Die neuen Beta RR Enduro Modelle 2023

Verbesserungen dank den Beta Weltmeistern

Beta präsentiert die neue Generation der RR Enduro Modelle. Diese wurden mithilfe der Beta Rennfahrer entwickelt, um die Bikes in allen Belangen noch wettbewerbsfähiger zu machen.

Evolution statt Revolution stand für 2023 am Programm

In enger Zusammenarbeit mit den Enduro-Weltmeistern Brad Freeman und Steve Holcombe hat Beta für die RR 2T-4T My 2023 einige neue Features eingeführt, die die Eigenschaften der Vorgängerversionen festigen sollen, sowohl was den Motor als auch was das Fahrwerk betrifft. Für dieses neue Modelljahr gibt es also keine grundsätzlichen Änderungen, sondern eine Reihe von Verbesserungen, um alle guten Eigenschaften, die jedes Modell auszeichnen, zu konsolidieren. Die Baureihe besteht nach wie vor aus 8 verschiedenen Modellen.

Beta RR Enduro 2023 - Fahrwerk

Um das Gefühl des Fahrwerks aller RR Modelle zu optimieren, hat man an den Innenteilen der Gabel gearbeitet, die weiterhin von ZF stammt. Zunächst wurde die Geometrie der Ölbohrungen um den Gabelkolben herum geändert, um Engpässe vollständig zu beseitigen und den Bewegungsfluss zu optimieren. Dieser Eingriff in die freien Öldurchlässe ermöglicht laut Beta einen grösseren Spielraum bei der Einstellung der Gabel, so dass kleine Änderungen des Settings dank der Beseitigung einiger struktureller Hindernisse besser wahrnehmbar sind.

Neue Tankspoiler sollen Ergonomie optimieren

Eine Änderung, die ebenfalls alle RR MY2023 Modelle betrifft, sind die optimierten Tankspoiler. Sie sind schmaler, um dem Fahrer mehr Bewegungsfreiheit zu geben, vor allem in engen Kurven, wenn das Motorrad stark geneigt ist und das Bein im Motocross-Stil nach vorne gestreckt wird. Laut Beta sind sie ergonomischer, damit der auf dem Sattel sitzende Fahrer die von dem zwischen den Beinen gehaltenen Fahrzeug ausgehenden Empfindungen besser wahrnehmen kann.

Zusätzlich erhalten alle Modelle eine neue, gänzlich rote Lackierung.

Beta RR 125 2T mit überarbeitetem Motor

Auch einzelne Modelle wurden überarbeitet. Für das Modelljahr MY2023 ist es die RR 125 2T, die die tiefgreifendste Veränderung der 2-Takt-Baureihe erfahren hat. Der 125er 2-Takt-Motor hat im Vergleich zum Vorgängermodell ein leichteres Schwungrad und eine Kurbelwelle mit kleinerem Durchmesser. Beide Komponenten wurden eingeführt, um die Massenträgheit des Motors zu verringern. Die Kurbelwelle mit kleinerem Durchmesser beansprucht weniger Platz im Kurbelgehäuse des Motors, weshalb dieses Bauteil neu konstruiert wurde. Der durch die Welle freigegebene Raum wurde kompensiert, mit dem Ziel, einen Kraftstoffeinlass zu schaffen, der die Leistungen der neuen Komponenten verbessert. Zuletzt erhält das Auslassventil eine neue Einstellung.

Alle Beta RR 4T Modelle erhalten Traktionskontrolle

Die wichtigste Neuerung der Modellreihe 4T ist die Antriebsschlupfregelung, die im vergangenen Oktober in der Racing-Baureihe eingeführt wurde. Die Aktivierung der Traction-Control erfolgt bei allen RR 4T Modellen über die Taste, die sich in der üblichen Position zwischen Lenkkopf und Kraftstofftank befindet. Sie kann jederzeit deaktiviert werden, wenn beide Motorkennfelder verfügbar sind, und variiert ihren Eingriff je nach eingegebenem Kennfeld, so dass der Fahrer 4 verschiedene Szenarien für die Nutzung der Elektronik hat.

Weiters sind alle Modelle der 4-Takt-Baureihe mit einem neuen Auspuffkrümmer ausgestattet, der länger ist als der bisherige, was sowohl das Ansprechverhalten des Motors bei niedrigen Drehzahlen als auch das Drehmoment im mittleren Drehzahlbereich verbessern soll. Um das durch den neuen Auspuffkrümmer gesteigerte Drehmoment zu nutzen, haben die 4-Takt-Motoren auch neue, Motorenkennfelder erhalten, die die Leistung über den gesamten Einsatzbereich des Motors verteilen

Die Beta RR Enduro Modelle MY2023 im Überblick

TaktungModellBeschreibung
2-TaktRR 2T 125Die kleinste, leichteste und wendigste aus dem Hause Beta. Geeignet für junge Fahrer aus der Juniorenwertung.
2-TaktRR 2T 200Fahrwerk und Motor stammen von der kleineren Schwester und sorgen für ein geringes Gewicht gleichzeitig deutlich höheren Drehmoment- und Leistungswerten.
2-TaktRR 2T 250Perfekt für alle, die ein 2-Takt-Bike mit sanfterem Charakter und im Vergleich zur stärksten Modellversion etwas niedrigeren Drehmoment- und Leistungswerten suchen.
2-TaktRR 2T 300Für Fans großvolumiger Motoren mit viel Drehmoment in allen Drehzahlbereichen.
4-TaktRR 4T 350Das Bike mit dem einfachsten Handling der 4-Takt-Modellpalette.
4-TaktRR 4T 390Die ideale Mischung aus Handling und Power.
4-TaktRR 4T 430Ein Motor mit viel Leistung, der die lange Übersetzung perfekt ausnutzen kann.
4-TaktRR 4T 480Die Eigenschaften ähneln dem 430-ccm-Modell, aber mit noch mehr Drehmoment und Leistung.

Bericht vom 07.06.2022 | 3'173 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts