Yamaha R125 2023 - richtig scharfer Bonsai-Sportler!

Der geschärfte Supersport-Einstieg der Japaner

Als Yamaha 2008 die allererste R125 auf den Markt brachte, zogen damit fortschrittliches Supersport-Design und moderne Technologien in die 125 Kubik-Klasse ein. Die R125 2023 erhält nun einen völlig neuen Look, eine Traktionskontrolle und ein 5 Zoll Farb-TFT-Display - um den Bonsai-Sportler fit für die Zukunft zu machen!

Anzeige

Mit einer aggressiveren Frontpartie sowie einer aerodynamischen, neuen Verkleidung und neu gestalteten Tankabdeckungen samt Lüftungsschlitzen wird die Optik der neuen Yamaha R125 stark an die sportlichen Schwestern angepasst. Am auffälligsten ist die Verwandtschaft zur R7 durch den neuen, bifunktionalen LED-Scheinwerfer, der zentral in der M-förmigen Nase sitzt und nicht nur die Optik verändert, sondern auch die Sicherheit verbessert - ein brillantes Abblend- und Fernlicht für hervorragendes Sehen und gesehen werden.

Von der Yamaha R1 inspiriertes 5 Zoll TFT-Display auf der kleinen R125

Die neue 2023er R125 bekommt sogar ein 5 Zoll TFT-Farbdisplay, das vom Superbike R1 inspiriert ist. Zwei verschiedene Grafikoptionen stehen zur Auswahl: Street oder Track. Die Street-Option hat einen zentralen, digitalen Tacho und einen Drehzahlmesser mit Balkenanzeige sowie die Kontrollleuchten für Blinker und Fernlicht und Temperaturwarnleuchten unten. Die Track-Option zeigt ein fokussierteres Layout mit einem zentralen Laptimer samt 25 Runden-Speicher sowie einem Balken-Tacho darüber. So sind auf der Rennstrecke alle wichtigen Informationen verfügbar. Bei beiden Bildschirmoptionen befindet sich am oberen Rand des Displays eine programmierbare Ganganzeige. Die "Track"-Option verfügt zudem über einen programmierbaren Drehzahlmessbereich, um die Darstellung an den Fahrstil und die individuellen Vorlieben anzupassen.

Smartphone-Connectivity auf der neuen Yamaha R125

Für R125-Fahrerinnen und Fahrer ist es jetzt noch einfacher, in Kontakt zu bleiben, denn das Modell 2023 ist mit einer Communication Control Unit (CCU) ausgestattet und ermöglicht Smartphone-Konnektivität. Um die Konnektivität zu aktivieren, muss das Smartphone zunächst über die kostenlose Yamaha MyRide-App via Bluetooth mit dem Motorrad verbunden werden. Sobald das Smartphone gekoppelt ist, können auf dem TFT-Display Benachrichtigungen über eingehende Anrufe und Textnachrichten eingesehen und über die App wichtige Parameter des Motorrads überwacht werden. Es kann auch auf Informationen wie den Akkuladestand des Smartphones zugegriffen werden. Bei technischen Problemen mit der R125 kann das System einen Yamaha Partner oder eine andere zuvor ausgewählte Kontaktperson benachrichtigen.

Yamaha R125 ab 2023 mit Traktionskontrolle!

Für ein Höchstmass an Vertrauen und Kontrolle ist die R125 2023 mit einer Traktionskontrolle ausgestattet. Zusammen mit der A&S-Kupplung ermöglicht die Traktionskontrolle ein hohes Mass an Kontrolle, insbesondere bei voller Beschleunigung. Der Status des Systems wird auf dem neuen TFT-Display angezeigt und kann für bestimmte Situationen, wie z. B. das Fahren auf der Rennstrecke, ausgeschaltet werden. Nicht nur für die Rennstrecke, aber vor allem für sportliche Fahrten eignet sich der optionale Quickshifter, für den die neue R125 bereits vorverkabelt ist.

Michelin Pilot Street auf der Yamaha R125 2023

Die neue R125 rollt auf Michelin Pilot Street Reifen, die sportliches Handling in Verbindung mit ordentlicher Performance auf nasser und trockener Fahrbahn gewährleistet und das moderne Profildesign bietet ein ausgezeichnetes Verhältnis zwischen Grip und Verschleiss. Mit einem 100/80-17 Reifen vorne und einem 140/70-17-Hinterradreifen sorgt diese Kombination bei der R125 für ein hervorragendes Fahrverhalten und ein agiles Kurvenverhalten.

Die technischen Highlights der neuen Yamaha R125 2023:

  • dynamisches Verkleidungsdesign der R-Serie
  • bifunktionaler, kompakter LED-Scheinwerfer
  • von der R7 inspirierte LED-Positionsleuchten
  • von der R1 inspiriertes 5 Zoll TFT-Display mit zwei Anzeige-Optionen
  • Ganganzeige und Drehzahlmessbereich sind neu und programmierbar
  • Smartphone-Konnektivität über CCU mit Bluetooth
  • neue Traktionskontrolle
  • von der R1 inspirierte obere Gabelbrücke und Schaltarmaturen
  • Vorverkabelung für Quickshifter
  • sportliche, komfortable und souveräne Sitzposition
  • drehmomentstarker 125 Kubik Viertaktmotor mit variabler Ventilsteuerung
  • Anti-Hopping-Kupplung
  • KYB 41 mm Upside-Down Telegabel
  • schwimmend gelagerte 292 mm grosse Bremsscheibe vorne / 220 mm grosse Bremsscheibe hinten
  • leichte Schwinge aus Aluminiumguss
  • 11 Liter Kraftstofftank
  • 2-Kanal-ABS
  • radial montierte vordere Bremszange
  • Deltabox-Rahmen mit optimierter Geometrie
  • zweiteilige Fahrer-/Beifahrersitzbank, 825 mm Sitzhöhe
  • Michelin Pilot Street Bereifung 100/80-17 vorne / 140/70-17 hinten
  • Farben und Grafiken der neuen Generation der R-Serie

Preis und Verfügbarkeit der Yamaha R125 2023:

  • Die 2023er R125 wird in Europa ab Februar 2023 erhältlich sein.
  • Nähere Informationen zu den Preisen folgen in Kürze.
  • Farben: Icon Blue, Tech Black
Autor

Bericht vom 03.11.2022 | 13'714 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts