50.000 Euro Edelbike! Neue Horex VR6 RAW 99

Premiere auf der INTERMOT - Limitiert auf 99 Stück

Die Horex VR6 RAW war bisher kein Massenprodukt - mit der neuen RAW 99 wird sich das nicht ändern! Super-Edel Cruiser mit strenger Limitierung!

Anzeige

Die VR6 RAW 99 wurde auf der Grundlage der VR6-Modelle entwickelt und ist von vorne sofort an der "H"-Grafik des adaptiven Voll-LED-Frontlichts (mit Kurvenlicht) als HOREX erkennbar.

Die leichteste Horex VR6 aller Zeiten

Technisch gesehen sind zahlreiche Funktionskomponenten weiterentwickelt worden, die schon in der alten RAW zu finden waren. So ist der bisher optionale CFK-Lenkkopf, der die Gewichtsverteilung weiter optimiert, serienmässig verbaut. Dieser Umstand soll so für ein dynamischeres Fahrverhalten sorgen. Allein dieses Upgrade bedingt laut Horex eine Gewichtseinsparung von 5 kg und eine höhere Torsionssteifigkeit. Weitere gewichtssparende Komponenten aus Kohlefaser sind zudem die gesamte Heckkonstruktion, der vordere und hintere Kotflügel, der Kettenschutz, die Instrumentenabdeckung, das Scheinwerfergehäuse sowie die Fussrastenhalterungen für Fahrer und Beifahrer.

Dank der Verwendung dieser Materialien ist die RAW 99 die leichteste jemals produzierte HOREX VR6: 215 KG trocken.

Der VR6 Motor - Alleinstellungsmerkmal der Horex VR6 RAW 99

Der Sechszylinderantrieb mit 163 PS, das Highlight des Motorrads, ist unverändert der einzige 6-Zylinder-Sportmotor auf dem Markt. Dank der VR-Architektur (V-Reihenmotor) mit gegenläufigen Zylindern, die in einem 15°-V angeordnet sind, verfügt er über ein kompaktes Layout mit einer Gesamtbreite von 43 cm und einem Gesamthubraum von 1218 cm³. Er ist auch der einzige Motor im Motorradbereich mit 18-Ventil-TOHC-Steuerung (Triple Over Head Valve).

Öhlins und Brembo kommen zum Einsatz

Bei Fahrwerk und Bremsen setzt man ebenfalls auf hochwertige Komponenten. Die Frontpartie ist mit einer 43-mm-Öhlins-USD-Gabel mit radialer Aufnahme für die getunten Vierkolben-Brembo M50-Bremsen (Titanschrauben) und 320-mm-Schwimmscheiben ausgestattet. Die Einarmschwinge ist mit einem ebenfalls direkt dem Rennsport entlehnten Öhlins TTX36-Stossdämpfer samt externer Zug- und Druckstufenverstellung ausgestattet.

Als Radsatz finden die geschmiedeten HOREX 5-Speichen-Felgen mit Pirelli Diablo Rosso IV-Bereifung Verwendung.

Horex VR6 RAW 99 Preis und Stückzahl

Die HOREX VR6 RAW 99 ist in zwei Farbvarianten erhältlich: "Black Gloss" oder "Black Matt", beide in tiefschwarz gehalten. Optional gibt es ein Upgrade in Form der sog. "Red Line", bei der als Kontrastfarbe Rot auf dem Tank, den Rädern und den Sattelnähten eingesetzt wird. Gleichzeitig werden die für die Red Line erweiterten Karbonumfänge nicht in Schwarz, sondern in CFK-Sichtoptik ausgeführt.

Die auf maximal 99 Exemplare limitierte HOREX VR6 RAW 99 wird zu einem Basispreis von ca. 50.000 Euro erhältlich sein und kann erstmals bei der Intermot in Köln vorbestellt werden. Die Auslieferung der Motorräder wird voraussichtlich 03/2023 beginnen.

Bericht vom 04.10.2022 | 7'216 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts