Harley CVO 2010

Die schönsten, exklusivsten und teuersten Harley tragen den Titel CVO. 4 neue Modelle 2010.

Harley Davidson CVO 2010

Operation: Custom

 
Die Bikes der Harley-Davidson Custom Vehicle Operations (CVO) bieten mit aussergewöhnlichen Lackierungen und speziellen Zubehörteilen in limitierter Stückzahl einzigartiges Customizing ab Werk. Die Basis für diese Sondermodelle bilden serienmässige Motorräder aus der aktuellen Harley Davidson Palette. Es handelt sich dabei um die aufwendigsten und sicher auch auffälligsten Maschinen, die Harley-Davidson komplett montiert anbietet.

Für das Jahr 2010 umfasst das edle und leider nicht ganz billige Portfolio die Modelle CVO Softail Convertible (FLSTSE, CVO Street Glide (FLHXSE), CVO Ultra Classic Electra Glide (FLHTCUSE5) und CVO Fat Bob (FXDFSE2).
Alle vier Modelle werden von potenten Screamin’ Eagle V-Twin Motoren mit 1.802 Kubikzentimeter Hubraum und elektronischer Kraftstoffeinspritzung angetrieben, die exklusiv für die CVO Typen gefertigt werden.

 
Harley CVO 2010

Candy Concord mit Pale Gold Leaf Graphics


CVO Street Glide


Blaue Flammen sind besonders heiss. Das unterstreicht einmal mehr die neue CVO Street Glide in der wunderbaren Farbe "Candy Concord" und mächtigen 18 Zoll „Agitator“ Rädern vorn und hinten. Für hohen Komfort im Touringbetrieb sorgen eine hydraulischer Hinterradfederung,  ein Low Profile Custom Sitz mit passender Soziusrückenlehne und die typischen Seitenkoffer sowie die Frontverkleidung. Ab € 37.495.-
 
Harley CVO 2010 Harley CVO 2010
Harley CVO 2010 Harley CVO 2010
Tequila Sunrise mit Pale Gold Leaf Graphics Spiced Rum mit Gold Leaf Graphics

Harley CVO 2010

Scarlet Pearl / Dark Slate mit Flame Graphic


CVO Ultra Classic Electra Glide


Harley CVO 2010 Harley CVO 2010
 
In neuen Farbkombinationen und mit neuen Features versehen präsentieren sich die CVO Ultra Classic Electra Glide und CVO Fat Bob. Sauber gezeichnete Flames im Free-Hand-Look zieren Frontfender, Tank und KOffer der CVO Ultra Classic Electra Glide. Sitz und Rückenpolster zieren neue, perforierte Ledereinsätze für bessere Belüftung. Ebenfalls neu ist die einstellbare Lordosenstütze, die für sicheren Seitenhalt sorgt und dabei die Wirbelsäule bei längeren Touren entlastet. Ab € 43.575.-

Düster und erdig präsentiert sich dagegen die muskulöse CVO Fat Bob, die ebenfalls in drei reizvollen Farbkombinationen angeboten wird. Die hier gezeigte Version besticht durch airgebrushte Flammen im Hochglanz-Finish an Tank und Frontfender. Einen spannenden Kontrast dazu bilden der Rauhledersitz im Used-Look und die mattschwarz lackierten Verkleidungsteile. Ab € 32.580.-

 
Harley CVO 2010

Cryptic Black mit Hellfire Flames


CVO Fat Bob


Harley CVO 2010
Harley CVO 2010 Harley CVO 2010
Harley CVO 2010

Opal Blue mit Hellfire Flames


Harley CVO 2010

Inferno Orange / Vivid Black mit Silver Braze Graphics


CVO Softail Convertible


Mit neuer kompakter Verkleidung, Ledersatteltaschen, abnehmbarem Sozius-sitz und Sissy Bar bildet die neue CVO Softail Convertible die gelungene Kombination aus Touring Bike und Cruiser. Ein neuer, wuchtiger Heckfender, der digitale Tachometer mit analogem Drehzahlmesser und verchromte Stinger Leichtmetallräder feiern an diesem edlen Bike ihr Debüt. Ab € 34.665.-
 
Harley CVO 2010 Harley CVO 2010
Harley CVO 2010 Harley CVO 2010
Red Sunglo / Autumn Haze mit Metal Grind Graphics Abyss Blue / Sapphire mit Silver Blaze Graphics
 


 

Interessante Links:

Text: kot
Fotos: Harley

Bericht vom 27.11.2009 | 37'773 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Harley-Davidson Motorrad Occasionen

Weitere Harley-Davidson Motorrad Occasionen
Weitere Neuheiten