Fahrendes Motorrad

Kawasaki Ninja H2 Carbon Motorrad Occasion kaufen

(1)
Detailsuche
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
die technischen Daten werden geladen...

Technische Daten Kawasaki Ninja H2 Carbon 2020

Baujahr:
Motor und Antrieb
Motorbauart Reihe
Zylinderzahl 4
Ventile pro Zylinder 4
Ventilsteuerung DOHC
Kühlung flüssig
Schmierung Druckumlauf
Hubraum 998 ccm
Bohrung 76 mm
Hub 55 mm
Leistung 231 PS
U/min bei Leistung 11000 U/min
Drehmoment 133.5 Nm
U/min bei Drehmoment 10500 U/min
Verdichtung 8.5
Drosselklappendurchmesser 50 mm
Starter Elektro
Kupplung Mehrscheiben im Ölbad
Zündung Digital
Antrieb Kette
Ganganzahl 6
Chassis
Rahmen Stahl
Rahmenbauart Gitterrohr
Lenkkopfwinkel 65.5 Grad
Nachlauf 103 mm
Fahrwerk vorne
Aufhängung Telegabel Upside-Down
Durchmesser 43 mm
Federweg 120 mm
Einstellmöglichkeit Druckstufe, Federvorspannung, Zugstufe
Fahrwerk hinten
Aufhängung Einarmschwinge
Federbein Monofederbein
Marke Öhlins
Federweg 135 mm
Einstellmöglichkeit Druckstufe, Federvorspannung, Zugstufe
Bremsen vorne
Bauart Doppelscheibe
Durchmesser 330 mm
Kolben Vierkolben
Technologie radial
Marke Brembo
Bremsen hinten
Bauart Scheibe
Durchmesser 250 mm
Kolben Zweikolben
Marke Brembo
Fahrassistenzsysteme
Assistenzsysteme ABS, Ride by Wire, Fahrmodi, Traktionskontrolle
Daten und Abmessungen
Reifenbreite vorne 120 mm
Reifenhöhe vorne 70 %
Reifendurchmesser vorne 17 Zoll
Reifenbreite hinten 200 mm
Reifenhöhe hinten 55 %
Reifendurchmesser hinten 17 Zoll
Länge 2085 mm
Breite 770 mm
Höhe 1125 mm
Radstand 1455 mm
Sitzhöhe von 825 mm
Gewicht fahrbereit (mit ABS) 238 kg
Tankinhalt 17 l
Führerscheinklassen A

Bilder Kawasaki Ninja H2 Carbon 2020:

Sortierung

Kawasaki Testberichte

  • Kawasaki Z H2 Test - Im Nakedbike Vergleich

    Kawasaki Z H2 Test - Im Nakedbike Vergleich

    200 besonders intensive PS

    21. Mai — Die aktuellen Power-Nakedbikes parkten in Reih und Glied im 1000PS Büro. Wie fährt die Z H2 auf der Landstraße? Zonko und NastyNils...

    Zum Testbericht
  • Kawasaki Z900 Dauertest Erfahrungen

    Kawasaki Z900 Dauertest Erfahrungen

    Zuckerbrot und Peitsche

    16. Mai — Die Z900 von Kawasaki kann sehr umgänglich, zugänglich und gemütlich fahren. Bei Bedarf wird sie aber auch zu einem sportlichen und...

    Zum Testbericht
  • Die neue Kawasaki Z H2 im Test. Highspeed Oval & Rennstrecke!

    Die neue Kawasaki Z H2 im Test. Highspeed Oval & Rennstrecke!

    Power Naked, Power Cruiser, Naked Power Tourer? Was ist sie denn?

    11. Feb — Mit mehr als 250 km/h auf die Steilkurve zu - ein irres Gefühl! Am Anfang kostet die Fahrt im Oval noch etwas Überwindung im Sattel....

    Zum Testbericht
  • Kawasaki Ninja 1000SX 2020 Test

    Kawasaki Ninja 1000SX 2020 Test

    Der neue Sporttourer der Grünen – Sport oder Tourer?

    1. Feb — Kawasaki ist, wenn man sich die aktuelle Modellpalette ansieht, ziemlich innovativ und revolutionär – sowohl bei den Superbikes als...

    Zum Testbericht
  • Kawasaki Z650 2020 Test

    Kawasaki Z650 2020 Test

    Kann sie mit Elektronik die Konkurrenz ausstechen?

    16. Jan — Wo soll man ansetzen, wenn das Paket bereits stimmt? Im Falle der neuen Z650 bei den Details! So stellt uns Kawasaki in der Nähe von...

    Zum Testbericht
  • Neue Kawasaki Z900 2020 im Test

    Neue Kawasaki Z900 2020 im Test

    Der Verkaufsschlager mit neuen Features

    4. Dez 2019 — Die 2017 erstmals vorgestellte Kawasaki Z900 war und ist ein absoluter Top-Seller unter den Nakedbikes. Ihr Rezept ist dabei denkbar...

    Zum Testbericht
  • Kawasaki Sporttourer im Test - 3 Motorräder auf Tour

    Kawasaki Sporttourer im Test - 3 Motorräder auf Tour

    Ninja H2 SX SE+, Versys 1000 und Z1000SX - Im Vergleichstest

    15. Aug 2019 — Drei Leiwande Sporttourer aus dem Hause Kawasaki, eine lange kurvenreiche Tour in den Bergen und gemischte Wetterverhältnisse. Ideale...

    Zum Testbericht
  • Kawasaki KX250 MX 2020

    Kawasaki KX250 MX 2020

    The Hulk is back - stronger than ever

    14. Aug 2019 — 2020 wird groß, zumindest wenn man sich die Viertelliter Crosser von Kawasaki genauer ansieht. Bei denen ist nämlich kein Stein auf...

    Zum Testbericht
Pfeil links Pfeil rechts