Ducati Multistrada 1260 Enduro 2019

Ducati Multistrada 1260 Enduro 2019

Die grössere Multistrada nun auch für den Offroad-Einsatz

Es ist für Ducati ein logischer Schritt, dass nun auch die geländegängigere grosse Multistrada in den Genuss des überarbeiteten Triebwerks kommt – die Ducati Multistrada 1260 Enduro ist da!

Bereits die „normalen“ Multistrada-Modelle profitieren seit dieser Saison von ihrem grösseren Herzen, für 2019 wird nun auch die geländeorientierte Multistrada Enduro mit dem Hubraumstärkeren Triebwerk ausgerüstet. Die technischen Daten waren ja schon bei der Vorgängerin beeindruckend, daran soll sich auch beim 1260er-Modell nichts ändern: Aus dem 1262 Kubik grossen Testastretta-Motor mit DVT (Desmodromic Variable Timing), also einer variablen Ventilsteuerung, werden maximal 158,3 PS bei 9500 Umdrehungen gewonnen und das Drehmoment türmt sich auf bis zu 128 Newtonmeter auf. 85 Prozent des Drehmoments sollen bereits bei 3500 Touren verfügbar sein, bei 5500 Umdrehungen sind es stolze 18 Prozent mehr als beim Vorgängermodell. Bei 4000 Umdrehungen wiederum soll die neue Multistrada 1260 Enduro das höchste Drehmoment ihrer Klasse haben.

Sehr viel Elektronik auch auf der Ducati Multistrada 1260 Enduro

Gewohnt üppig fällt auch an der Ducati Multistrada 1260 Enduro die elektronische Serienausstattung aus, mit einer Bosch IMU, die Kurven-ABS, Ducati Wheelie Control (DWC), Traktionskontrolle (DTC), Berganfahrhilfe, Fahr- und Leistungsmodi, Tempomat, Hands-Free-System (Keyless), Kurvenlicht, einen Quickshifter (DQS), Multimedia System (DMS) und ein elektronisches Skyhook-Fahrwerk (DSS) möglich macht, ist so ziemlich alles an Bord, was derzeit machbar ist. Bei all dem Elektronik-Wahn bleiben aber auch handfeste Werte, die sich sehen lassen können: Ölwechsel stehen alle 15.000 Kilometer an, das "Desmo"-Service ist alle 30.000 Kilometer fällig.

Die Farben der Ducati Multistrada 1260 Enduro

  • Ducati Rot, Sand (Beige)

Ducati Multistrada 1260 Enduro Details und technische Daten:

  • Ducati Testastretta DVT 1262 Kubik L-Twin, 4 Ventile pro Zylinder, flüssigkeitsgekühlt
  • Leistung 158 PS bei 9500 U/min.
  • Drehmoment 128 Nm bei 7500 U/min.
  • 6-Gang Getriebe
  • Fahrwerk vorne 48 mm Gabel, voll einstellbar, Skyhook
  • Fahrwerk hinten Sachs Monoshock, voll einstellbar, Einarmschwinge, Skyhook
  • Federweg vorne 185 mm
  • Federweg hinten 185 mm
  • Bremsen vorne 2x320 mm, Brembo 4-Kolben
  • Bremsen hinten 265 mm, 2-Kolben
  • Reifen Pirelli Scorpion Trail II, 120/70-19, 170/60-17
  • Drahtspeichenfelgen
  • Radstand 1592 mm
  • Lenkkopfwinkel 65°
  • Nachlauf 112 mm
  • Sitzhöhe 860 mm
  • Tankinhalt 30 l
  • Gewicht 254 kg fahrfertig

Alle Ducati Neuheiten 2019:

Autor

Bericht vom 12.10.2018 | 13'761 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Ducati Motorrad Occasionen

Weitere Ducati Motorrad Occasionen
Weitere Neuheiten