Motorradneuheiten 2020

Motorradneuheiten 2020

Neue Motorrad Modelle 2020

Die neuen Motorräder für 2020 werden im Winter auf diversen Motorrad-Messen und Events präsentiert. Doch viele Motorradnews werden schon vorab verraten. Diese Übersicht hier wird laufend aktualisiert und hilft euch den Überblick zu behalten.

Aprilia RS 660 - 600er Supersportler mit 2 Zylindern

Als ziemlich fix galt die Präsentation vom Serienmodell Aprilia RS 660 im Herbst 2019 für die Saison 2020 - und so kam es auch. Angetrieben wird das Supersport-Motorrad von einem "halben RSV4 Motor". Das Motorrad leistet 100 PS und bringt ein Trockengewicht von 169 kg auf die Strasse. Es wird jedoch kein Motorrad für Hardcore-Renneinsätze werden. Bremse, Fahrwerk und Motor sollen auf der Landstrasse begeistern. Auf dieser Basis plant Aprilia noch weitere Modelle, wie die bereits gezeigte Tuono 660, diese wird aber wahrscheinlich erst Ende 2020 erhältlich sein.

BMW S 1000 R 2020? Was bringt BMW im kommenden Jahr?

Nach der S1000RR im Jahr 2019 erwarten viele BMW Fans eine neue S1000R und **S1000XR ** aus München. Also ein Nakedbike oder ein Crossover auf Basis der neuen "RR". Doch ob das schon für 2020 so kommen wird, war bis zur EICMA 2019 alles andere als sicher. Denn die aktuelle S 1000 RR kommt deutlich später als geplant auf den Markt und die Produktionskapazitäten in Berlin werden bestimmt benötigt um die mächtige Auftragslage vom Supersportler abzuarbeiten. Ganz nebenbei gibt es auch noch eine tolle Nachfrage nach den 1250er Boxermodellen GS, R und RS. Die nackte R 1250R sowie der Sporttourer R 1250 RS kamen bzw kommen 2019 auch später als geplant und werden 2020 bestimmt auch noch kräftig Produktionskapazitäten benötigen. Möglicherweise wird eine neue BMW F 850 R an den Start gehen. Auch von einer Erweiterung der Elektro-Palette darf man ausgehen. Natürlich wird noch kein DC Roadster Nakedbike vorgestellt. Das ist erstmal Zukunftsmusik. Doch ein Elektroroller welcher in Sachen Preis und Ausstattung unter dem aktuellen C-Evolution angesiedelt ist, soll demnächst kommen. Als fix gilt die neue BMW R 1800 C. Die erste Studio wurde bereits am Concorso d’Eleganza gezeigt, auf der EICMA 2019 bekamen wir ein zweites, abgewandeltes Concept Bike in Form der R18/2 zu sehen. In Zukunft wird daraus aber eine ganze Palette an Motorrädern entstehen. Den Anfang dürften ein Cruiser, ein Bagger und eine Touring-Version machen.

BMW F900 Baureihe und neue S1000XR

Auf der EICMA 2019 klärte sich dann die Frage um eine Nachfolgerin der S1000XR. Mit einem vollkommen neu entwickeltem Motor aus der aktuellen S1000RR, sowie weniger Gewicht wurde die neue BMW S 1000 XR nochmals sportlicher. Das Elektronikpaket sowie die Optik wurden ebenso deutlich aufgefrischt, womit die S1000XR besser denn je zu den Händlern kommt. Auch in der BMW Mittelklasse tut sich einiges, denn die F800R fliegt aus dem Programm und wird durch die neue F 900 R ersetzt. Auf derselben Basis hat BMW auf der EICMA gleichzeitig die XR-Variante präsentiert, die sich deutlich tourentauglicher zeigt. Als Reiseenduro kann sie neue F 900 XR aber nicht bezeichnet werden, sondern als waschechter Sporttourer!

BMW R nineT 2020

Für 2020 bringt BMW Motorrad ein Jubiläumsmodell anlässlich des 50. Geburtstages der legendären /5-Baureihe und dem zeitgleichen Beginn der BMW Motorrad Fertigung im BMW Werk Berlin Spandau. Ins Auge stechen natürlich die hochwertige Lackierung und die feschen Speichenräder. Informationen und Bilder zum neuen Modell können wir bereits anbieten.

Ducati Streetfighter V4 kommt 2020

Eigentlich haben wir den Streetfighter auf Basis der Panigale V4 schon für 2019 erwartet. Doch für 2020 scheint alles fix zu sein. Erste Bilder haben wir dazu bereits im Juni präsentiert. Am 23. Oktober hat Ducati aber endlich die Katze aus dem Sack gelassen. Mit 208 PS und einem Gewicht von 199 Kilogramm bringt der Streetfighter V4 ein Leistungsgewicht von 1,04 PS pro Kilogramm auf die Strasse. Mitte November testet NastyNils in Jerez, hier geht es zu allen Informationen und Technischen Daten des Ducati Streetfighter V4 2020.

Ducati Multistrada V4 2020

Ziemlich sicher wird Ducati die V4 Plattformen aber auch in anderen Modellreihen verwenden. Eine Diavel oder eine Multistrada mit V4 Motor und fast 200 PS sind durchaus denkbar. Einerseits lassen sich die beeindruckenden Leistungswerte aktuell und zukünftig noch viel mehr durch ein umfangreiches Elektronikpaket angenehm zivilisieren. Auf der anderen Seite gibt es offenbar genug Kunden für hochpreisige Motorräder. Mit starken Motorrädern lassen sich höhere Deckungsbeiträge erzielen als mit schwächeren Modellen. Relativ konkret dürfte da der Plan zu einer üppig ausgestatteten Multistrada mit 170-200 PS sein. Die Maschine steht dann in Konkurrenz zu einer BMW S 1000 XR oder einer KTM 1290 Super Duke GT. Gerade die aktuelle SuperDuke GT von KTM war innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. Die Multistrada könnte auch eines der ersten Modelle sein, welches ein radarbasiertes System mit an Bord hat. Erlkönige wurden bereits gesichtet, auf der EICMA 2019 erfahren wir vielleicht mehr. Bisher hat Ducati nur ein neues Modell der Multistrada 1260 S präsentiert, das auf den Namen Grand Tour hört.

Ducati Panigale V2 NEU, V4 überarbeitet

Auch wenn wir dachten, dass die Zeit der Ducati V2 Supermites mit der 1299 Panigale R Final Edition vorbei war, können sich die Italiener nicht von ihren Zweizylinder Supersportlern trennen. Deshalb bekommen wir für 2020 die wunderschöne Panigale V2, die zwar einerseits als Überarbeitung der 959 Panigale gesehen werden kann, andererseits mit neuen und hochwertigen Features punktet. Doch auch die Speerspitze aus Bologna, die Panigale V4 blieb für 2020 nicht unverändert. Sie soll nicht nur sportlicher, sondern vor allem auch zugänglicher werden.

Naked Bike Motorrad Occasionen

Weitere Naked Bike Motorrad Occasionen

Ducati Panigale V4 25° Anniversario 916

Lässt sich die Panigale V4 25° Anniversario 916 überhaupt als 2020 Neuheit bezeichnen? Das Jubiläumsmodell bezieht sich schliesslich auf den 25. Geburtstag der legendären Ducati 916, die 1994 auf den Markt kam. Mit der Panigale V4 25° Anniversario 916 zollt Ducati Triubut an eines der wichtigsten Ducati Modelle der Geschichte und packt eine Panigale V4 S unter anderem mit Teilen der V4 R voll und verpasst ihr dazu eine Lackierung, die an das Weltmeisterschaftsbike von Carl Fogarty erinnert. Mit der limitierten Auflage von 500 Stück wird sie jedoch ein seltener Anblick im Strassenbild bleiben, auch wenn wir hoffen, dass sie keine "Garage-Queen" wird, die von Sammlern auf alle Zeiten in der privaten Garage verschwindet.

Harley-Davidson Neuheiten 2020

Die elektrische Livewire werden wir bereits im Juli 2019 testen. Diese steht also für die Saison 2020 in einer tollen Startposition. Harley-Davidson wird in der Mittelklasse eine neue modulare Baureihe mit vier verschiedenen Hubräumen zwischen 500 und 1.250 cm3 einführen, die drei unterschiedliche Marktsegmente bedienen wird. Die Markteinführung soll 2020 mit drei Modellen beginnen: mit der Harley-Davidson Pan America 1250, dem ersten Adventure Touring Modell der Marke, mit einem Custom Modell mit 1.250 cm3 sowie mit einem Streetfighter mit 975 cm3 Hubraum. Bis zum Jahr 2022 sind weitere Modelle geplant, um diese drei Marktsegmente noch besser abzudecken. Für den asiatischen Markt ist eine günstige 300er am Start. Diese wird hier bei uns vermutlich wenig Fans begeistern können.

Auf die eingefleischten Fans vergisst man aber nicht. Für diese wurde die 2020er Low Rider S präsentiert. Ein faszinierend schönes Motorrad welches moderne Entwicklungen in einen klassischen Power Cruiser steckt. Wir haben sie bereits getestet: Harley Davidson Low Rider S 2020 Test. Für das Jahr 2021 zeigen uns die Amis schon im Vorhinein die neuen Modelle Bronx und Pan America, die aber erst übernächste Saison auf unsere Strassen losgelassen werden.

Honda CBR1000RR-R Fireblade 2020

Radikal wie nie! Die neue Honda Fireblade wurde für die Saison 2020 vollständig überarbeitet und nähert sich reinrassigen Rennbikes an. Der Motor hat das gleiche Bohrung / Hub Verhältnis wie die RC213V-S. Damit hat die neue Fireblade die grösste Bohrung aller 1000er Reihenvierzylinder am Markt: 81 mm Bohrung bei 48,5 mm Hub. Der Auspuff des Entwicklungspartners Akrapovic ist auf beiden Versionen serienmässig verbaut - denn ja, die neue Honda Fireblade wird auch als SP angeboten. Das Motorrad bekam ebenso eine vollständig neue Geometrie, die unter anderem einen neuen Rahmen und eine längere Schwinge beinhalten. Alle Technischen Daten und Bilder der neuen Honda Fireblade 2020.

Honda Neuheiten 2020

Auf japanischen Websites war das ganze Jahr über von einer neuen Honda CRF1100L Africa Twin die Rede. Die aktuelle Africa Twin ist immer noch sehr beliebt, doch es geht aber immer noch besser - wie Honda Ende September mit der neuen 2020 Africa Twin offiziell bestätigt! Für das Modelljahr 2020 machen die Japaner ihre Allrounderin stärker, sauberer, leichter und packen alles an Elektronik hinein, das in eine moderne Reiseenduro hinein gehört!

An weiteren Modellen wie dem SH125i und SH150i hat Honda ebenso Hand angelegt. Die Rollergeschwister bekamen nicht nur einen überarbeiteten Einzylinder, sondern auch einen neuen Rahmen, mit dem der Tank umpositioniert werden konnte, was einen Zuwachs im Stauraum als Resultat hat. Der kompakte A2 Cruiser CMX500 Rebel kommt ebenso für 2020 neu. Jetzt mit LED Beleuchtung, einer neuen Farbe und überarbeiteter Federrate, lassen sich die Änderungen als gelungenes Facelift zusammenfassen. Zuletzt bekam die Neo Sports Cafe Königin CB1000R noch neue Farben.

Husqvarna Neuheiten 2020

Bei Husqvarna legte man dieses Jahr den Fokus auf die Modellpflege der Vitpilen und Svartpilen Modelle, die alle mit neuen Farben, beziehungsweise die 701er Modelle jetzt mit Speichenfelgen ausgestattet werden. Auch die 701 Supermoto und Enduro wurden auf den aktuellen Stand der KTM Group Technik angehoben, wobei die Enduro nun auch aus LR (Long Range) Variante mit gewaltigem 25 Liter Tank verfügbar ist! Einen Blick in die Zukunft gibt das Norden 901 Concept, die die Basis der 7090 Adventure nimmt, aber mit dem grösseren 890er Motor ausgestattet wird. Alle Informationen und sogar bereits ein erster Test zu den Enduromodellen stehen hier zur Verfügung. Arlo hat für euch in Finnland Vollgas gegeben.

KTM Neuheiten auf der EICMA 2019 - 390 Adventure, 890 Duke R, 1290 Super Duke R

Auf der EICMA 2019 präsentiert drei Modelle, die den Nagel auf den Kopf treffen. So bringen die Orangenen endlich eine A2 Reiseenduro in Form der 390 Adventure. 44 PS, 158 Kilogramm und eine hochwertige Ausstattung erwarten alle, die auf ihren Reisen nicht allzu viel Leistung brauchen. Deutlich sportlicher geht es die neue 890 Duke R an, die die tolle Basis der 790er nimmt und mit mehr Leistung und einstellbaren WP Komponenten das Skalpell nochmals schärft! Optisch vielleicht nicht auf den ersten Blick erkennbar, wurde auch die KTM 1290 Super Duke R grundlegend überarbeitet. Der herrliche V2 wurde leichter und stärker und der komplette Rahmen wurde für noch mehr Sportlichkeit erneuert. Natürlich wurde auch das Elektronikpaket verfeinert und neue Farben werden ebenso angeboten.

Alle KTM Neuheiten 2020

Unser Erlkönig Fotograph und Informant Peter von pan.images hat es besonders auf KTM Erlkönige abgesehen. Da ist aber nicht immer klar ob die neuen Modelle schon kommende Saison oder erst später auf den Markt kommen. Ein Facelift der grossen Super Adventure T zum Beispiel hatte er schon mehrmals vor der Linse. Auch die Flaggschiffe aus der KTM Adventure 1290 Baureihe werden wahrscheinlich erst für 2021 modernisiert. So wird die KTM 1290 Adventure T ziemlich sicher mit dem neuen Tot-Winkel und dynamischen Tempomart an den Start gehen. Protoypen mit dem integrierten Radar wurden bereits gesichtet. Wir hatten bereits die Gelegenheit die Technologie zu erleben. => Bericht Radar im Motorrad

Bei den EXC Modellen wird zukünftig wohl ein 2-Jahres Zyklus zu erwarten sein. Das letzte Update der EXC Modelle kam ohnehin schon im Mai. Das nächste Update ist vermutlich im Jahr 2021 für den Jahrgang 2022 zu erwarten. Fast genauso hart wie eine EXC aber deutlich üppiger motorisiert ist die neue KTM 790 Adventure R Rally. Die Maschine ist auf 500 Stück limitiert und bringt ein Competition Fahrwerk in eine Reiseenduro. Frisch eingetroffen sind auch erste Erlkönig Informationen zu einer KTM 890 SM-T. Doch auch für die kleinen Piloten legt KTM nach: nachdem bereits die Konzernschwester Husqvarna die EE 5 für 2019 präsentiert hat, ziehen nun die Orangenen mit der SX-E 5 nach. Die Kinder Elektro Motocross kommt mit 6 Fahrmodi und ist dank ihrer hochwertigen WP-Komponenten gleichzeitig wettbewerbstauglich. Rechtzeitig vor Weihnachten bei den KTM Händlern!

Indian Thunder Stroke Modelle 2020

Indian setzt 2020 weniger auf eine Modelloffensive, als auf eine Motorenoffensive! Mit dem Thunder Stroke 116 (1.901 ccm) Motor, der jetzt in ausgewählten Modellen serienmässig verbaut ist, einem komplett neu gestalteten Ride Command System, der Einführung der Roadmaster Dark Horse und der re-designten Springfield Dark Horse ist das Indian Motorcycle Thunder Stroke-Lineup 2020 grösser denn je. Weiter geht die Motorenoffensive mit dem neuen Powerplus V2 Aggregat das mit seinen 121,6 PS in der neuen Challenger Modellreihe verbaut ist, die in drei verschiedenen Varianten angeboten wird.

Kawasaki Z H2 2020 - Kompressor Naked Bike!

Optisch im Sugomi-Stil der Z1000 gehalten befeuert die Z H2 der, aus der Ninja H2 bekannte 998 Kubik grosse Reihenvierzylinder mit Kompressoraufladung. Im Naked Bike leistet der Motor 200 PS und stolze 137 Nm Drehmoment und wird ganz bestimmt wieder für einen herrlichen Sound inklusive Kompressorzwitschern sorgen! Der Test findet Anfang Februar 2020 statt, wofür Kollege MEX auserkoren wurde. Alle Bilder und Technischen Daten zur neuen Kawasaki Z H2 findet ihr bereits auf 1000PS!

Alle Kawasaki Neuheiten 2020

Kawasaki bekommt in einigen Bereichen neue Modelle. Zwar übernimmt die neue Z H2 für den Neuheiten Pokal, aber auch die ehemalige Z 1000SX bleibt nicht unverändert! Jetzt heisst sie Ninja 1000SX, die mit allen elektronischen Spielereien kommt, die man sich nur wünschen kann. Die neue Ninja 650 wurde bereits vor der EICMA präsentiert. Diese wird einem Facelift unterzogen, das nicht nur die Motoranpassung auf Euro5 umfasst, sondern auch das Elektronikpaket aufwertet. So finden wir nun ein 4,3 Zoll TFT-Display auf der 650er Ninja, das auch Smartphone Connectivity zulässt. Selbstverständlich wurde dann auch die nackte Schwester, die Z 650 für das kommende Modelljahr mit den selben Features erneuert. Das Vierzylinder Naked Bike Z 900 wurde einer ähnlichen Behandlung unterzogen, denn auch ihr Elektronikpaket wurde verfeinert und Kawasaki stattet sie jetzt mit LED-Scheinwerfer und TFT-Display aus.

Verbindliche Informationen zur neuen KX250 Motocross, sowie die neuen Farben für die Modelle Vulcan S, Z 900 RS und Z 900 RS Cafe stehen jedenfalls schon zur Verfügung.

MV Agusta Neuheiten 2020

Zwei grosse MV Agusta Highlights warten nächstes Jahr auf uns. Einerseits die Superveloce 800, die sich nur geringfügig vom letztjährigen Prototyp unterscheidet, sowie die Brutale 1000 RR, die nach der Serie Oro jetzt endlich in Serienproduktion geht. Weiterhin wird die neue Rosso-Version der Modelle Brutale 800, Dragster 800 und Turismo Veloce 800, die nicht nur in hübschem Rot dastehen, sondern auch günstiger als ihre Standardversionen sein sollen. Zuletzt stehen auch SCS-Versionen (Smart Clutch System) der Modelle Dragster 800 und Brutale 800 zur Verfügung, auf denen man fürs Anfahren und Stehenbleiben den Kupplungshebel nicht mehr bedienen muss. Hier findest du alle Infos zu den MV Agusta Motorradneuheiten 2020.

Für alle, denen die Brutale 1000RR nicht auffällig genug ist, bietet MV Agusta ab März 2020 die neue Rush 1000 an. Sie baut auf der Basis der Brutale 1000RR, verwandelt das Power Naked Bike aber in einen strassenzugelassenen Dragster um. Mit Carbonabdeckung am Hinterrad, unglaublich spitzem Heck und der klassischen Rundscheinwerfer mit Kurvenlicht macht die neue Rush 1000 einen mächtigen Auftritt!

Triumph Motorrad Neuheiten 2020

Auf die EICMA 2019 schiebt Triumph mehr Modelle als erwartet, denn auch wenn schon einige Bikes vorab präsentiert wurden, zeigen die Briten einiges Neues in Mailand. Die TFC (Triumph Factory Custom) wurde beispielsweise mit der wunderschönen Bobber TFC erweitert, somit wir jetzt ein Trio an Custombikes im Modellprogramm vorfinden. Auch die Thruxton RS wurde präsentiert, die auf der (sowieso sportlichen) Thruxton R aufbaut, aber das gesamte Paket mit mehr Leistung und Ausstattung, sowie weniger Gewicht noch sportlicher schnürt. Für Fans der Stuntlegende Bud Ekins bringt Triumph zusätzlich Sondermodelle für die Bonneville T100 und T120, die mit einer herrlichen Zweifarb-Lackierung überzeugen.

Triumph Daytona 2020

Bei Triumph präsentiert man eine neue Triumph Daytona. Ausgestattet mit einem aktuellen Aggregat welches die Basis für die Moto2 WM darstellt, hat man da perfektes Material zur Verfügung. Doch die Maschine wird sehr exklusiv werden. Die Komponenten werden hochwertig sein, die Leistung wird begeistern, der Preis wird die Zielgruppe aber deutlich einschränken. Doch Triumph schiebt auch in anderen Bereichen neue Modelle an den Start.

Triumph Street Triple RS 2020

Neben der neuen Rocket 3 präsentiert Triumph auch die nächste Evolutionsstufe des Mittelklasse Naked Bikes Street Triple RS. Das neue Modell lässt sich eher als Facelift betrachten, denn während sie sich ihrer Linie treu bleibt, werden zahlreiche Änderungen an der Optik sowie der Technik vorgenommen. Am auffälligsten fällt die neue Scheinwerfermaske auf, die jetzt noch schärfer gezeichnet ist und auch die leichten Änderungen am Bodywork, die sich die Street Triple RS schon längst verdient hat. Motorisch setzt Triumph weiterhin auf den Dreizylinder, der auch in der Moto2 verwendet wird und verfeinert unter anderem das Ansprechverhalten, sowie das Drehmoment im mittleren Drehzahlbereich.

Yamaha Motorrad Neuheiten 2020: YZF-R1 2020, MT-Modelle und Tracer 700

Für die Saison 2020 kommt die YZF-R1 mit einem radikaleren Rennsport-Look, einem hochentwickelten Motor und einem optimierten Fahrwerk auf die Landstrasse und Rennstrecke. Mit ihrem neuen MotoGP-Styling und jetzt mit insgesamt sieben elektronischen Fahrsteuerungen ist die YZF-R1 2020 mehr als bereit für motivierte Piloten! Selbstverständlich wurde auch die Rennsport-orientierte YZF-R1M überarbeitet und bietet unter anderem neue elektronische Features für ihre Fahrer.

Auch das A2 Naked Bike MT-03 bekommt nach langer Zeit ein verdientes Update für 2020 und wird auf den technischen Stand der verkleideten Schwester YZF-R3 gehoben. Die Optik orientiert sich hierbei stark an der grossen Schwester MT-09, gewinnt aber durch den einzelnen LED Scheinwerfer viel Eigenständigkeit. In ähnlicher Optik kommt die neue MT-125, die sich nun wieder die technische Basis mit der aktuellen YZF-R125 teilt, was auch den Einzylinder mit variabler Ventilsteuerung bedeutet. Eine neue MT-07 haben wir auf der EICMA leider nicht zu Gesicht bekommen, dafür aber eine verschärfte Tracer 700, die mit frischer Optik, besserer Ausstattung und Euro5 konformen CP2 Motor überzeugt.

Yamaha Roller Neuheiten 2020: TMAX 560 und Tricity 300

Yamahas Roller Dauerbrenner, der TMAX wurde ebenso vollständig überarbeitet. Mit nun 560 Kubik statt 530 Kubik verspricht Yamaha ein besseres Ansprech- und Fahrverhalten, während auch das Fahrwerk für 2020 angepasst wurde. Für die volle Ausstattung muss man jedoch zum TMAX 560 Tech MAX greifen, der mit elektrisch verstellbarem Windschild, Tempomat, Griff- und Sitzheizung, sowie hochwertigeren Fahrwerkkomponenten ausgestattet ist. Verbringt man seinen Alltag hauptsächlich in der Stadt, bietet sich der neue Tricity 300 vielleicht besser an, denn neben seiner aufwendigen Vorderradaufhängung mit doppelter Bereifung vorne, darf er auch mit dem B-Führerschein bewegt werden. Dank neuem Styling und adäquater Leistung wird er bestimmt ein sehr stimmiger Begleiter im städtischen Alltag.

Ständig aktuell - Motorrad Neuheiten 2020

Bericht vom 08.11.2019 | 167'432 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen
Weitere Neuheiten