Motorrad Neuheiten 2023 im Überblick

Alle neuen Motorräder und Roller für 2023 auf einen Blick

INTERMOT und EICMA sind geschlagen und das Feuerwerk an Neuheiten hat nicht enttäuscht! Wir geben einen Überblick zu allen neuen Motorrad und Roller Modellen 2023 - dieser Bericht wird laufend aktualisiert.

Anzeige

Aprilia Neuheiten 2023

Die Aprilia Neuheiten halten sich für 2023 in Grenzen. Doch nach dem Neuheitenfeuerwerk der letzten Saison auch wenig überraschend: Mit Tuareg 660, Tuono 660 Factory und SR GT Roller hat man drei sehr spannende Modelle auf den Markt gebracht. Die erste Neuheit - die wir Normalsterbliche wohl selten zu Auge bekommen werden - ist die neue RSV4 XTrenta: Eine RSV4, direkt aus der MotoGP Rennabteilung. Auf 100 Stück limitiert, 50.000 Euro teuer und richtig heiss! Deutlich zugänglicher ist die neue Sonderserie des Zweizylinder Supersportlers, nämlich die RS 660 Extrema. Leichter und mit hochwertigen Komponenten ist sie bereit für jeden Trackday. Einen Ausblick auf die Zukunft gibt es ebenfalls: Das ELECTRICa project soll im urbanen Umfeld zum Einsatz kommen und das Thema Elektro mit Supermotos verbinden.

Benelli Neuheiten 2023

Benelli-Fans kennen den Namen Tornado und könnten sich über die neue Tornado 500 freuen. Sie bezieht den Motor aus den TRK 502 und Leoncino 500 Modellen und kombiniert sie mit mutiger Optik. Apropos TRK: Beim Thema Reiseenduro gibt man ebenfalls mächtig Gas. Die TRK 800 ist ja bereits bekannt, doch dazu gesellt sich nun das Geschwisterpaar TRK 702 und TRK 702 X, die den japanischen Platzhirschen ans Bein pinkeln wollen. Zuletzt startet man auch in der A2-Klasse eine Neuheitenoffensive in Form von vier 250 Kubik Modellen, die in den Klassen Reiseenduro und Naked Bike kommen.

Beta Neuheiten 2023

Bei den Offroad-Experten von Beta steht Weiterentwicklung für 2023 am Programm. Die EVO Trial Modelle profitieren deshalb von Verbesserungen, wie zum Beispiel überarbeiteten Fahrwerken. Die edlen RR Enduro Modelle wurden teils komplett optimiert, um für kommende Saison noch wettbewerbsfähiger zu werden. Arlo hat sie schon getestet: Beta RR Hard Enduro Test 2023.

BMW Motorrad Neuheiten 2023

In Bayern stehen alle Zeichen auf eine neue R 1300 GS, die schon mehrfach als Erlkönig gesichtet wurde. An Sportlichkeit wird es 2023 nicht scheitern, denn mit der M 1000 R präsentiert man mit 210 PS eines der stärksten Naked Bikes aller Zeiten. Auch am Supersportler M 1000 RR wurde gefeilt und mithilfe neuer Aerodynamik eine Höchstgeschwindigkeit von 314 km/h herausgekitzelt. Viele bestehende Modelle wurden mit neuen Farben für 2023 aktualisiert. Eine deutliche Überarbeitung spendierte man die S 1000 RR 2023. Mit verbesserter Elektronik, mehr Leistung und Winglets ist sie die schärfste S 1000 RR aller Zeiten. Optimierte Ausstattung gibt es auch für die beiden Boxermodelle R 1250 RS und R 1250 R.

Brixton Neuheiten 2023

Auf der EICMA präsentiert man nicht nur das umfangreiche Modellprogramm, sondern auch zwei Concept Bikes, die äusserst vielversprechend wirken. Einerseits zeigt man das neue Storr 500 Concept, dass den Motor der Crossfire 500 Baureihe in eine A2-Reiseenduro packt. Ob und wenn in welcher Form dieses Bike auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt. Doch wir bleiben gespannt! In eine deutlich andere Richtung geht das Layback Concept, ein minimalistischer E-Cruiser, der schon bald durch unsere Städte rollen könnte.

Brough Superior Neuheiten 2023

Die Edelmarke Brough Superior zeigt gleich zwei Neuheiten auf der EICMA 2022. Super exklusiv und für die High-End-Racer-Kunden bestimmt, ist die neue AMB 001 Pro. Mit einem Leistungsgewicht von 1,28 PS/kg ist sie die schärfste Waffe des Herstellers. Limitiert auf 88 Stück ist sie nicht gerade ein Schnäppchen: Rund 150.000 Euro werden aufgerufen. Etwas zugänglicher, wenn auch nicht weniger exklusiv ist die neue Dagger - ein Naked Bike, das von den Geschichten von Lawrence von Arabien inspiriert wurde.

CFMoto Motorrad Neuheiten 2023

Der chinesische Motorradhersteller CFMoto hat sich Anfang des 21. Jahrhunderts noch auf den asiatischen Markt konzentriert, dringt seit 2017 jedoch immer weiter nach Europa vor. Dafür werden auch die grösseren Hubraumklassen langsam aber sicher erschlossen. 2023 wartet CFMoto mit einem breiten Portfolio zwischen 300 und 800 cc auf: CFMOTO Motorrad Modelle & Neuheiten 2023.

Ducati Neuheiten 2023

Auf Basis der Streetfighter V4 wurden zwei edle Lamborghini Sondermodelle geschaffen - Zweitere namens Speciale Clienti ist auf 63 Stück limitiert und wird ausschliesslich an Lamborghini Besitzer verkauft. Deutlich sportlicher geht es bei der neuen Monster SP zugange, die nun mit Öhlins-Fahrwerk und Brembo Stylema Bremssystem auch für den Track gut gewappnet ist. Apropos Track: Danke Elektronikupdates soll die 2023er Ducati Panigale V4 einfacher und intuitiver zu fahren sein. Wem eine normale Panigale nicht reicht, sollte zur Panigale V4 R greifen, die mit Racekit gewaltige 240 PS in den Asphalt presst. Für Reisende präsentiert Ducati die neue Multistrada V4 Rally, die mit mehr Federweg, erhöhtem Komfort und 30 Liter Tank nur selten an der Zapfsäule stehen bleiben muss. Wie es zu erwarten war, folgt das Naked Bike der Evolution der Panigale V4 - in Form der neuen Streetfighter V4. Wer diesen Motor im extravaganten Paket sucht, darf sich über die neue Diavel V4 freuen, die nicht nur optisch, sondern auch technisch bestimmt ein Highlight der nächsten Saison wird. Zuletzt wird auch die charmante Scrambler 800 Palette komplett überarbeitet. Icon Nightshift und Full Throttle sind neu, vielleicht folgt bald der Rest.

Energica Neuheiten 2023

Energica will Elektro reisetauglich machen und stellt einen Sporttourer vor, der bis zu 420 Kilometer Reichweite bieten soll: Die Experia. Ob sie das einhalten kann und ob sie ein würdiges Reisemotorrad ist, haben wir schon beim Test herausgefunden: Energica Experia Test. Zusätzlich setzt der Hersteller 2023 auf Detailverbesserungen beim Modellprogramm durch mehr Drehmoment, höhere Reichweiten und neue Farben. Ausserdem bringen die Italiener erstmals ein Modell als A2-Führerschein-Variante!

Fantic Neuheiten 2023

Fantic erweitert die legendäre Caballero Baureihe um ein neues Topmodell. Die Caballero 700 verwendet Motor und Antriebsstrang der MT-07, verpasst ihr aber deutlich mehr Elektronik und das klassische Fantic Design. Vom Renneinsatz zur Serienproduktion: das war der Weg der Fantic XEF Rally und XEF Rally Factory. Das ist den Bikes auch deutlich anzusehen - an der Ausstattung und am Preis!

Harley-Davidson Neuheiten 2023

Harley-Davidson feiert dieses Jahr das 120. Jubiläum und will Fans der Marke dementsprechend verwöhnen. Mit den sieben 120th Anniversary Modellen bringt man streng limitierte Sondermodelle auf den Markt, die mit der angeblich aufwändigsten Lackierung der Firmengeschichte und weiteren edlen Details versehen sind. Der Klassiker Breakout wird währenddessen optimiert und präsentiert sich besser denn je: Neuer Milwaukee-Eight 117 Motor, grösserer Tank und mehr Bling-Bling stehen bei der Breakout 117 für 2023 am Programm. Auch der Einstieg in die Marke wird mit der neuen Nightster Special interessanter. Mit verbesserter Ausstattung will man junge Harley-Fans ansprechen. Weitere Neuheiten werden im Laufe der Saison präsentiert.

Honda Motorrad Neuheiten 2023

2023 wird spannend im Hause Honda, denn zwei legendäre Namen feiern ihr Comeback. Einerseits kommt die Honda Hornet zurück - dieses Mal mit 750 grossem Parallel-Twin. 92 PS und 190 Kilogramm fahrbereit wirken vielversprechend. Derselbe Motor wird auch in der neuen Transalp 750 verbaut - ein Modell, das nach 15 Jahren sein Comeback feiert. Ein weiteres Kürzel wird wieder ins Modellprogramm aufgenommen, nämlich CL in Form der Honda CL500 , die auf der CB500-Plattform baut. Blickt man zu den Rebel Modellen präsentiert Honda die neue Speerspitze in Form der CMX1100T Rebel, die mit Halbverkleidung und Seitenkoffern bereit für die grosse Reise ist. Im Gegensatz dazu steht der neue EM1 e: Elektroroller, der mit einer Reichweite von rund 40 Kilometern eher im urbanen Feld bleiben sollte. Bereits bestätigt sind zudem neue Lackierungen für die Honda Africa Twin, die CRF300L 2023 und auch weitere bekannte Modelle erhalten neue Farben für 2023.

Horex Neuheiten 2023

Auf einem fulminanten Stand auf der INTERMOT 2022 präsentierte die Edelschmiede Horex gleich zwei Neuheiten für 2023. Als Hommage an die Regina der 1950er Jahre zeigte man die neue Regina Evo - ein Chrom und Carbon Bike der Extraklasse! Wahnsinnig edel und mit 600 ccm Einzylinder wird sie bestimmt viele Blicke auf sich ziehen. Limitiert auf 99 Stück und 50.000 Euro teuer ist die zweite Neuheit: Die Horex VR6 RAW 99. Dank grosszügigem Einsatz von Kohlefaser ist sie mit 215 Kilogramm die leichteste VR6 aller Zeiten.

Husqvarna Neuheiten 2023

Ganz klassisch hat man bei Husqvarna die markeninterne Neuheiten-Saison mit den Offroad-Modellen begonnen. Die TE- und FE-Enduro Modelle wurden überarbeitet und sind wie auch die 2023er Motocrosser als limitierte Heritage-Edition verfügbar. Kids dürfen sich über neue Elektro Mini-Motocross Modelle freuen. Für den Einsatz auf dem Track wurde auch die brutale FS 450 Supermoto geupdated.

Indian Motorcycles Neuheiten 2023

Die wichtigste Indian-Neuigkeit für das Modelljahr 2023 ist die Einführung der neuen FTR Sport. Sie ersetzt die FTR S und ist direkt unter der Premium FTR R Carbon angesiedelt, oberhalb von FTR und FTR Rally. Weitaus exklusiver ist die Indian Challenger Elite: Limitiert auf nur 150 Exemplare insgesamt und weniger als 50 ausserhalb Amerikas!

Italjet Neuheiten 2023

Die bisherigen Italjet Modelle sind schon äussert ungewöhnlich - die Dragster 500GP hebt diesen Status aber auf den nächsten Level. Mit 450 Kubik grossen Einzylinder mit 43 PS und Sechs-Gang-Getriebe kann man hier kaum mehr von einem Roller sprechen. Wir sind gespannt - schliesslich hat kaum ein anderes Fahrzeug der EICMA für so viel Gesprächsstoff in der 1000PS Redaktion gesorgt.

Kawasaki Neuheiten 2023

Die grünen Japaner haben bereits vor den grossen Messen fleissig Updates präsentiert. So feiern die A2-Bikes Ninja 400 und Z400 ihr Comeback mit Euro5, während die grossen Geschwister Ninja 650 und Z650 ab 2023 mit Traktionskontrolle ausgeliefert werden. Ansonsten frischt man die Lackierungen des gesamten Modellprogramms auf, um mit neuem Style in die Saison 2023 durchzustarten. Auf der EICMA zeigte man dem europäischen Publikum nun auch erstmals zwei Elektromodelle auf Ninja und Z-Basis, ein Hybridmotorrad und auch eine Studie eines Wasserstoff-Motorrads. Spannende Zeiten in der Zukunftsvision von Kawasaki!

KTM Neuheiten 2023

Im KTM Programm scheint sich die nächsten Jahre einiges zu tun - schliesslich wurden schon zahlreiche Erlkönige neuer Modelle gesichtet. Dennoch wurde bereits einiges für 2023 präsentiert! So feiert die 790 Duke ihr Comeback nun mit 95 PS, um für die A2-Führerscheinklasse drosselbar zu sein. Währenddessen erhalten die kleinsten Naked Bikes, die 125 Duke und 390 Duke neue Farben und die 890 Duke GP bildet den Einstieg in die 890er Baureihe. Wer es supersportlich mag, kann zu den Modellen RC 125 und RC 390 greifen, die ebenfalls neue Designs erhalten. Die Extrem-Reiseenduro 890 Adventure R wird an vielen Ecken und Enden nachgeschärft, um 2023 mehr Komfort, Sicherheit und Schutz zu bieten, während auch die Optik profitiert. Ähnliche Änderungen, nur im massentauglicheren Paket bietet die neue 890 Adventure. Und wer ein vergleichbares Packet sucht, das für den A2-Führerschein drosselbar ist, wird sich über die Rückkehr der 790 Adventure mit 95 PS freuen. Die Flaggschiff-Reiseenduro KTM 1290 Super Adventure S erhält zwei neue Farben und überarbeitete Turn-by-Turn Navigation, die ähnlichen Überarbeitungen erhält natürlich auch die 1290 Super Adventure R. Für Supermoto-Freaks gibt es natürlich auch wieder einen neuen Ableger der 450 SMR, die sich die Technik mit ihrer Husqvarna-Schwester teilt. Wer auf grösseren Rennstrecken unterwegs ist, wird sich über die Neuauflage des RC 8C Trackbikes freuen, das erneut streng limitiert ist: Nur 200 Stück werden gebaut! Freunde des LC4-Einzylinders kommen ebenfalls auf ihre Kosten, denn sowohl 690 SMC R als auch 690 Enduro R bekommen leichte Überarbeitungen für 2023. Updates gibt es auch für den Modelljahr 2023 der SX-Motocross und EXC-Enduro Modelle.

Malaguti Neuheiten 2023

Auf der EICMA präsentiert sich Malaguti mit zahlreichen Updates sowie dem ersten Elektro Offroad Bike des Herstellers. Die DRAKON125 bildet nach wie vor die Speerspitze des Programms und bleibt für 2023 als einziges Modell unverändert. Der Roller MADISON125, sowie die Supermoto XSM125 und die Enduro XTM125 erhalten Änderungen an Optik und Ausstattung. Einen Blick in die Zukunft gibt die Studie XAM - ein nur 70 Kilogramm schweres Offroad-Bike, das auf Elektropower setzt.

Moto Guzzi Neuheiten 2023

Auf der Heimmesse in Italien, wird Moto Guzzi bestimmt noch die ein oder andere Neuheit mit im Gepäck haben. Die Moto Guzzi V7 Stone Special Edition ist jedenfalls schon bestätigt - eine Sonderedition die es in jeder Farbe gibt, solange es schwarz ist. Auch speziell und vor allem auf 1.913 Exemplare streng limitiert ist die V100 Mandello Aviazione Navale, die mit ihrer besonderen Lackierung die F-35B-Kampfjets der italienischen Marine nachahmt und die Verbindung der Marke mit der Marine darstellen soll.

MV Agusta Neuheiten 2023

Bis vor der EICMA 2022 war es ruhig um MV Agusta, doch auf der Mailänder Messe wurde ordentlich abgefeuert. Highlight dürfte die neue Superveloce 1000 Serie Oro sein, die auf Basis der Brutale 1000 einen wunderschönen Supersportler darstellt. Eine Aussicht auf die zukünftige Optik so mancher Modelle gibt das 921 S Concept Bike, das eine Hommage an die MV Agusta Modelle der 1970er Jahre darstellt, aber mit moderner Optik kombiniert. In eine deutlich andere Richtung geht der Ampelio Elektroroller - ein E-Scooter, der in Kooperation mit Kymco entwickelt wurde und bald schon eine neue Zielgruppe an MV-Fans ansprechen soll. Zuletzt verpasst man den bestehenden Modellen Brutale 1000 RR und RS ingesamt 23 Updates, um sie noch ausgewogener für die Saison 2023 zu positionieren.

Peugeot Motocycles Neuheiten 2023

Mit einer Armada an Neuheiten präsentiert sich Peugeot auf der EICMA 2022. Es sind sogar echte Sensationen wie die neuen PM-01 Naked Bikes dabei, die als 125er und 300er erhältlich sind. Auch in das Segment der Offroad-Roller wagt man sich mit dem neuen XP400, der in verschiedenen Ausstattungsvarianten erhältlich ist. Weiters zeigt man die neue Optik des Peugeot Tweet und eine neue Version des beliebten Django: Den Django EVO.

QJMotor Neuheiten 2023

Der chinesische Hersteller QJMotor zählt noch zu den ganz jungen Playern am europäischen Markt. Dennoch fährt man auf der EICMA 2022 voll auf und zeigt insgesamt 34 Motorrad-, Scooter- und ATV-Modelle für die kommende Saison. Darunter sind Mittelklasse Naked Bikes wie die SRK 900, Adventure Bikes namens SRT 700 und SVT 650 und viele weitere Bikes in den verschiedensten Kategorien. Hier ein Überblick: QJMotor Neuheiten 2023.

Royal Enfield Neuheiten 2023

Bei Royal Enfield wird noch einiges für 2023 erwartet, auch wenn Neuheiten schon bestätigt wurde. Die Hunter 350 nimmt den Einzylinder der Meteor und packt ihn in einen coolen Scrambler, den wir bereits in Bangkok testen konnten: /testbericht-3009540-test-royal-enfield-hunter-350-2022. Apropos Meteor: Der charmante Cruiser ist ab 2023 in ganzen 10 Farben erhältlich! Die grösste Vorfreude liegt jedoch auf der neuen Super Meteor 650. Royal Enfield pflanzt den 650 Kubik Reihenzweizylinder in ein neues Cruiser-Chassis und dürfte damit direkt in die Herzen vieler Fans fahren.

Suzuki Motorrad Neuheiten 2023

Suzuki macht die V-Strom 1050 Offroadtauglich und präsentiert die neue V-Strom 1050DE. Die "Dual Explorer" kommt mit 21 Zoll Vorderrad und weiteren Updates für verbesserte Offroadtauglichkeit. Beim Thema Reiseenduro darf man die neue V-Strom 800DE nicht vergessen, die den V2 durch einen Reihenzweizylinder ersetzt und somit neuen Wind in die Mittelklasse bringt. Dasselbe Aggregat finden wir auch in der neuen GSX-8S, die sich 2023 der harten Konkurrenz stellen wird. Das A1-Roller Segment wird nicht nur mit den Modellen Avenis und Adress erweitert, auch der Burgman 125 feiert seine Rückkehr unter dem Namen Burgman Street 125EX. Die Klassiker und Legenden Hayabusa und SV650 erhalten währenddessen neue Farben für 2023.

SYM Roller Neuheiten 2023

Auf der EICMA 2022 präsentiert Sym Roller in drei Kategorien. Bei den Cargobikes kommt der Symphony Cargo wie gewohnt in einer 50 und einer 125 Kubik Version auf den Markt, der eX'Pro bildet das elektronisch getriebene Gegenstück. In der 125er Klasse kommen drei Luxusroller namens Jet 14 EVO, MMBCU und Jet X 125 zu den Händlern und zuletzt noch die Roller Joymax Z+ 300 und Joyride 16 300 in der A2-Klasse.

Triumph Neuheiten 2023

Die Street Triple-Familie wird auch 2023 aus drei Modellen bestehen, allerdings erhalten alle neuen Streeties enorm viel mehr Features und das Topmodell Street Triple 765 Moto2 kommt sogar mit Stummellenkern. Streng limitiert und perfekt 007-Fans ist die neue Speed Triple RR Bond Edition. Wer sie haben möchte, muss aber schnell sein! Weitere Neuerungen werden sich hoffentlich der EICMA sehen lassen! Zusätzlich verpasst man den Modern Classics Modellen 2023 neue Farben und Namen, sowie neue Lackierungen für Tiger 900, Speed Triple, Trident und Rocket 3.

Vespa Neuheiten 2023

Vespa überarbeitet nichts Geringeres als das wichtigste Modell des italienischen Herstellers: Die GTS. All ihre Versionen (GTS Super, GTS Super Sport, GTS Super Tech) kommen neu und profitieren von besseren Bremsen und Fahrwerk, neuem Display, Keyless Go und neuem Style: Vespa GTS-Baureihe 2023. Neben der GTS Baureihe präsentiert man auf der EICMA auch drei Sondermodelle auf Basis von 946, Primavera und GTS, die bestimmt viele Fans finden werden.

Voge Neuheiten 2023

Voge ist ein neuer Player am Markt und es ist auch das erste Mal, dass wir diesen Hersteller in unsere jährliche Liste aufnehmen. Doch die Neuheiten wirken spannend: Mit der 300 Rally präsentiert man eine A2-Reiseenduro, die mit echten Offroad-Fähigkeiten punkten soll und es mit den Platzhirschen aufnehmen möchte. Denselben Ansatz - und zwar etablierte Hersteller ärgern - verfolgt man mit dem neuen SR4 Max 350 Roller, der ebenfalls ab nächstem Jahr verfügbar ist. Freunde grösserer Reiseenduros sollten die neue 900DS im Auge behalten, denn mit Motor und Chassis der BMW F850GS verspricht sie vieles. Die A1-Klasse wird mit dem neuen Naked Bike 125R und dem SR125 Roller ebenfalls gut versorgt.

Yamaha Neuheiten 2023

Für 2023 schickt Yamaha eine noch besser bestückte Tracer 9 GT+ ins Rennen - samt grossem Farb-TFT-Display, Abstandsradar und sogar Radar-Bremssystem. Auch die kompaktere Tracer 7 erhält ein 5-Zoll-Farb-TFT-Display inklusive Connectivity, während die GT mit zusätzlicher Ausstattung ausgeliefert wird. Dieses Bild von verbesserter Ausstattung zieht sich durch alle Neuheiten des japanischen Herstellers: MT-125, R125, MT-07, Tenere 700, Niken GT, XSR700 Legacy und XSR125, sowie XMAX - alle werden hochwertiger für die kommende Saison. Zuletzt präsentiert man auch die R1 GYTR, die bereits ab Werk bereit für den Renneinsatz ist.

Zero Neuheiten 2023

Auch der amerikanische Elektro-Hersteller Zero will seine Kunden auf Reise schicken und präsentiert die neue DSR/X. Kombiniert soll sie eine Reichweite von 185 Kilometer bieten. Wie sie sich schlägt haben wir beim Test herausgefunden: Zero DSR/X Test.

Bericht vom 17.11.2022 | 57'987 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen