Das Comeback des Skalpells! - Die KTM 790 Duke kehrt 2022 zurück!

Alles beim Alten, oder schärfer denn je?

Völlig unerwartet bringt KTM die 790 Duke zurück. Ursprünglich war "das Skalpell" durch die 890 Duke ersetzt worden, doch nun soll sie ab heuer die Lücke zwischen der 890er und der 390 Duke füllen.

Anzeige

Seit der Markteinführung 2017 hat die KTM 790 DUKE grosse Erfolge am internationalen Markt gefeiert und wurde über 29.000 Mal verkauft. Später folgte die Einführung der KTM 890 DUKE R, dem "SUPER SCALPEL", die den LC8c-Reihen-2-Zylinder-Motor in die Euro5-Ära führte. Das war sicher auch ein Grund, warum Anfang 2021 die KTM 790 DUKE von der stärkeren und elektronisch weiter entwickelten KTM 890 DUKE abgelöst wurde. Die KTM 790 DUKE des Modelljahres 2022 setzt jene Erfolgsgeschichte fort, die der LC8c-Reihen-2-Zylinder-Motor von KTM 2017 begonnen hat. Das Motorrad wurde weiterentwickelt und bietet im neuen Modelljahr ein bekanntes, doch überholtes Paket mit Performance und typischem READY TO RACE-Charakter.

Ein alter Bekannter - Der Motor der KTM 790 Duke 2022

Die überarbeitete KTM 790 DUKE soll die Lücke zwischen der KTM 390 DUKE und der KTM 890 DUKE schliessen. In Europa wird es eine 95-PS-und A2-führerscheintaugliche-Version geben. Gleichzeitig wird für den Rest des Weltmarktes die volle 105-PS-Version zur Verfügung stehen. Die 105-PS-Version besitzt den kompakten Reihen-2-Zylinder mit 87 Nm Drehmoment. Der Motor wurde speziell auf das Drehmoment ausgelegt und soll so die Leistung leicht kontrollierbar halten. Die KTM 790 DUKE soll auch im hohen Drehzahlbereich noch genug Power liefern, um Fahrfreude zu garantieren. Der Kraftstoffverbrauch von nur 4,4 l / 100 km bleibt auch bei aller Sportlichkeit niedrig.

Das Skalpell bleibt scharf! - Fahrverhalten und Handling der KTM 790 Duke 2022

Des Weiteren wurde viel Wert auf die typischen DUKE-Eigenschaften gelegt Leichtigkeit, Agilität und Sportlichkeit. Das Bike soll nicht nur wendig, sondern auch präzise und dank seiner für die Strasse ausgelegte Geometrie sportlich zu fahren sein. Die WP APEX-Federung an Front und Heck soll für ein feines Gefühl zwischen Strasse und Fahrer sorgen, was Vertrauen ins Bike verleiht. Die KTM 790 DUKE des Modelljahres 2022 verbindet Agilität mit Power. Mehr noch: Mit ihrem top Leistungsgewicht (105 PS bei 169 kg trocken) und der umfangreichen Ausstattung strebt sie erneut an die Spitze ihres Segments. Wird sie sich gegen die Konkurrenz und die starke Schwester durchsetzen können?

State-of-the-Art-Elektronik auf der KTM 790 Duke 2022

Die KTM 790 DUKE bietet ein umfangreiches Elektronikpaket mit einer Vielzahl an serienmässigen Features: Schräglagenabhängige Motorrad-Traktionskontrolle (MTC), Kurven-ABS mit SUPERMOTO-Modus, 3 serienmässige Fahrmodi zur schnellen Anpassung des Motorencharakters und der MTC, Farbiges 5-Zoll-TFT-Display und LED-Scheinwerfer an Front und Heck. Darüber hinaus ist eine Vielzahl an zusätzlichen, optionalen Features erhältlich: Quickshifter+, Motorschlupfregelung (MSR), TRACK-Fahrmodus, Geschwindigkeitsregelanlage, Reifendruckkontrollsystem (TPMS) und KTM MY RIDE mit Freisprecheinrichtung für Telefon und Musik. Hinzu kommen die gängigen Fahrmodi RAIN, STREET und SPORT, die dem Fahrer eine individuelle und schnelle Anpassung der Traktionskontrolle und Gasannahme bieten.

Die grosse Frage nach dem Preis - KTM 790 Duke 2022 Verfügbarkeit & Farben

Optisch bleibt sich die 790er treu, sie bietet im Modelljahr 2022 aber zwei neue Farbvarianten: zum einen das traditionelle KTM-Orange und zum anderen ein völlig neues Design in grau-schwarz. Das Bike wird im Sommer 2022 bei den autorisierten KTM-Händlern erhältlich sein. Mit ihrem Wiedereinstieg in den Markt will KTM eine neue Generation an Fahrern ansprechen. Grosse Unterschiede der neuen 790 Duke zu ihrem Vorgängermodell sucht man vergeblich, doch es wird spannend, ob sie sich trotz ihrer Nähe zur 890 Duke R durchsetzen kann. Ein grosses Thema wird hier der Preis der KTM 790 Duke 2022 sein, der aber noch nicht veröffentlicht wurde. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Autor

Bericht vom 14.03.2022 | 25'147 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts