Yamaha MT-10 2022 - Hyper-Naked und trotzdem komfortabel!

Die neue MT-10 wurde an den richtigen Stellen modernisiert

Mit der brandneuen MT-10 hat Yamaha alles richtig gemacht - sie bleibt ihrer Linie sowohl optisch als auch fahrtechnisch absolut treu, wurde aber an den richtigen Stellen massiv modernisiert.

Würde es für das Erneuern des Modellprogramms Noten geben, hätte Yamaha für 2022 einen glatten Einser verdient. Kaum ein Segment, in dem die Japaner nicht ein neues Modell, oder zumindest eine neue Version bringen. Drei davon sind die Yamaha MT-10, die R7 World GP 60th Anniversary und der TMAX - Neuheiten, die nicht schön, schnell ODER praktisch sind, sondern allesamt schön, schnell UND praktisch! Und auch wenn die Optik und das Design in der Regel sehr subjektiv sind, lässt sich über die technischen Fähigkeiten kaum streiten.

Die Yamaha MT-10 2022 - massiv modernisiert, aber eindeutig MT-10

Da liegt es natürlich nahe, mit der völlig erneuerten Yamaha MT-10 zu beginnen, das Hyper-Naked Bike mit dem Master of Torque-Slogan, der auch wirklich Sinn macht. Denn der potente CP4-Motor mit seiner einzigartigen Big Bang-Charakteristik, der ja ursprünglich aus dem R1-Superbike stammt, schiebt schon von unten kräftig an, wird in der Drehzahlmitte noch heftiger und bietet bis zum Begrenzer bei fast 12.000 Touren noch so massiv Power, dass man kein einziges Mal darüber nachdenkt, ob es vielleicht zu wenig Pferde sein könnten. Das massiv aufgerüstete Elektronik-Paket mit einer 6-Achsen-IMU, die Traction- und Slide-Control, regelbare Motorbremse (EBC Engine Brake Control) und das, im Falle der Fälle richtig wichtige Kurven-ABS beinhaltet, sorgt schliesslich dafür, dass die neue MT-10 eine richtig gelungene Evolution der Vorgängerin ist, sich vom Charakter her aber vollkommen treu bleibt. Die weiteren Komponenten bei Fahrwerk und Bremsen machen ebenfalls eine Top-Figur und die Sitzposition bleibt komfortabel sportlich.

Yamaha Schweiz erweitert Garantie für Motorräder und Roller 2022 auf 4 Jahre!

Motorräder und Roller von Yamaha sind grundsätzlich bekannt für ihre Qualität und Langlebigkeit. Um dieses Versprechen weiter zu stärken, erweitert der Schweizer Importeur hostettler ag die Garantie für Motorräder und Roller der Marke Yamaha ab dem Modelljahr 2022. Zusätzlich zu den zwei Jahren Werksgarantie profitieren Kunden in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein von weiteren zwei Jahren Garantie. Mit 4 Jahren Swiss-Garantie kann man die Fahrt im Alltag und in der Freizeit noch unbeschwerter geniessen. Von diesen Bestimmungen ausgenommen sind alle Motorräder, die hauptsächlich wettbewerbsmässig eingesetzt werden (zum Beispiel die YZ Offroad-Modelle). Für Motorräder und Roller mit Modelljahren vor 2022 gilt weiterhin 3 Jahre Swiss-Garantie. Für die Erhaltung der Garantie ist die regelmässige Wartung gemäss Werksvorschriften einzuhalten. Mehr Informationen gibt es direkt beim offiziellen Yamaha Partner.

Die 1000PS MotoCon 2022

Mittendrin statt nur dabei! Mit der 1000PS MotoCon bieten wir Euch DIE exklusive Onlinemesse, durch die wir Euch den klassischen Messebesuch ersetzen! Hier findet Ihr also hochwertig produzierte Berichte und Videos, in denen wir Euch die Highlights der Motorrad Neuheiten-Saison 2022 näher bringen.

Autor

Bericht vom 28.03.2022 | 8'231 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts