Yamaha TT 350 Restaurierung

Yamaha TT 350 Restaurierung

Neuaufbau für Classic Rallyes

Bei dieser Yamaha TT 350 handelt es sich um einen völligen Neuaufbau. Dem Rahmen wurde bei einem Lackierer eine neue Schicht Farbe aufgetragen, danach wurden alle Einzelteile in einer Motorrad Werkstatt wieder zusammengesetzt. Um einen Optische Hauch vom Original zu erhalten, wurde die originale Lampenmaske nicht überarbeitet und auf dem fertig restaurierten Motorrad montiert.

Diese Restaurierung wurde uns von Jochen Ehlers von ENDUROFUN TOURS zugeschickt. Das Fahrzeug wird  am 27.-28. 04. 2019 beim MONT VENTOUX - Classic eingesetzt und wird in ihrer kommenden Lebenszeit noch bei weiteren Classic-Veranstaltungen teilnehmen

Technische Veränderungen am TT 350 Motor

Der genaue Hubraum der TT 350 lässt sich nicht mehr bestimmen, da einige Arbeit in den wahrscheinlich 388ccm grossen Einzylinder gesteckt wurde. So wurde der Kopf massiv bearbeitet, die Kanäle erweitert und begradigt und USA-Nockenwellen von "WB" mit schärferen Steuerzeiten verbaut. Zusätzlich wurde ein angepasster Ansaugstutzen der Yamaha XT 600 eingebaut und ein Vergaser der Yamaha XT 550 fand auch seinen Platz am Motor. Um das Mehr an Leistung kühl zu halten, verrichtet nun ein XT600 Ölkühler die Arbeit auf der restaurierten TT 350.

Trotz ihres Alters wurde auch einiges an der Elektrik überarbeitet, wie zum Beispiel der Kabelbaum, der auf die neue Hochleistungszündanlage optimiert wurde. Die TT 350 läuft auf einer Spannung von 12 Volt (anstatt serienmässiger 6 Volt), auf die alle neu eingebauten Verbraucher angepasst wurden.

Fahrwerk bekam eine Aufwertung spendiert

Die luftunterstützte Telegabel wurde durch eine MDS-Luftgabel (Müller-Dämpfer-Systeme) ersetzt und fährt mit 2,2 bar Druck. Einstellbar ist sie in Druck-und Zugstufe und bietet wie im Original 280 mm Federweg. Im Heck wurde ein angepasster Monodämpfer mit 320 mm Federweg verbaut - eine Erhöhung von 40 mm. Zusätzlich wurde die Schwinge für mehr Stabilität verlängert, während die Räder mit originalen DID-Felgen glänzen.

Fakten zur Yamaha TT 350 Restaurierung

  • Baujahr 1989
  • 2 Jahre TÜV
  • Fahrzeug ist zugelassen
  • Fahrzeugpreis: 1.200 €
  • Restaurierungskosten: Lackierer 200 €, MDS-Gabel Wartung bei BvZ 300 €, Monofederbein 250€, Kleinteile 600 €, Manpower Werkstatt 2.200 €
  • Gesamtwert: 4.150 €
  • Zeitraum des Aufbaues: 2 Jahre

Fazit zur Yamaha TT 350

"Alles in allem eine richtige Entscheidung, um als alter "Yamaha-TT-350"-Mann mit 35-jähriger "YAMAHA TT 350-Erfahrung" in Deutschland und in Südfrankreich an Classik-Veranstaltungen teil zu nehmen.", Jochen Ehlers von ENDUROFUN TOURS

Bericht vom 05.03.2019 | 5'662 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Yamaha Motorrad Occasionen

Weitere Yamaha Motorrad Occasionen
Weitere Neuheiten