Neue BMW R 1300 GS kommt 2023! Neuer Erlkönig gesichtet

Die GS ganz neu

BMW R 1300 GS Erlkönige sind nichts Neues, doch lange brodelte die Gerüchteküche, ob die Reiseenduro bereits 2023. Nun ist ein neues Exemplar vor die Linse gerollt. Ganz klar: Die GS ist serienreif!

Als BMW in Jahr 1923 mit der R32 seine Motorradmarke und gleichzeitig seine Tradition von Motorrädern mit Boxermotor begründete, ahnten wohl nur wenige, dass ein Jahrhundert später ein Modell dieser Bauart das erfolgreichste Grossmotorrad der Welt sein würde: Die GS. Und pünktlich zum hundertjährigen Jubiläum der Marke und mehr als 40 Jahre nach der Premiere der R80 G/S, debütiert 2023 die neueste Evolutionsstufe der bayrischen Reiseenduro. Diese wird gerade unter dem Kürzel KA1 in München entwickelt und Bilder eines noch in Teilen verhüllten, aber serienreifen Prototypen lassen bereits darauf schliessen, dass sie einiges anders machen wird als ihre Vorgängerinnen.

Komplett neu entwickelter Boxermotor kommt zum Einsatz

Vor allem der Motor sticht ins Auge, denn dieser ist keine modifizierte Version des aktuellen Antriebs, sondern ist offenbar komplett neu entwickelt. Er wird zwar auch weiterhin mit der mittlerweile bewährten variablen Ventilsteuerung ausgerüstet, deren Bezeichnung "Shift Cam" bereits auf dem Ventildeckel des Vorserienmotorrads angekündigt wird. Doch anders als der nur in Teilen wasser-, stattdessen noch immer hauptsächlich luftgekühlte Motor des aktuellen Modells, wird die R1300 GS künftig komplett flüssigkeitsgekühlt sein.

Vor allem Geräuschemissions-, jedoch auch die Aussicht auf künftige Abgasnormen dürften diese Neuentwicklung bedingt haben. Neben dem Hubraum dürften sowohl Drehmoment als auch die Spitzenleistung in der neuen Modellgeneration abermals steigen. Um wieviel genau ist noch Spekulation, doch ein Wert um 150 PS herum würde nicht überraschen.

BMW R 1300 GS mit weniger Gewicht dank neuem Rahmen

Viel mehr überrascht jedoch, dass der Antrieb nun als tragendes Teil in einen Alugussrahmen integriert ist, die Aufnahmepunkte des Rahmens am Motor sind klar zu erkennen. Wie die Konstruktion im Detail aussieht, lässt sich unter der Abdeckplane jedoch bislang noch nicht ausmachen, wird jedoch sicher ein geringeres Gesamtgewicht als bislang nach sich sich ziehen. Wie viel geringer genau ist auch hier bislang Spekulation, die 243kg Gesamtgewicht der Ducati Multistrada V4, und damit 6kg weniger als bislang, dürften jedoch eine realistische Zielmarke darstellen.

BMW R 1300 GS Erlkönig
Selbst aus anderem Blickwinkel lässt sich nicht viel erkennen.

Design und Ausstattung als grosses Fragezeichen

Das Design versteckt sich leider noch unter der Abdeckplane, die BMW zum Schutz vor Fotografen nutzt. Und so ist die genaue Form der Verkleidung, des Tanks, Heckrahmens oder der Sitzbank leider noch nicht erkennbar. Doch dass, zumindest an diesem Prototypen, aktive Aerodynamikteile, wie BMW sie sich im Frühjahr 2022 für Grossenduros hatte patentieren lassen, noch auf sich warten lassen scheint offensichtlich. Der charakteristische Entenschnabel jedoch scheint ebenso erhalten zu bleiben wie der Telelever. Technische Goodies wie Kurvenlicht, Abstandsradar und die neueste Generation von BMWs Infotainment werden ebenso zum Einsatz kommen.

Die verschiedenen Versionen der BMW R 1300 GS

Diese Elemente werden mit Sicherheit von allen drei Modellen der GS-Familie geteilt werden: Nämlich der hier im Bild gezeigten R1300 GS, die im Laufe des kommenden Jahres vorgestellt werden wird. Etwas später folgt die R1400 GS, die mit etwas mehr Hubraum, Drehmoment und Spitzenleistung das Topmodell der Familie bilden wird und den Platz damit die R1250 GS Adventure ersetzen wird. Zusätzlich erwarten wir auch eine M1300 GS, die ähnlich ihrer Hauptkonkurrentin 1290 Super Adventure R von KTM an ihrem 21-Zoll-Vorderrad mit grobstolliger Bereifung und dem daraus resultierenden Off-Road-Fokus erkennbar sein wird. Die beiden letztgenannten Modelle werden jedoch voraussichtlich erst später Marktreife erlangen, 2024 scheint realistisch.

Bericht vom 20.09.2022 | 34'537 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts