Diese Harley Fat Bob ist bereit für die Apokalypse

Game Over Cycles Harley-Davidson Fat Bob

Wer die Apokalypse auf zwei Rädern überstehen will, sollte einen Blick zum polnischen Customizer Game Over Cycles werfen. Diese Fat Bob mit dem Namen FAT MAX könnte genau das Richtige sein!

Umbau nach Mad Max Vorbild

Die Filmkenner unter Euch werden schon beim ersten Blick erkannt haben, nach welchem Vorbild diese Harley-Davidson Fat Bob 114 umgebaut wurde: Mad Max. Wer 1+1 rechnen kann, wird auch verstanden haben, wie der Name der Maschine, die von Game Over Cycles für Harley Davidson Rzeszów (Polen) umgebaut wurde, zustande gekommen ist. FAT MAX bildet eine Hommage an die postapokalyptischen Fahrzeuge der Filme und nimmt sich dabei nicht zu ernst.

So wurde die Fat Bob zur FAT MAX

"Die Fat Max ist die Verkörperung von Schmutz, Chaos und Aggression, wie sie für das Klima der Mad Max-Filme charakteristisch sind, wobei die Funktionalität der Harley-Davidson erhalten bleibt." So bezeichnet Game Over Cycles (GOC) die umgebaute Fat Bob, wobei man die Kirche im Dorf lassen sollte. Mit ihr wird man wohl kaum durch Wüstenlandschaften pflügen, wie es in den Filmen gezeigt wird, sondern den extravaganten Auftritt auf der Strasse geniessen. Dafür wurden einige Umbaumassnahmen getroffen.

Die Front wird von einem gewaltigen Schutzgitter für den Scheinwerfer dominiert, über dem ein nicht gerade aerodynamisches Windschild montiert wurde. Die Handguards behausen die Blinker, während ein Kühlerschutz zusätzlich für eine aggressive Optik sorgt. Jegliche Umbauten, sowie viele Details an dieser Harley sind in Bronze gehalten, was den postapokalyptischen Eindruck verstärkt.

"What a lovely day!"

Ein herausstechendes Feature ist der Tank mit eingelassenen Kniepads, die per Lederband verbunden sind. Die Pads, welche natürlich ebenfalls bronzefarben sind, zeigen zusätzlich Zitate der Filme wie z.B. "What a lovely day" - ein Aussage, die in der Wirbelsturmszene aus Mad Max: Fury Road getätigt wird. Neben weiteren Detaillösungen bildet der seitliche Benzinkanister das letzte Highlight des FAT MAX Umbaus. Dieser dient jedoch nicht als Kraftstoffreservoir, sondern wurde zu einem praktischer Seitenkoffer umfunktioniert.

Harley Davidson FAT MAX - geniessen und nicht hinterfragen

Mad Max inspirierte Umbauten sind nichts Neues. Und auch, ob man solche Teile an einem 306 Kilogramm schweren Motorrad anbringen muss, lässt sich hinterfragen. Doch wozu? Die FAT MAX von GOC bildet eine coole Hommage an beliebte Filme und zeigt das Können der polnischen Truppe. Geniesst die Bilder und seht Euch den Kurzfilm zum Bike an. Es lohnt sich!

Bericht vom 14.01.2021 | 21'808 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Harley-Davidson Motorrad Occasionen

Pfeil links Pfeil rechts

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts