Ducati 848 und BMW R 100 RT Umbau von NCT Motorcycles

Ducati 848 und BMW R 100 RT Umbau von NCT Motorcycles

Die Crew von David Widmann präsentiert zwei neue Umbauten

Deutscher Boxer und italienischer Sportler. In Kärnten bekommen beide einen österreichischen Anstrich von internationalem Format. Ducati 848 und BMW R 100 RT Umbau von NCT Motorcycles.

BMW R 100 RT - "Black Stallion"

Bei dieser BMW R 100 RT - auch Black Stallion genannt - handelt es sich um das neuste In-House Projekt aus der National Custom's Tech Werkstatt.

Einem Boxer einen geschmack- wie kraftvollen und runden wie reduzierten Look zu verpassen, dabei die Performance auf ein modernes Mass anzuheben, ohne dabei den klassischen Charakter zu zerstören, dazu gehört viel Feingefühl und Feinarbeit. Ohne aufwändiges Handwerk geht hier gar nichts. Die Jungs von NCT haben bei diesem Bike deshalb jedes Teil individuell angepasst. Fahrdynamik und Sicherheit profitieren von Dämpfungselementen von Öhlins, sowie einer Bremse aus dem Hause Brembo. Der Motor wurde ebenfalls überholt und optimiert und im Schwarz/Chrome Look veredelt. Zusätzlich verpasste die Crew von NCT dem Motorrad einen handgeschweissten Auspuff mit einem mächtigen Akrapovic Endtopf. Die originalen Filter wurden durch zwei neue, atmungsaktivere ersetzt. Auch die Elektronik wurde mit einer M-Unit und Lithium-Batterie, die sich unter dem Motor befindet, erneuert. Ausserdem wurde sowohl die Keyless-Funktion, als auch ein Alarm-System eingebaut.

Wie bei allen ihren neuen Bikes, versuchen NCT ihre Umbauten so minimalistisch wie möglich zu halten. Das ist mit diesem Umbau definitiv gelungen.

Umbauarbeiten
Rahmen: gecleanter Doppelschleifenrahmen aus Stahlrohr mit gekürztem Heckteil sandgestrahlt und Pulverbeschichtet
Kotflügel: hi. Aluminium Kotflügel neu lackiert
Beleuchtung: LED Blinker, Led Rücklicht, Led Frontscheinwerfer
Lenker: Stummellener
Amaturen: Multifunktionstacho mit Drehzahlmesser, neue Brembo Bremspumpe,
Steuerung: Motogadget m-Unit V2
Motor: Original
Endtopf: Akrapovic
Felgen: original sandgestrahlt und Pulverbeschichtet
Sitzbank: Spezial Anfertigung NCT
Bremsen: v. Scheibenbremse mit Stahlflex Leitungen, h. Trommelbremse

Ducati 848 - EVO Racer

Bei diesem Umbau lag der Fokus hauptsächlich auf dem Design. Allerdings wurden auch hier ein Öhlins Fahrwerk und eine Bremspumpe von Brembo eingesetzt. Bei den Reifen handelt es sich um Pirelli Supercorsa SC2, was die Sportlichkeit zusätzlich unterstreicht. Generell wurde die Ducati 848 komplett neu verkabelt und während sie den Original-Tacho behalten durfte, wurden die Blinker ausgetauscht und durch neue von Motogadget ersetzt.

Wie schon erwähnt, wurde bei diesem Umbau viel wert auf das Design gelegt. Manuel Tilke, Karosserietechniker und Spezialist für Blech und Lackarbeiten, verpasste dem Fahrzeug eine hervorstechende Farbe, die den Vintage-Look perfekt unterstreicht.

Umbauarbeiten
Rahmen: gecleanter Doppelschleifenrahmen aus Stahlrohr mit gekürztem Heckteil, sandgestrahlt und Pulverbeschichtet
Kotflügel: vo. original Kotflügel, hi. Kotflügel original
Beleuchtung: LED Blinker, LED Rücklicht, LED Frontscheinwerfer
Lenker: Stummellenker
Amaturen: Multifunktionstacho mit Drehzahlmesser,neue Brembo Bremspumpe,
Steuerung: Motogadget m-Unit V2
Motor: Original
Endtopf: Akrapovic
Felgen: original
Sitzbank: Spezial Anfertigung NCT
Bremsen: v. & h. Scheibenbremse mit Stahlflex Leitungen

Weitere Information zu NCT Motorcycles findest Du hier.

Bericht vom 12.12.2017 | 15'826 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Motorrad Occasionen

Alle Motorrad Occasionen
Weitere Neuheiten