Die Legende ist zurück! Neue Suzuki Katana 2022

Das Retro-Naked kommt auf den aktuellen Stand

Wir hatten befürchtet, es sei mit Euro5 um die Suzuki Katana geschehen. Doch falsch gedacht! Für 2022 präsentiert der Hersteller eine upgedatete Version des charmanten Naked Bikes.

Die Geschichte der Suzuki Katana

Katana ist ein Name, der tief in der Suzuki Geschichte verankert ist. 1981 wurde das erste Modell auf den Markt gebracht, das bis heute durch seine charakteristische Form unverwechselbar ist. 2020 wurde sie dann auf Basis der GSX-S1000 Plattform wiederbelebt, bevor sie vor erst wenigen Monaten aus dem Suzuki Programm genommen wurde. Doch glücklicherweise ist sie zurück - mit der aktueller Technik.

Suzuki Katana 2022 Motor: Jetzt mit Euro5 und Ride by Wire

Die Basis der Katana - die Suzuki GSX-S1000 - bekam nämlich für 2021 ein Update, weshalb es jetzt wohl keinen Grund gibt, die Katana nicht wiederzubeleben. Somit profitiert auch die Katana vom überarbeiteten 999 ccm Reihenvierzylinder, dessen Leistung und Leistungsentfaltung trotz Euro5 optimiert werden konnte. Somit verfügt die neue Suzuki Katana nun über eine Leistung von 152 PS bei 11.000 Umdrehungen und ein Drehmoment von 106 Nm bei 9.250 Umdrehungen. Das Euro5 Ziel konnte durch mehrere Massnahmen, wie einer neuen Airbox, den neuen elektronischen Drosselklappen, überarbeiteten Nockenwellen, sowie einem optimiertem 4-2-1 Auspuffsystem erreicht. Nicht zu vernachlässigen ist auch Ride-by-Wire, das ebenfalls eine Neuerung der Katana ist. All diese Neuerungen schlagen sich jedoch nicht auf das Gewicht nieder. Mit 215 Kilogramm fahrfertig wiegt sie nur 1 kg mehr als ihre Vorgängerin.

Elektronikpaket wird aufgerüstet - die Katana wird modern!

Dank Ride-by-Wire ist nun deutlich mehr möglich, als es noch beim Vorgängermodell war. Erstmals kommt die Suzuki Katana mit drei verschiedenen Fahrmodi, sowie einer verbesserten Traktionskontrolle, die nun über 5 Stufen, anstatt über 3 Stufen verfügt. Die Fahrmodi lauten wie folgt:

  • Mode A (Active) sorgt für die maximale Leistung und gibt das schärfste Ansprechverhalten.
  • Mode B (Basic) erreicht die gleiche maximale Leistung, bietet aber ein weicheres Ansprechverhalten und eine linearere Leistungskurve.
  • Mode C (Comfort) bietet die weichste Gasannahme und eine sanftere Drehmomentcharakteristik, die die Leistung linearer abgibt, aber dennoch die gleiche maximale Leistung erreicht.

Zur Serienausstattung gehört nun auch ein Quick-Shifter mit Blipper Funktion, der schon in der Suzuki GSX-S1000 ganz herrlich funktioniert: Suzuki GSX-S1000 Test.

Suzuki Katana 2022: Mehr Komfort und aufgefrischte Optik

Mit solch einer Retro-Schönheit will man gesehen werden und auch länger unterwegs sein. Suzuki achtet also darauf, den Komfort für 2022 zu steigern. Deshalb wurde der Lenker nun gummigelagert, um Vibrationen zu dämpfen.

Im Bereich der Optik setzt man 2022 auf die Farben Metallic Mat Stellar Blue (mit goldenen Felgen) und Solid Iron Grey (mit roten Felgen). Die Farbe der 43mm KYB Gabel wurde von Schwarz auf Gold geändert, während die Feder im Federbein wurde nun Grau lackiert ist.

Suzuki Katana 2022 Preise und Verfügbarkeit

Die neue Suzuki Katana wird ab Frühjahr 2022 bei den Händlern verfügbar sein. In Deutschland beträgt der Preis 14.200 Euro UVP ab Werk, zzgl. Nebenkosten, für Österreich muss der Preis noch bestimmt werden.

Aktuelle Angebote, sowie alle technischen Daten findest du hier: Suzuki Katana Preise und Daten.

Bericht vom 23.11.2021 | 19'108 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts