BMW G 310 GS mit Boxermotor 2020

BMW G 310 GS mit Boxermotor 2020

Rätselhafte Gerüchte aus den Niederlanden!

Aus Holland wurden Gerüchte bekannt, dass Wunderlich an Boxer-Kits für die G 310 GS arbeiten soll. Zwei Maschinen waren in der vergangenen Woche auf dem Parkplatz an der B 257 zwischen Adenau und Quiddelbach, unweit des Nürburgrings, gesichtet worden, was darauf hindeutet, dass die Arbeiten schon so weit fortgeschritten sind, dass die Produktvorstellung unmittelbar ansteht.

Aufgefallen waren die Maschinen einem verblüfften R 80 G/S-Fahrer aus den Niederlanden, der sich über die „verdomde kleine GS“, also „die verdammt kleinen GS“ verwundert die Augen gerieben hatte und dies jetzt im Forum eines niederländischen sozialen Netzwerks veröffentlichte.

Zwei verschiedene Motorlayouts der Boxer G 310 GS?

Konkret wurde dort verlautbart, dass die Fahrer der Erlkönige zunächst ziemlich zugeknöpft gewesen seien, er dann aber bei einer Zigarette doch mit ihnen ins Plaudern gekommen war. Nach Angaben des Holländers, soll es sich wohl um zwei verschiedene Motor-Layouts gehandelt haben. Er konnte ein 800er-Zweiventiler- (mit polierten Ventildeckeln) und ein 1200er-Vierventiler-Motor-Kit ausmachen, die die 310 GS (die sind ihm wohl vertraut, weil seine Frau Antje selbst eine G 310 R fährt) in eine echte BMW mit Boxer verwandeln. An den Sturzbügeln und weiteren Wunderlich Produkten erkannte Henk Rijder sofort, dass es sich um Wunderlich Maschinen handeln musste. Die Motor-Kits, scheinbar digital extrudierte Silicon-Explantate, lassen sich wohl mit oder ohne Wunderlich Sturzbügel verbauen und waren mit einem adaptierten „2-1-Knallpot“ (niederländisch für Auspuffanlage) versehen. Vermutlich passen sie auch an die 310 R.

Integrierte Soundmodule für authentischen Boxer Sound

Um das Produkt „rund“ zu machen gibt es scheinbar zusätzliche Optionen: Ein Soundmodul, das plug and play an Motorsteuergerät und Masse angeschlossen wird. Das Soundmodul steuert einen Soundgenerator an, der wahlweise den echten Zwei- oder Vierventilersound (2V/4V) wiedergibt. Als Lautsprecher setzt man mutmasslich auf eine ErgoAktivSound-Sitzbank, die ganz komfortabel beim Aufsitzen per GSAOO-System (gewichtssensitives Auto-ON/Off-System) aktiviert wird und nicht nur für sonoren authentischen Boxersound, sondern auch für die drehzahltypischen Vibrationen der Boxer beim Fahren sorgt. Für Henk Rijder ein sicheres Indiz, dass Wunderlich hinter der Sache steckt. Beim Offroadeinsatz, bei dem im Gelände stehend gefahren wird, kann die Sitzbank auch manuell eingeschaltet werden. Rijder schliesst in seinem Forumsbeitrag mit „Wat ik zag en hoorde was behoorlijk overtuigend!” was soviel heisst wie: “Das was ich gesehen und gehört habe, war ziemlich überzeugend!”

Markteinführung in Japan!

Die Fotos von Studien und einem der Erlkönige, die nun von einer gut informierten Quelle auch in Deutschland geleakt worden sind, sehen vielversprechend aus. Mit dem 800er- und dem 1200er-Boxer-Kit wirkt die 310 GS erwachsener ohne jedoch an Gewicht zuzulegen. Bemäkeln könnte man, dass die Zylinder an der 310 ausgesprochen wuchtig wirken, was aber nicht ohne Reiz ist und für Eigenständigkeit sorgt. Leider wird vermutlich die Höchstgeschwindigkeit durch die herausragenden „Zylinder“ und die vergrösserte Stirnfläche um 7-9 km/h reduziert. Unter Insidern gilt es als ausgemacht, dass die Sinziger Zubehörspezialisten zunächst den japanischen Markt für den Produktlaunch in den Blick genommen haben.

Spannende Neuigkeiten zum 1. April! Wunderlich hat zu diesen Gerüchten keine Stellung genommen! Wir versprechen euch an der Geschichte dran zu bleiben und unseren Redakteuer Lirpa Zrehcs auf Spurensuche zu schicken!

Bericht vom 01.04.2019 | 14'481 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

BMW Motorrad Occasionen

Weitere BMW Motorrad Occasionen
Weitere Neuheiten