Ducati Panigale V4 R 2019

Ducati Panigale V4 R 2019

Das Racing-Superbike für die Strasse!

Gleich vorweg: Die neue Ducati Panigale V4 R ist ein, von der WSBK-Rennmaschine abgeleitetes Motorrad, das die technische Basis für Ducatis offizielles Superbike in der Saison 2019 darstellt. Das Besondere an der Sache? Das Ding ist für den Strassenverkehr zugelassen!

Die neue Ducati Panigale V4 R kombiniert die Essenz der Panigale V4 S mit den, von Ducati Corse geforderten spezifischen Änderungen, um in der Weltmeisterschaft wettbewerbsfähig zu sein – sollte also für den Hobby-Racer allemal reichen. Durchaus reichen sollte wohl auch die optische Abgrenzung von den restlichen Panigale V4-Modellen: Neben der wieder mal einzigartigen Lackierung inklusive Akzentuierung des Alu-Tanks kommen nun erstmals an einer Strassen-Ducati auch sogenannte „Winglets“ zum Einsatz, kleine Carbon-Flügel vorne an der Seitenverkleidung, die für mehr Abtrieb (30 Kilo bis 270 km/h) in der harten Beschleunigungsphase sorgen. Und die kommen sogar aus der MotoGP!

Die neue Ducati Panigale V4 R wird die Stärkste ihrer Klasse!

Also schon von aussen eine einzigartige Erscheinung, obwohl sich die ganz besondere Revolution im Inneren der Ducati Panigale V4 R verbirgt: Gemäss dem Reglement wurde der Hubraum von 1103 auf 998 Kubik verringert. Verglichen mit dem Motor der Panigale V4 S, der so konzipiert wurde, dass er über den gesamten Drehzahlbereich ein optimal nutzbares Drehmoment offeriert, ist der Motor der V4 R viel extremer konfiguriert, sodass er maximale Leistung ohne Kompromisse erzielt - 221 PS bei 15.250 Umdrehungen sind da wohl selbsterklärend. Damit wird die Panigale V4 R das stärkste Motorrad in ihrer Kategorie und wartet mit weiteren Superlativen wie 16.000 Umdrehungen Maximaldrehzahl, im sechsten Gang gar 16.500 Touren.

Ducati Panigale V4 R – mit Racing-Auspuff sind sogar 234 PS drin!

Das Motordesign hält die 90°-V4-Architektur bei, wobei die Zylinder 42 ° nach vorne geneigt sind, wie es auch bei den MotoGP-Bikes der Fall ist. Gewicht wird an allen Ecken und Enden gespart, dank der neuen geschmiedeten Stahlkurbelwelle 1100 Gramm, bei den Pleueln100 Gramm und insgesamt reduzieren die neuen Komponenten im Triebwerk ganze zwei Kilogramm. Und als wäre das alles nicht genug, bietet Ducati auch noch einen Akrapovic-Auspuff an, mit dem die maximale Leistung auf gewaltige 234 PS ansteigt!

Tief im Inneren besitzt die Ducati Panigale V4 R eine Rennseele

Auch das Chassis behält zwar die Struktur der V4 S bei, jedoch wurden die Seitenteile gewichtsoptimiert und es bietet erwartungsgemäss eine Vielzahl an Einstellmöglichkeiten für die Geometrie. Die Fahrwerkskomponenten sind für den Einsatz auf der Rennstrecke konzipiert, alle Elemente einschliesslich dem Lenkungsdämpfers sind aus schwedischem Gold von Öhlins. An der Front die neue 43 mm NPX 25-30-Gabel, eine absolute Neuheit im Sortiment der Schweden, die mit einer TiN-Beschichtung ausgestattet ist und eine Gewichtsersparnis von stolzen 600 Gramm erzielt. Hinten kommt ein TTX36-Zweikammer-Stossdämpfer zum Einsatz. Komplettiert wird die hochwertige Ausstattung durch eine Brembo-Bremsanlage mit Stylema-Monobloc-Radialzangen und geschmiedete Marchesini-Aluminiumfelgen.

Elektronik der neuesten Generation an der neuen Ducati Panigale V4 R

Die ausgereiften elektronischen Features der Panigale V4 S wurden für die V4 R nochmals überarbeitet, um die Leistung auf der Rennstrecke zu verbessern. Das System basiert auf der 6D IMU von Bosch, die das Bosch EVO Kurven- ABS, die Ducati Traction Control (DTC) EVO, die Ducati Slide Control (DSC), die Ducati Wheelie Control (DWC) EVO und die Ducati Power Launch (DPL), den DQS EVO (Ducati Quick Shift Up / Down) und die Motorbremse (EBC) EVO umfasst. Alle diese Helferlein sind mit den drei Fahrmodi Race, Sport und Street verbunden. Sie können jedoch auch unabhängig voneinander eingestellt werden, um die Panigale V4 R auf der Strecke optimal und vor allem individuell zu nutzen. Hinzu kommt das 5-Zoll-Farb-TFT-Display, durch das die Menüführung optimal abgebildet wird.

Alle Ducati Neuheiten 2019:

Autor

Bericht vom 04.11.2018 | 37'002 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Ducati Motorrad Occasionen

Weitere Ducati Motorrad Occasionen
Weitere Neuheiten