Yamaha SR 400 "Projekt LD"

Yamaha SR 400 "Projekt LD"

35 Jahre Tradition. Perfekt geeignet zum individuellen Umbau.

Der grosse Einzylinder spielte bei den traditionsbewussten Bikern immer eine besondere Rolle. Schon das Original erfreute sich vor über 30 Jahren grosser Beliebtheit, weil es einfach aufgebaut, sehr handlich und ungeheuer sympathisch war.

Die Gebrüder Schaffarich machten unlängst mit einem furcheinflössenden V-Max-Umbau von sich hören und auch aus anderem Schwermetall wurden bei WS-Motorradtechnik schon wüste Waffen geschmiedet. Doch die Seewinkler kennen nicht nur das erhobene Schwert in der geballten Faust, sondern auch die feine Klinge. Elegant, klassisch und reduziert präsentiert sich ihr neuestes Werk auf Basis einer neuen Yamaha SR 400.

Für den stilbewussten Gentleman wie für den modisch entspannten Gen-Y-Checker. Mit dieser Philosophie sind besonders italienische Rollermarken seit Jahren extrem erfolgreich, jetzt beginnen auch die Motorradhersteller zu verstehen, dass der moderne Mensch das motorisierte Zweirad zunehmend als Teil seines ästhetischen Ausdrucks begreift. Für den Grossteil werden die Fahrleistungen unwichtiger, während der Anspruch an individuelles Design steigt.

Die Schaffarichs im O-Ton: "In all den Jahrzehnten hat dieses Motorrad nichts von seinen Reizen verloren. Nun bereichert ein Nachfahre des Originals die Yamaha-Modellpalette: Die 400 SR tritt an, um erneut eine ganze Generation von Fahrern zu begeistern. Und das mit einem zeitlosen Design, viel Charme und bewährter Technik. Als Basis für kreative Umbauten eignet sich der Klassiker ebenfalls. Denn es ist leicht, aus ihm einen Café Racer, Bobber oder Scrambler zu machen. Genau da setzten wir von WS-Customs.com an und erschufen diese SR.

Eine Auspuffanlage mit Powerkrümmer hebt die Leistung etwas an, der gerippte Motordeckel erhöht die Kühlwirkung. Die Aluminium Kit Schwinge, progressive Suspension Federbein verbessern die Optik und tragen zu einem stabileren Fahrverhalten bei. Ebenso der flache, breitere Lenker. Die Felgen und Radnaben wurden schwarz lackiert und mit Chromspeichen vervollständigt. Einen starken Eindruck machen Scheinwerfer, Blinker und Rücklicht in Minimaloptik. Der Motogadget-Tacho ist in der original Zündschlossaufnahme, durch CNC Fräsung angepasst, montiert. Die Ledersitzbank und abgestimmte braune Gummigriffe runden das Gesamtbild ab."

Bericht vom 10.11.2014 | 22'519 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Yamaha Motorrad Occasionen

Weitere Yamaha Motorrad Occasionen
Weitere Neuheiten