP Neu im Test

    Honda CBR 1000 RR-R Fireblade SP Neu im Test

    Feuertaufe der Feuerklinge auf der Rennstrecke

    30. Jan — Die neue Honda Fireblade ist radikaler als je zuvor. 1000PS Gründer NastyNils testet die neue Maschine auf der Rennstrecke und bekam...

    Zum Testbericht
  • Neue Honda Africatwin im Test

    Neue Honda Africatwin im Test

    Stärker und leichter mit 1100 ccm

    16. Okt 2019 — Wir testen die neue AfricaTwin von Honda im Gelände. Die Maschine wurde 2020 etwas schärfer. Möglich macht dies die nun klare Positionierung...

    Zum Testbericht
Pfeil links Pfeil rechts