KTM 1290 SuperDuke Tourer

KTM 1290 SuperDuke Tourer

Tourenupdate für den 1000PS Dauertester

Die Missionen auf der Rennstrecke wurden erfüllt. Nun muss die SD1290R auch bei der grossen Ausfahrt bestehen. NastyNils montierte ein paar SW-Motech Teile für die Reise.

Das Unheil war nicht mehr länger aufzuhalten. Ein paar Kumpels von früher drängen seit langem eine gemeinsame Motorradtour zu absolvieren. Die Jungs sind seit 15 oder mehr Jahren nicht mehr auf dem Motorrad gesessen und steigen heuer wieder gross ein. Während die Jungs alle Karriere in diversen Konzernen gemacht haben, gründete ich bloss 1000PS. Damit hab ich zwar keine tollen Visitenkarten vorzuweisen, aber bin ihr Held was das Thema Motorrad betrifft. Die Ausfahrt mit den Sesselfurzern wird bestimmt ein Desaster. Doch meine Performance soll in jedem Fall grandios sein. Als Tourfahrzeug kommt daher nur die KTM 1290 SuperDuke R in Frage. Bisher bin ich mit der grossen Duke fast nur auf der Rennstrecke gefahren. Für die grosse Tour benötige ich daher ein wenig Tourenausstattung. Aus der 1290er SuperDuke sollte eine SuperTourerDuke werden. SW-Motech half mit.

KTM 1290 SuperDuke R Gepäcksystem

Eigentlich wollte ich der SD1290R nur einen klitzekleinen Tankrucksack verpassen. Doch bei SW-Motech versicherte man mir, dass auch die Blaze Satteltaschen einen schlanken Fuss machten. Ich montierte beides und war wirklich überzeugt. Die Duke sieht immer noch fast and sexy aus und bietet nun genug Stauraum für die Reise. Kamera, Handy und Strafzettelmoneten lassen sich immer griffbereit in der Satteltasche unterbringen.

Bugspoiler und Handguards fürs Auge

Wenn die Werkzeugkiste schon ausgepackt wird, dann soll sich das auch gleich richtig lohnen. Daher wurden auch Bugspoiler und Handguards montiert. Beide Teile glänzten mit grossartiger Verarbeitung und Passform.

Sturzbügel tragen etwas auf

Die Sturzbügel sind ebenfalls eine tolle Sache. Sie waren rasch montiert, passen perfekt und wirken unzerstörbar. Sie sind nun aber die einzigen Teile, welche die schlanke Gesamtoptik doch ein wenig trüben. Ich werde sie aber trotzdem am Motorrad lassen. Einerseits lassen sich mit den Sturzbügeln die Onboard-Kameras perfekt montieren. Damit kann man ganz neue Perspektiven abfilmen. Ausserdem kann man auf den Sturzbügeln das Motorrad super einfach am Transporter verzurren. Möglicherweise drängen sich die Möchtegern-Bikerkumpels aber auch für eine Probefahrt mit der SuperDuke auf. Dann machen die Sturzbügel in jedem Fall Sinn und werden ihrer Bestimmung zugeführt.

Bestnoten für SW-Motech

Mir war schon bisher klar, dass SW-Motech ein echter Streberladen ist. Doch nach der Montage der Teile war ich komplett begeistert. Es waren immer alle nötigen Anbauteile, Schrauben und Kleinteile mit dabei. Es fehlte nichts und die Passform war perfekt. Die Montageanleitungen waren an Qualität nicht zu überbieten. Mit ihnen konnte ich alle Teile einfach und sicher montieren ohne irgendwelche Arbeitsschritte zweimal zu erledigen. Ihr kennt das bestimmt: Mit lausigen Anleitungen werden Teile dann immer wieder mal verkehrt rum montiert oder Schrauben verwechselt. Auf alle heiklen Arbeitsschritte wird bei der Anbauanleitung immer hingewiesen. Unnötig zu erwähnen, dass die Anleitungen in perfektem Deutsch daher kommen. SW-Motech sitzt ja im Herzen Deutschlands und muss daher nicht auf irgendwelche Übersetzungsbüros zurückgreifen.

Man dachte auch an so Kleinigkeiten wie Bohrschablonen und selbst an den Bohrer selbst. Damit konnte man dann die Löcher bei der kompakten Tanktasche so bohren, dass das Teil in der gewünschten Position am Motorrad sitzt. Die Montage der Teile machte eine echte Freude und am Ende sitzen die Teile richtig gut am Motorrad. Damit schliesst sich der Kreis zu einem positiven Gesamtbild. Denn begonnen hat alles mit der Recherche auf der super strukturierten Webshop-Seite von SW-Motech. Dort sind alle Teile für die SuperDuke übersichtlich gelistet, teilweise mit Videos hinterlegt und grosszügig beschrieben.

KTM 1290 SuperDuke R - SW-Motech Teile

  • QUICK-LOCK EVO Micro für 69,95 Euro
  • QUICK-LOCK EVO Tankring für 29.95 Euro
  • Mirror Extensions für 49.95 Euro
  • Kobra Handguard Kit für 129.95 Euro
  • Bugspoiler für 199.95 Euro
  • Sturzbügel für 179.95 Euro

SuperDuke 1290 R TuneUp - Die komplette Saga

Bericht vom 04.05.2015 | 37'591 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

KTM Motorrad Occasionen

Weitere KTM Motorrad Occasionen
Weitere Neuheiten