Aprilia Tuono V4 1100 RR und V4 1100 Factory 2019

Aprilia Tuono V4 1100 RR und V4 1100 Factory 2019

Factory nun mit elektronischem Fahrwerk

Die Aprilia Tuono Modellreihe zählt zu den schärfsten Naked Bikes am Markt und wird oft in höchsten Tönen gelobt. Während die Tuono V4 1100 RR schon ein sehr präzises Motorrad darstellt, ist die V4 1100 Factory nochmals exklusiver und kommt 2019 mit einem semi-aktiven elektronischem Fahrwerk.

Aprilia Tuono V4 1100 Factory mit elektronischem Fahrwerk

Die neue Factory komm nun serienmässig mit einem semi-aktivem elektronischem Fahrwerk von Edelhersteller Öhlins. Die Technologie des semi-aktiven Fahrwerks EC 2.0 ermöglicht eine einfache Kalibrierung der Gabel und der Stossdämpfer in zwei Betriebsmodi: semi-aktiver Modus und manueller Modus, die beide mit den Tasten auf dem Lenker auswählbar sind. Es gibt 3 Fahrmodi, die der Fahrer auswählen kann: Track, Sport und Road. Im semi-aktiven Modus wird die Federungsleistung vom Smart EC 2.0-System verwaltet, das dank eines Algorithmus aktiv in den Betrieb eingreift. Die Daten werden vom Fahrzeug in Echtzeit an das Steuergerät übertragenen. In diesem Modus passt das Aprilia Tuono V4 1100 Factory Fahrwerk die Hydraulikkalibrierung Schritt für Schritt an die Art der Strasse und den Fahrstil an. Im manuellen Modus hingegen bieten die 3 Riding Modes genau so viele vordefinierte Kalibrierungstypen ohne semi-aktive Unterstützung, wie ein mechanisches Fahrwerk.

Aprilia Performance Ride Control Funkionen

Die On-Board Elektronik der Aprilia Tuono V4 1100 Modellreihe bleibt für 2019 gleich und verfügt dank der Ride-by-Wire Control über viele Features:

  • ATC: Aprilia Traction Control, die während der Fahr einstellbar ist
  • AWC:Aprilia Wheelie Control (3 Stufen)
  • ALC: Aprilia Launch Control, 3 Einstellmöglichkeiten, die nur für die Rennstrecke empfohlen sind
  • AQS: Aprilia Quick Shift, ein Quickshifter mit Blipper Funktion
  • APL: Aprilia Pit Limiter, der eine Höchstgeschwindigkeit für die Boxengasse wählen lässt
  • ACC: Aprilia Cruise Control, der Aprilia eigene Tempomat

Aprilia Tuono V4 1100 mit Kurven-ABS

Die Aprilia Tuono V4 1100 Modellreihe ist ebenso mit einem Bosch Kurven-ABS ausgestattet. Der Algorithmus überwacht konstant verschiedene Parameter wie die Querbeschleunigung, den Druck auf den Bremshebel, Schräglage und die Gierraten. Das ABS arbeitet gemeinsam mit dem Aprilia RLM (Rear Lift Mitigation), einem System, welches das Aufheben des Hinterrades bei starken Bremsmanövern verhindert. Das Kurven-ABS lässt sich in drei Stufen einstellen und mit den Fahrmodi kombinieren, oder sich komplett ausschalten.

Alle Aprilia Neuheiten 2019

Alle Naked Bike Neuheiten 2019

Bericht vom 01.10.2018 | 32'705 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Aprilia Motorrad Occasionen

Weitere Aprilia Motorrad Occasionen
Weitere Neuheiten