BMW S 1000 RR 1000PS TuneUp

Werksmaschine für Jedermann

Wir konnten nicht anders. Eigentlich hätte es nur ein kleiner Umbau werden sollen, doch dann wurde es eine Werksmaschine! Die Auswahl der Teile war einfach zu gross, die Möglichkeiten zu geil. Unser 1000PS S1000RR Projektbike wurde heftig!

Wir steckten schon zu tief drinnen und konnten dann nicht anders. Für die BMW S 1000 RR werden über alpha Racing jene Teile zum Verkauf angeboten, wie sie auch in der Superbike WM zum Einsatz kommen. Wilbers bietet das IDM Fahrwerk auch für Endkunden an. Also lautete das Motto: Einmal alles!

Holpriger Start mit der S 1000 RR

Unser Projektpartner Martin Bauer (MB Bikeperformance) kam zu Projektbeginn schwer ins Schwitzen. Denn wie viele andere Bikerkollegen auch, mussten wir leider viel zu lange auf die BMW S 1000 RR warten. Die Maschine wurde zu spät geliefert. Doch als wir dann das erste mal im Sattel sassen, war alles vergeben und vergessen. Dieses Aggregat ist ein Traum, Bauer ist ein verdammtes Genie und die Zutaten zum Projekt sind einfach nur geil.

Womit haben wir es zu tun?

Wir ersetzten die Serienelektronik samt Kabelbaum gegen den M Calibration Kit von BMW Motorrad Motorsport. Erhältlich ganz normal für Dich und mich bei der Firma alpha Racing. Dort bestellten wir auch die GPS Maus, den Racing Quickshifter, den Racing Gasgriff, das Racing Dashboard, die kurzen Bremsleitungen ohne ABS. Die gesamte Montage übernahm Martin Bauer.

Grenzenlose Möglichkeiten: M Calibration Kit an der S 1000 RR

Martin war es auch der die Kit-Elektronik mit Leben füllte. Er installierte ein prächtiges Setup welches für die wichtigsten Rennstrecken hier wunderbar funktioniert. Dank GPS Modul kann er ja problemlos auf die Besonderheiten der einzelnen Strecken eingehen und die grandiose Traktionskontrolle sowie die herrliche Wheely-Kontrolle butterweich feinjustieren.

Akrapovic Komplettanlage für die BMW S 1000 RR

Perfekt abgestimmt hat er die Rennmaschine auch auf die Akrapovic Racing Line Komplettanlage. Das Ansprechverhalten ist noch besser als im Serienzustand, die Drehfreudigkeit konnte gesteigert werden und die Power ebenso. In Kombination mit dem tiefen Gewicht wird die Maschine nun zu einer unfassbar agilen und starken Rennmaschine.

Carbonfelgen von Thyssen Krupp für die 1000PS S1000RR

Beim Kauf der BMW S 1000 RR konnten wir ein wenig sparen, schöpften dann aber aus dem Vollen. Wir bestellten die S 1000 RR quasi nackt in rot - die günstigste Option. Denn für den Racing-Umbau wurden ohnehin alle relevanten Teile getauscht. Bei den Carbonfelgen setzten wir zum Beispiel nicht auf die M Felgen von BMW sondern auf die Königsklasse von Thyssen Krupp. Die Carbonfelgen überzeugten uns in Sachen Optik und Qualität voll und ganz.

Unfahrbare Bestie?

Beim Fahrwerk verzichteten wir auf das elektronische Fahrwerk. Wir installierten das IDM Fahrwerk von Wilbers. Vorne ein Cartridge System und hinten ein Federbein in der letzten Ausbaustufe. Auf der Website sind diese edlen Teile nicht gelistet, bei ernst gemeinten Anfragen sind die ernsten Profi-Teile aber auch für Hobbyracer erhältlich. Ich war ursprünglich etwas skeptisch, doch Martin Bauer konnte für das aggressiv wirkende Gesamtpaket ein unfassbar narrensicheres Setup aus dem Hut zaubern. Die federleichte Maschine mit Carbonfelgen, WM Elektronik und IDM Fahrwerk fährt noch einfacher als das Serienmotorrad aber selbst im Hobby-Einsatz deutlich schneller.

Magura HC3 und demontiertes ABS sorgen für kräftigen Biss

Bei den Bremsen sind wir bisher den letzten Schritt nicht gegangen. Warum? Die Seriensättel machen einen tollen Job. Nachdem wir die Bremspumpe gegen eine Magura HC3 tauschten, das ABS System demontierten und die kurzen alpha Racing Leitungen installierten, bissen die Seriensättel wirklich grossartig zu. Optisch hätte die Maschine natürlich prächtige Bremsscheiben und glänzende Sättel von einer Edelmarke verdient - doch ganz ehrlich: Es hat auch so gepasst. Daher haben wir das vorerst so belassen.

Sanfte Regelung der Wheelykontrolle

Ebenfalls ausgelassen haben wir mechanische Tuning-Optionen am Motor. Hier werden von alpha Racing zwar auch diverse Möglichkeiten angeboten, doch schon jetzt haben wir eher damit zu kämpfen die vorhandene Leistung konditionell zu verkraften und das Vorderrad am Boden zu behalten. Hier liegt aktuell das schlimmste Nadelöhr im Fahrbetrieb. Bauer hat uns mehrere Mappings vorbereitet. Hinter Dry 1 verbirgt sich ein zugängliches und lässiges Mapping wo Du Dich echt gut im Sattel fühlst und geschmeidig aus den Kurven fährst. Du fühlst Dich schnell, verkraftest die Power ganz gut, wirst aber dann bei den Rundenzeiten etwas enttäuscht. Die Maschine liefert selten die Power voll ab, hat Mühe die Front am Boden zu halten und hält die Leistung ständig sanft aber doch zurück. So sanft und locker, dass Dir im Sattel gar nicht bewusst ist, dass hier eigentlich mehr möglich wäre.

Im Mapping Dry 2 offenbart das grausame Aggregat was möglich ist. Die Wheelycontrolle greift später und und Du wirst gnadenlos daran erinnert: Gewicht nach vorne, aufstehen, in die die Rasten und keine Pause! Die Fahrt gleicht einem wilden Ritt, ist irre anstrengend wird aber mit besseren Rundenzeiten belohnt.

Data Recording für die S 1000 RR mit an Bord

Das grosse Plus der Kit Elektronik: Eine vollwertige und hochwertige Data-Recording Option ist mit an Bord. Bauer als Techniker kann somit Fahrer und Motorrad mit dem Laptop weiter entwickeln. Input vom Fahrer mit Feedback zum aktuellen Status werden mit ich weiss quittiert. Bauer blickt nüchtern aber beinhart auf die Kurven im Laptop Display und vollzieht den Feinschliff.

Martin Bauer analysiert die Kurven

Bei der ersten Ausfahrt quittierte er die Kurven mit einem zögerlich, den zweiten Turn als verhalten, den 3. Turn dann immerhin als brav. Man braucht schon ein starkes Ego und grossen Ehrgeiz um diese Sessions mit Bauer zu ertragen. Doch am Ende führen sie zu Perfektion und Erfolg - mit einer gewaltigen Portion Sicherheit.

Bauer war ursprünglich skeptisch wegen der Carbonfelgen. Die leichten Felgen sorgen immer wieder für Setupprobleme. Doch am Ende war auch er begeistert. Die Thyssen Krupp Carbonfelgen fühlten sich immer normal und harmonisch an. Die Maschine war einfach handlich, aber nicht nervös. Klar fehlt der Maschine ein Hauch von Stabilität, doch nix was Dich arg in Bedrängnis bringt. Der grosse Vorteil für Profis: Gnadenloser Handlingvorteil in Wechselkurven, kürzere Bremswege und flinkere Beschleunigung. Hobbyracer erfreuen sich an den Möglichkeiten Linienfehler leicht und kräfteschonend korrigieren zu können.

Erstmal weiches Setup beim Wilbers Fahrwerk an der BMW

Ein Sahnestück ist auch das IDM Fahrwerk von Wilbers. Von Bauer wurde das Fahrwerk für uns natürlich verhältnismässig weich abgestimmt. Doch genau das ist ja auch der grosse Vorteil der hochwertigen Produkte: Man kann die Dinger präzise und perfekt auf genau Deine Bedürfnisse anpassen. Und das gewählte Setup bleibt über einen riesigen Temperaturbereich stabil und perfekt.

Ilmberger Carbon an der S 1000 RR

Die Teileliste von Ilmberger Carbon ist unendlich lang. Die Bayern bieten im Moment die beste Passform und die grösste Auswahl. Wir haben gross bestellt und sämtliche Teile durch leichtere Carbonteile ersetzt. Dabei ging es uns weniger um die mächtige Optik, sondern auch hier um eine perfekte Funktion im Rennsport. Das Serienmotorrad ist ein Kompromiss und muss einen breiten Einsatzbereich abdecken. Wir wollen Leichtigkeit, gute Rundenzeiten und Sicherheit für die teuren Chassis-Elemente. Ilmberger hat geliefert und sein Design-Partner Nices Bikes hat den roten Tank wunderbar in das Carbon-Design verpackt. Am Ende wirkte das Motorrad wie aus einem Guss.

Gilles Fussrasten an unserer S 1000 RR Rennmaschine

Bei Gilles stehen wir seit Jahren auf die Perfektion und die hohe Qualität. Fussrasten, Lenker, Crashpads und Kettenspanner wurden montiert. Auch hier wollten wir keine Kompromisse eingehen und setzten auf die führende Firma in diesem Bereich.

War das alles nötig? Natürlich nicht! Für unsere Hobby-Einsätze hätte eine deutlich milderes Projekt vollends gereicht. Bauer hätte auch die Serienelektronik auf die Abgasanlage anpassen können und auch die Standard-Elektronik bietet eine tolle Traktionskontrolle samt guter Wheelykontrolle. Doch wenn man einen guten Tuner an der Hand hat, dann ist die WM-Elektronik einfach eine durchdachte und komplette Lösung für den Rennsport.

Sinnvoll für den Einsatz auf der Strecke: Anpassungen bei Fahrwerk und Bremse

Sinnvoll und nötig waren die Anpassungen beim Fahrwerk und bei der Bremse. Sobald man hier etwas höhere Ansprüche hat, muss man investieren. Getrost verzichten kann man aus unserer Sicht auf sämtliche mechanische Tuning-Optionen beim Motor. Mit einer offenen Komplettanlage und einem guten Mapping bietet Dir das Aggregat einen unfassbar breiten Drehzahlbereich und eine grausam hohe Spitzenleistung.

Bridgestone V02 Slicks auf der S 1000 RR Rennmaschine

Bei den Reifen setzen wir im Moment auf den Bridgestone V02 in der Soft Mischung. Damit absolvierten wir einen Tag am Red Bull Ring (Fahrer: Martin Bauer) und 2 Tage am Slovakiaring (Fahrer: NastyNils). Wie üblich bei den Bridgestones war das Reifenbild hervorragend und die Pneus verrichteten dutzende Runden einen grossartigen Job.

Beim nächsten Rollout am Pannoniaring (Ende August bei den 1000PS Bridgestone Trackdays) werden wir weiter Erfahrungen sammeln und das Pannonia Mapping probieren. Auf unserem YouTube Kanal sowie am Instagram Kanal von NastyNils bleibt ihr am aktuellen Stand. Vom Pannoniaring berichten wir dann auch im Detail über die Erfahrungen mit den einzelnen Teilen.

Das Projekt 1000PS S 1000 RR

1000PS S 1000 RR - Die Komponenten

1000PS S 1000 RR - Die Preisliste

1000PS BMW S 1000 RR Tune Up Teileliste

KomponentenPreis
Magura HC3 Bremspumpe€ 749,00
Thyssen Krupp Carbon Radsatz€ 3.500,00
Akrapovic Racing Line Anlage€ 1.640,00
Ilmberger Heckverkleidung Racing€ 584,00
llmberger Instrumententräger und Verkleidungshaltung€ 487,00
Ilmberger Kotflügel hinten Racing€ 272,00
Ilmberger Kotflügel vorne Racing€ 224,00
Ilmberger Kupplungsdeckel€ 194,00
Ilmberger Lichtmaschinenabdeckung€ 175,00
Ilmberger Lufteinlasskanal Race€ 165,00
Ilmberger Rahmenabdeckung links große Version€ 214,00
Ilmberger Rahmenabdeckung rechts große Version€ 214,00
Ilmberger Ritzelabdeckung€ 175,00
Ilmberger Schwingenabdeckung links€ 194,00
Ilmberger Schwingenabdeckung rechts€ 194,00
Ilmberger Tankabdeckung Racing€ 370,00
Ilmberger Verkleidungshalter Set Race€ 97,00
Ilmberger Verkleidungssatz 4 Teilig Race€ 1.852,00
Ilmberger Wasserpumpendeckelabdeckung€ 97,00
Ilmberger Zündrotor Abdeckung€ 185,00
Alpha Racing M Race Calibration Kit€ 5.742,00
Alpha Racing GPS L-10€ 168,00
Alpha Racing Fast Shift Sensor€ 463,00
Alpha Racing E-Gasgriff Set SBK€ 377,00
Alpha Racing Instrumentenhalter Motec Display€ 193,00
Alpha Racing Schutzgehäuse für Motec Display€ 379,00
Alpha Racing Aufnahme GPS Antenne€ 43,00
USB 3.1 Flash Drive 16 GB€ 14,00
Alpha Racing Bremsleitungen vorne€ 127,00
Alpha Racing Bremsleitungen hinten€ 67,00
Gilles Fußrastenanlage FXR Schwarz€ 516,00
Gilles Lenker GP-LIGHT 2 550 Race Schwarz€ 201,00
Gilles Race Cover Kit schwarz€ 132,00
Gilles Bremshebelprotektor universal€ 97,00
Gilles IP Sturzpad Kit€ 126,00
Gilles TCA Kettenspanner€ 181,00
Wilbers closed Cartridge System für Gabel€ 1.500,00
Wilbers IDM Racing Federbein€ 2.000,00
Nicebikes Foliendesign für BMW S 1000 RR€ 299,00
MB Bike Performance Ausbau Serienteile, ABS€ 2.000,00
MB Bike Performance Einbau Tuningteile, Fahrwerk, usw€ 2.000,00
MB Bike Performance Abstimmung Motor und Elektronik-
DID 520 Kettensatz€ 250,00

Bericht vom 11.08.2020 | 23'004 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts