zur Detailsuche

Triumph Speed Triple Motorrad Occasion kaufen

FAZIT: Triumph Speed Triple

zum Testbericht
vauli

Mehr Kraft, mehr Kilos, mehr Gummi . Sicher ist sie nicht die handlichste, was das Besteigen der Tiroler Berge über hunderte Spitzkehren bisweilen anstrengend macht. Doch sie ist reifer als die Street Triple, versteht es auch, mal geschmeidig und ohne zu nerven das Tal entlang zu gleiten und fühlt sich aus irgendeinem Grund vertrauenswürdiger und sicherer an.

Vorteil
Vorteile
  • Kräftiges Dreizylindertriebwerk
  • sportliches Fahrgefühl
  • aufrechtes Sitzen
  • stabiler Rahmen.
Nachteil
Nachteile
  • Showa-Federelemente leicht unkomfortabel
  • störrisches Handling.

Technische Daten werden geladen...

Loading
Baujahr:
Motor und Antrieb
Motorbauart Reihe
Zylinderzahl 3
Ventile pro Zylinder 4
Ventilsteuerung DOHC
Kühlung flüssig
Hubraum 1050 ccm
Bohrung 79 mm
Hub 71.4 mm
Leistung 132 PS
U/min bei Leistung 9250 U/min
Drehmoment 110 Nm
U/min bei Drehmoment 7500 U/min
Verdichtung 12
Kupplung Mehrscheiben im Ölbad
Ganganzahl 6
Chassis
Rahmen Aluminium
Rahmenbauart Brücken
Fahrwerk vorne
Aufhängung Telegabel Upside-Down
Marke Showa
Einstellmöglichkeit Druckstufe, Zugstufe
Fahrwerk hinten
Marke Showa
Einstellmöglichkeit Druckstufe, Zugstufe
Bremsen vorne
Kolben Vierkolben
Aufnahme Festsattel
Technologie radial
Bremsen hinten
Bauart Scheibe
Kolben Zweikolben
Aufnahme Schwimmsattel
Marke Nissin
Daten und Abmessungen
Reifenbreite vorne 120 mm
Reifenhöhe vorne 70 %
Reifendurchmesser vorne 17 Zoll
Reifenbreite hinten 190 mm
Reifenhöhe hinten 55 %
Reifendurchmesser hinten 17 Zoll
Länge 2086 mm
Breite 728 mm
Höhe 1120 mm
Radstand 1437 mm
Sitzhöhe von 828 mm
Gewicht fahrbereit 219 kg
Tankinhalt 17.5 l
Führerscheinklassen A

    Triumph Speed Triple

    Aus einer privaten Idee eines Triumph Mitarbeiters wurde eine Ära von Naked Bikes geboren. Im Jahr 1994 wurde die Speed Triple in die Modellpalette von Triumph aufgenommen. Ab 2005 wurde die Speed Triple von einem 1050 cm³ Dreizylinder angefeuert, dieser unterstreicht das Bad-Boy-Image welches sie einst so begehrenswert gemacht hat. Mit brachialem Druck von 105 NM und 130 PS und dem extrovertierten Äusseren unterstreicht sie Triumphs Leitsatz zur Speedy „Streetfighter von der Stange“. In der knapp 20 Jahre langen Modellhistorie gab es kaum ein Jahr, welches keine kleinen oder großen Änderungen mit sich brachte und die Triumph Speed Triple weiter verfeinert. Das straffe Fahrwerk vermittelt in engen wie auch langen Passagen ein gutes Gefühl, dies wird durch die gut packenden Bremsen unterstützt. Auf dieser Seite findest du das aktuelle Angebot aller Triumph Speed Triple Occasionen , ob Tageszulassung, junge Occasion oder günstiges Schnäppchen, hier sollte das richtige dabei sein.

    Kein Motorrad entspricht deinen Suchkriterien

    Anderes Töff suchen

    Triumph Testberichte

    Alle Triumph Testberichte