Honda CBR500R

Zwischen CBR600RR und CBR250R reiht sich die CBR500R in die Modellpalette. Neuer Einsteiger-Sportler von Honda für 2013.
honda cbr500r 2013
 

Honda CBR500R 2013

Wenn die CBR250R zu wenig ist, die wahren Supersportler des Hauses aber doch zu viel, kommt die neue Honda CBR500R ins Spiel.
   

Wir sagen es, wie es ist: Das Schärfste an der neuen CBR500R ist ihre Front, die dem Superbike CBR1000RR Fireblade wie aus dem Gesicht geschnitten ist. Alleine das schafft eine Menge Prestige und wird wohl die linke Spur auf der Autobahn für die CBR500R leer räumen. Das Vorbeiziehen wird dann mit 48 PS nicht ganz so dynamisch vonstatten gehen, dafür muss man mit einem Verbrauch von weniger als vier Litern weit weniger oft an die Tankstelle und könnte so die große Schwester am Ende doch verblasen. Sehr gelungen ist auch die Ergonomie der CBR500R, die selbst auf weiten Etappen eine gemütliche Sitzposition erlaubt und anders als auf Supersportlern üblich, dem Beifahrer eine würdige Haltung hinter dem Fahrer gönnt.

Dass sich die neue 500er-CBR insgesamt eher an den Straßenpiloten wendet als an den Rennstrecken-Heizer merkt man beiläufig an der Bremsanlage: Die vordere Wave-Einzelscheibe mit 320-Millimeter Durchmesser samt Zweikolben-Zange macht zwar einen soliden Eindruck, allzu sportliche Ausbrüche würden ihr auf Dauer jedoch nicht gefallen. Die angepeilte Käuferschicht hat aber ohnehin nicht vor, mit der CBR500R neue Rennstrecken-Rekorde aufzustellen, es geht vielmehr um die tolle Optik, das leichte Handling und die effiziente Wirtschaftlichkeit.


Honda Neuheiten 2013 - EICMA 2012
CBR600RR 2013 Honda CBR500R 2013 Honda CB500F 2013 Honda CB500X 2013 Honda NSS300 Forza Honda Goldwing F6B 2013

Bildergalerie Honda CBR500R 2013

honda cbr500r honda cbr500r

honda cbr500r
 

Das Wichtigste auf einen Blick

- Eines von drei Modellen einer neuen Mittelklasse-Modellfamilie
- Konsequente Nutzung einer Baukasten-Philosophie
- Zugeschnitten auf A2-Führerscheinklasse
- Leicht zu bedienen und einfach zu beherrschen
- Günstiger Preis
- Neu konstruierter DOHC-Vierventil-Zweizylinder
- Reibungsarme Konstruktion des Motors, kompakte Abmessungen
- Sparsamer Benzinverbrauch
- Kolben mit Molybdänbeschichtung, Ventiltrieb mit Rollenkipphebeln
- Neu konstruierter Rohrrahmen aus Stahl
- stabile Telegabel mit 41 mm Standrohrdurchmesser
- Zentralfederbein mit Pro Link-Hebelanlenkung
- 17 Zoll Vorder- und Hinterrad
- moderate Reifengrößen, die leichtes Handling unterstützen
- Grazile Gussfelgen mit dünnen Speichen im Stil der Fireblade
- Sportliche Vollverkleidung, alltagstaugliche Sitzposition
- Niedrige Sitzhöhe (790 mm)
- 15,7 Liter Tankinhalt für praxisgerechte Reichweite
- Komplett ausgestattetes digitales Cockpit


honda cbr500r honda cbr500r
honda cbr500r honda cbr500r
Technische Daten Honda CBR500R
Motor
Typ Flüssigkeitsgekühlter Rehen-Zweizylindermotor, DOHC, 8 Ventile
Hubraum 471 ccm
Bohrung x Hub 67 mm x 66,8 mm
Verdichtung 10,7 : 1
Nennleistung 48 PS bei 8500 U/min.
Max. Drehmoment 43 Nm bei 7000 U/min.
Starter Elektrisch
Fahrwerk
Rahmentyp Stahlrohrrahmen
Abmessungen (LxB) 2075 mm x 740 mm x 1145 mm
Radstand 1.410 mm
Sitzhöhe 790 mm
Tankinhalt 15,7 l
Gewicht 194 kg
Bremsen vorne eine Scheibe, 320 mm Ø, Zweikolben-Bremszangen, ABS
Bremsen hinten eine Scheibe, 240 mm Ø, Einkolben-Bremszange, ABS
honda cbr500r

Interessante Links:

Text: 1000ps
Fotos:
Honda

Bericht vom 11.11.2012 | 28'669 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Honda Motorrad Occasionen

Weitere Honda Motorrad Occasionen
Weitere Neuheiten