Vespa S 2008

Die wilden Siebziger. Die neue Vespa S beschwört alte Werte.

Vespa S 2008

Flower Power Abkömmling

Fehlt noch ein "The Who" Pickerl.

 

Ihre Eltern heissen Special und Primavera aus den Siebzigerjahren, die ebenso rasant und dynamisch waren, wie die Zeit selbst. Heute wie damals ist die Zielgruppe dieser Modelle die junge und jung gebliebene Generation, die neben der mit dem Fahren einer Vespa unmittelbar verbundenen Individualität und Unabhängigkeit, auch Originalität und Sportlichkeit zu schätzen weiss.

Die Vespa S bringt einen Teil einer Vergangenheit wieder, als alles noch etwas entspannter war. Oder auch nicht, weiss ich jetzt nicht so genau. Jedenfalls greift sie auf einige Stilemente ihrer Vorfahren zurück. Eine schlichte aber elegante Linienführung bestimmen die Silhouette des zeitlosen Rollers. Der verkürzte Lenker und der viereckige Scheinwerfer erinnern an die legendäre 50 Special. Der Kotflügel wurde verkleinert, um den Blick auf die rote Vorderradfederung freizugeben.

Die Sitzbank besitzt eine neue Form und ist in zwei Versionen erhältlich: ein Sportsitz, der die rasante Dynamik des Rollers unterstreicht, oder ein Doppelsitz für zusätzlichen Komfort und ausreichend Platz für den Beifahrer. Beide Versionen sind nahtlos überzogen und besitzen eine neue Polsterung.

Zur Verfügung stehen zwei Motorvarianten. Ein 50 Kubik 2-Takter, der allerdings nur die Euro 2 Norm erfüllt, und ein 125er 4-Takter. Zuschlagen sollte man solange der Einführungspreis gültig ist.

Ein heisser Tipp für alle Vespafans ist auch die neue Website www.vespashopping.com. Hier können online Sammlerobjekte, Miniaturmodelle, Bekleidung und sonstige Produkte zum Vespa-Lebensstil erstanden werden. Vielleicht ist ja das richtige für unter dem Weihnachtsbaum dabei.
Noch schneller geht's allerdings direkt beim Faber im 23. Bezirk, der eine grosse Auswahl dieser Kostbarkeiten führt.

 

Technische Daten Vespa S

  S 50 2T S 125 4T
Motor Einzylinder-Zweitaktmotor Hi-Per2 mit Zweiwegkatalysator und Sekundärluftsystem Einzylinder-Viertaktmotor LEADER mit Zweiwegkatalysator und Sekundärluftsystem
Kühlung Gebläsekühlung Gebläsekühlung
Hubraum 49 ccm 124 mm
Bohrung / Hub 40/39,3 mm 57/48,6 mm
Getriebe Stufenloses Automatikgetriebe CVT und Keilriemen Stufenloses Automatikgetriebe CVT und Keilriemen
Tankinhalt 8,6 l 8,6 l
Länge 1755 mm 1800 mm
Radstand 1290 mm 1280 mm
Bereifung vorne Schlauchlos 110/70-11” Schlauchlos 110/70-11”
Bereifung hinten Schlauchlos 120/70-10” Schlauchlos 120/70-10”
Sitzhöhe 775 mm 785 mm
Verbrauch 36 km/l 39 km/l
Gewicht 96 kg 114 kg
Euro Norm 2 3
Einführungspreis Österreich Vespa S 50 2T: € 2.399,- Vespa S 125 4T: € 3.499,-
Beide Modelle sind in den Farben Weiss, Rot und Schwarz verfügbar
 

Interessante Links:

Text: kot, Faber
Fotos: Piaggio

Bericht vom 16.11.2007 | 51'605 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Vespa Motorrad Occasionen

Weitere Vespa Motorrad Occasionen
Weitere Neuheiten