Yard Built Yamaha XSR700 "8 Dayz" von Young Guns Speedshop

Yard Built Yamaha XSR700 "8 Dayz" von Young Guns Speedshop

Alltagstracker mit Alu und Akrapovic

Am Wheels & Waves 2017 präsentierten die Jungs von Young Guns jenen XSR700-Umbau, den wir ein paar Wochen zuvor schon angeteasert hatten.

Das Yard Built-Programm von Yamaha präsentiertw sich im Sommer am Wheels & Waves 2017 mit acht neuen Custombikes. Sie alle basieren auf der Yamaha XSR700 und XSR900 der Sport Heritage-Baureihe. Jede dieser Yard Built-Kreationen der neuen Generation ist von einem landesspezifischen Charakter geprägt. Sie wurden jeweils in Zusammenarbeit mit einer Yamaha-Niederlassung eines europäischen Landes sowie einem lokalen Custom-Designer und einer nationalen Custombike-Zeitschrift gebaut.

Getreu dem Grundkonzept des Yard Built-Programms stammen die acht Projekte aus Deutschland, Griechenland, Grossbritannien, Frankreich, Italien, Portugal, Spanien und der Schweiz. Die Yard Built- Philosophie der Umbauten ohne wesentliche Veränderungen an Rahmen und Motor wurde weiter gepflegt. Dass sich die XSR-Modelle perfekt für eine Personalisierung eignen, ohne dass der Fahrer etwas von aktiven und emotionalen Fahrerlebnis einbüsst, hat allen involvierten Personen die Arbeit leicht gemacht.

Marcus Walz für Deutschland

Yamaha Motor Deutschland holte eine verlässliche Koryphäe ins Boot, die in der Yard Built-Welt von Yamaha allseits bekannt ist: den einzigartigen Builder Marcus Walz von WalzWerk Motorcycles. Walz ist mit der Yard Build-Philosophie vertraut, nachdem er bereits vor zwei Jahren seine atemberaubende Version «El Ratón Asesino» der Yamaha XV950 vorgestellt hat. Die Partner entschieden sich in Zusammenarbeit mit dem CustomBike-Magazin für die XSR700, um diese zu einer Maschine im Tracker-Stil umzubauen.

«Für mich ist die XSR700 das perfekte Funbike», erklärt Marcus Walz. «Sie ist extrem leicht, enorm handlich und gut ausgewogen. Dies alles bildet die optimale Basisfür ein supercooles Custom Bike!»

Young Guns für die Schweiz

Der Schweizer Yamaha-Importeur Hostettler hat sich mit den Jungs vom Young Guns Speed Shop zusammengetan, die wir einige Wochen zuvor in Rapperwill in der Schweiz besucht hatten. Die talentierten jungen Designer haben sich ebenfalls entschieden, auf der Basis einer XSR700 ihre Vorstellung eines modernen Trackers zu kreieren. «Wir wollten etwas schaffen, das wirklich zum Grundgedanken der XSR700 von Yamaha passt, nämlich eine einfache, leichte und praktische Alltagsmaschine. Darum haben wir unsere Kreation auf den Namen "8 DAYZ" getauft.»

«Unser Ziel war es, auf der extrem coolen und technisch einfachen Basis von Yamaha aufzubauen. Wir wollten das Konzept, nach dem die Ingenieure von Yamaha die Maschine konstruiert haben, beibehalten und lediglich mit besten Zubehörteilen wie Borani-Rädern, einer Fussrastenanlage von Gilles Tooling und natürlich dem hervorragenden Akrapovič-Auspuff ergänzen, der speziell für die XSR700 entwickelt wurde.»

«Uns war vor allem wichtig, einen hervorragend funktionierenden, gut aussehenden und stylischen Street-Tracker mit wunderschönen Zubehörteilen, einem verlegten ECU- und ABS-System in Kombination mit unseren handgefertigten Komponenten wie dem Aluminiumtank, der Sitzbank und seitlichen Nummernschildern einschliesslich Beleuchtung zu bauen.»

Bericht vom 05.07.2017 | 11'316 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Yamaha Motorrad Occasionen

Weitere Yamaha Motorrad Occasionen
Weitere Neuheiten