KTM 790 Duke R by 1000PS

KTM 790 Duke R by 1000PS

1000PS DunlopDuke

Die KTM 790 Duke begeisterte uns durch eine famose Basis und ein grossartiges Preis- / Leistungsverhältnis. In der Maschine steckt viel und wir erweckten den Geist des KTM Twins zum Leben - mit einem leiwanden Umbau.

Schon als die KTM 790 Duke auf der EICMA 2017 präsentiert wurde, war für uns klar dass wir damit etwas ganz Spezielles vorhaben. Denn KTM wollte aus der Maschine keine abgehobene „R“ Version zu hohen Kosten bauen, sondern ein zugängliches Motorrad das leiwand fährt und endlich auch mal leistbar ist. Diese Entscheidung war richtig und gut - die KTM 790 Duke begeisterte uns bei Vergleichstests im Jahr 2018 immer wieder.

Doch natürlich ist es der kompakte und geradezu punktgenau perfekt dimensionierte Motor der nach einem Upgrade ruft. Wir nahmen uns das Ding zur Brust und bauten uns unsere eigene KTM 790 Duke R.

KTM besserte bei 790er Motor nach - nun ist alles dicht

Die ersten „Massnahmen“ betrafen mal die Kinderkrankheiten. Wir hatten leichten Ölverlust am Motor und KTM besserte bei uns aber auch bei allen anderen Kunden im Bereich Getriebeausgang und Zylinderkopf nach. Endlich hatte der unwürdige Ölfilm am edlen Block ein Ende.

Sportlicher Reife dient als Namensgeber: Dunlop Duke!

Das Motorrad selbst wurde dann quasi rund um den Reifen Dunlop Sportsmart TT gestaltet. Denn der Reifen beschrieb für uns perfekt was wir mit der Maschine vorhaben. Er war für einen gemischten Einsatz von 50% Rennstrecke und 50% Landstrasse entwickelt worden. So ähnlich stellten wir uns auch die Zukunft unserer DunlopDuke vor. Die Firma Bogoly aus Bruck / Leitha übernahm für uns die Lackier- und Folierarbeiten.

Von der Firma SW-Motech kamen einige nette, relativ günstige aber effektive Teile zum Einsatz:

  • Bugspoiler
  • Sturzpad Kit an der Vorderachse
  • Sturzpad Kit an der Hinterachse
  • Die Custommade Sitzbank!

Die Firma Barracuda lieferte zu einem grossartigen Preis die folgenden Teile:

  • Sturzpads
  • Kennzeichenhalter - sehr wichtig :-)
  • Blinker
  • Lenkerendspiegel
  • Ständeraufnahmen

2 PS mehr Spitzenleistung mit legalem GPR Auspuff

Die Firma MB Bikeperformance kümmerte sich einerseits um den Fahrwerksumbau, andererseits aber auch um die Prüfstandsarbeiten. Wir haben 2 verschiedene Auspuffanlagen montiert. Der von REMUS brachte 2 PS mehr in der Mitte, der von GPR brachte 2 PS mehr Spitzenleistung. Wir entschieden uns für die „Stammtisch“ Lösung die aber auch zum sportlicheren Charakter vom Umbau passte.

Fahrwerksumbau zum guten Preis

Wichtigster Punkt war aber der Umbau vom Fahrwerk. Anders als bei den bisherigen Umbauten wollten wir diesmal die Kosten wirklich im Rahmen halten. Martin Bauer passte daher nur die vorhandene Gabel an. Wir installierten neue Gabelfedern, neues Gabelöl und kleine Anpassungen an den Innereien. => Hier das Video vom Umbau. Hinten kam ein Wilbers 640 Federbein zum Einsatz. Die Gesamtkosten vom Umbau können sich wirklich sehen lassen - das Ergebnis auch. Die Maschine bietet nun mehr Präzision und Reserven am Kurveneingang. Am Kurveneingang sackt das Heck nicht mehr so rasch ein und bietet ein klareres Feedback über das Traktionsniveau. Der Komfort leidet ein klein wenig unter dem Umbau, aber insgesamt ist der Umbau trotzdem eine deutliche Verbesserung. => Erfahrungen am Pannoniaring Video

Mit der Sportmaschine auf Tour

Das neue Motorrad fährt in der Praxis so grossartig, dass es nun öfters eingesetzt wird als geplant. Auch im Alltag! Schweren Herzens begannen wir den Charakter der Maschine zu verwässern. Doch sie ist einfach viel zu gut um nur zu besonderen Anlässen aus der Garage geholt zu werden. Von GIVI montierten wir ein grellgelbes Windschild (kein ABE!). Nun geniesst man im Sattel so etwas wie Windschutz. Am Tank wurde die kleinstmögliche Gepäcklösung von GIVI installiert. Trotz der kompakten Grösse ist das Teil absperrbar und somit ein richtig Leiwander begleiter im Alltag. => Pics von der Touringvariante Natürlich ist das am Tankring befestigte System mit nur einem Handgriff demontierbar. Das ist vor allem bei den Ausflügen auf die Rennstrecke wichtig. Fotos von den neuen Teilen demnächst unter: https://www.instagram.com/explore/tags/dunlopduke/

Nächste Schritte?

Möglicherweise werden wir noch dezente Anpassungen an der Bremse vornehmen. Doch allzu viel werden wir nicht mehr investieren. Die Maschine wird zu Saisonende 2019 an einen würdigen Nachfolger verkauft. Das Motorrad wird im August 2019 auf 1000PS im Marktplatz inseriert. Wir verkaufen das Motorrad dann wie immer mit frischem Service, frischen Reifen und geben alle Zubehörteile wie immer kostenlos mit. Aber nur an treue Fans von 1000PS die uns auch laufend Foto-Updates senden! Ausserdem bestehen wir da wie immer auf ein Ehrenwort: Die Tuningteile dürfen nicht verhökert werden sondern müssen am Fahrzeug bleiben!

Gebrauchte und neue KTM 790 Duke Motorräder

Weitere KTM 790 Duke Motorräder

Kosten Umbau KTM 790 Duke R - DunlopDuke

Bericht vom 14.03.2019 | 4'595 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen
Weitere Neuheiten