Neue Horex Regina Evo auf der INTERMOT 2022 präsentiert

Die Königin ist zurück - High-Tech Comeback der Horex-Legende

Im Vorjahr des 100-jährigen Jubiläums der Marke präsentiert HOREX auf der INTERMOT die Regina Evo, eine Hightech-Renaissance eines der weltweit beliebtesten deutschen Motorräder aller Zeiten.

Anzeige

Die Regina zählte in den 1950er Jahren zu den meistverkauften Motorrädern und bringt nun das ikonische Design, kombiniert mit modernster Technik und dem Exklusivitätsanspruch der Marke Horex. Bei der Entwicklung des jüngsten HOREX-Modells wurde Liebe fürs Detail, Technologieinnovation und klassische Formensprache kombiniert. Um etwas erneut Einzigartiges zu erschaffen, wurde ganz bewusst auf die Formensprache der originalen Regina zurückgegriffen und das traditionelle Layout mit modernsten Carbon Highend-Technologien kombiniert, die ansonsten nur im Spitzenmotorsport oder im zukunftsorientierten Flugzeugbau Anwendung finden.

Horex Regina Evo 2023 - Klassisches Design, zukünftige Technik

Am Augenfälligsten wird das, wenn man das Design betrachtet. Schon in der Seitenansicht präsentiert sich die Regina Evo mit ihrem Metalltank im unverwechselbaren Teardrop-Design als klassisch-stilvolles HOREX-Modell. Bewusst wurde die Fahrzeuggeometrie durch Positionierung von Sitz, Fussrasten, Lenker und Riser dahingehend ausgelegt, dass auch der Fahrer einer HOREX Regina Evo in den Genuss der souverän-entspannten Fahrposition kommt, für die das Original legendär wurde. War bei der ersten Regina das Hinterrad noch im Rahmen befestigt, geschieht dies bei der HOREX Regina Evo zeitgemäss in einer Hinterradschwinge. Allerdings verwendeten die Designer und Ingenieure viel Zeit darauf, die beiden Komponenten so zu gestalten, dass sie wie aus einem Guss wirken und so die elegante Form des Vorbildes wieder aufnehmen können.

Die Strukturkomponenten der HOREX Regina Evo, Schwinge und Rahmen, repräsentieren den Hightech-Anspruch der Marke Horex und stehen zudem für das maximal technisch Machbare. Der Carbon Monocoque-Rahmen wurde ebenso wie die Schwinge, komplett bei dem in der Welt der grossen internationalen Technologie-Konzerne bestens bekannten Mutterunternehmen 3C-Carbon Group AG entworfen, engineert und gefertigt. Beide Teile stellen ein absolutes Alleinstellungsmerkmal der Horex Regina Evo dar und sollen unter dem Aspekt der erreichten Steifigkeit bei zugleich minimalistischem Gewicht einzigartig im Motorradmarkt sein. Die aussergewöhnliche 3C-Kompetenz im Bereich High-End-Leichtbau zeigt sich daneben auch in weiteren wichtigen Komponenten der HOREX Regina Evo. Kotflügel vorne und hinten, Sitzaufnahme und -halterung sowie das Scheinwerfergehäuse wurden ebenfalls in-house entwickelt und bestehen ebenfalls aus dem torsionsfesten und ultraleichten Edelmaterial. Dieser konsequente Einsatz von Leichtbaukomponenten und Gewichtsoptimierungen in jedem Detail führen in der Summe zu einem rekordverdächtig niedrigen Gesamtgewicht von 133 Kilogramm.

Horex Regina Evo 2023 - Sattel aus dem 3D-Drucker und LED-Lichtelemente

First-to-Market ist bei HOREX auch die Technologie des Sitzes der Regina Evo. Als bislang einziger Hersteller lässt HOREX diesen in einem aufwendigen 3D-Druck Verfahren aus einem Spezialkunststoff in einem hochwertigen Mesh-Gewebedesign herstellen und bietet zudem die Möglichkeit die Sitze auf Kundenwunsch auch individuell anzupassen. Optisch lehnt sich der Sitz sofort erkennbar an das unverwechselbare Ur-Design von 1950 an, soll dabei aber dank der Möglichkeiten des Hightech-Materials modernen Sitzkomfort und Halt bieten.

Ebenfalls erwähnenswert ist der neu entwickelte Full-LED-Scheinwerfer, der nicht nur über Tagfahr- und Kurvenlicht verfügt, sondern mit seiner ikonischen H-Logo Optik jede Regina Evo schon von weitem als HOREX erkennbar macht. Genauso klassisch mutet das CFK-Scheinwerfergehäuse an, in das ein 3-Zoll-Touchscreen-LCD-Display eingelassen ist. Wie auch bei der alten HOREX Regina ist das Rücklicht direkt in den hinteren Kotflügel integriert; allerdings mit einer state-of-the-art LED-Beleuchtung ausgestattet.

Horex Regina Evo 2023 - 48 PS aus 600 Kubik Einzylinder

Angetrieben wird die HOREX Regina Evo von einem 600cm3-Einzylinder-Motor, der speziell für dieses Modell auf den klassischen HOREX-Sound hin ausgelegt wurde. Modernen Anforderungen entsprechend, ist das 48-PS-Triebwerk flüssigkeitsgekühlt, doch das Zylinderdesgin wurde so ausgelegt, um im Kontext des Originals mit Kühlungsrippen retro zeigen zu können. Im Ergebnis kolportiert der gerippte Zylinder, die spezielle Ventilabdeckung und das seitliche Kurbelgehäuse der Evo auch in diesem Bereich klar die Formensprache der traditionellen HOREX Regina.

Voll puristisch oder mit Kurven-ABS unterwegs auf der Horex Regina Evo 2023

Dieser Hightech-Retro-Anspruch soll sich auch in den kompakten und zugleich leistungsfähigen Bremsen von Beringer wiederfinden, die aufgrund ihrer Kompaktheit optische Anleihen zur alten Trommelbremse herstellen. Dies gelingt auch deshalb, weil vorne eine Doppelscheibe verbaut ist. Hinzu kommt eine eigens für die Regina Evo entwickelte Gabel, die nicht nur im Finish, sondern auch bei Handling und Stabilität Massstäbe setzen soll. Serienmässig wird die Horex Regina Evo mit Kurven-ABS und Traktionskontrolle ausgeliefert. Auf Kundenwunsch besteht die Möglichkeit auch hier völlig klassisch-puristisch zu bleiben und lediglich den gesetzlich vorgeschriebenen ABS-Standard einzusetzen. Mit einer exklusiven Verchromung glänzen die 18-Zoll-Räder der HOREX Regina Evo, wobei die Felgenbasis aus Aluminium gefertigt wird. Aus demselben Metall werden auch die ultraleichten Brems- und Kupplungshebel gefräst, die dabei auch das neue HOREX-Logo tragen.

Horex Regina Evo 2023 - Hoher Individualisierungsgrad möglich

Mit einer für alle zukünftigen Fahrer variablen Sitzhöhe von 790 bis 810 mm und nicht zuletzt auch der Tatsache, dass sie mit einem A2-Führerschein gefahren werden kann, soll sich die neue HOREX Regina Evo an einen breiten Kreis von Motorradenthusiasten richten, welche zum einen die einzigartige Exklusivität und technische Alleinstellung, zum anderen aber auch die HOREX-typische Anmutung und Persönlichkeit des Motorrades schätzen. Mit dem Anspruch der Marke, für die Kunden nur das schlichtweg Beste zu realisieren, ist HOREX von jetzt an wieder in der Lage auf spezielle Kundenwünsche einzugehen und die HOREX Regina Evo auf besonderen Wunsch sogar noch weiter zu individualisieren.

Autor

Bericht vom 04.10.2022 | 22'559 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts