KTM 125 Duke & 390 Duke 2023

Neue Styles für die kleinsten Herzöge

Sie zählen zu den absoluten Top-Sellern in ihren Klassen. Für 2023 hält KTM deshalb am bewährten Konzept fest und präsentiert neue Farben für die 125 Duke und 390 Duke.

Anzeige

Die KTM Naked Bikes bleiben beliebt

Mit 2021 brachten die Mattighofner das letzte grosse Update der kleinen Dukes. Neben neuen Farben brachte man sie auf die Euro5-Norm, was an den Leistungszahlen jedoch nichts änderte. Und das ist etwas Gutes, denn beide Dukes leben von ihrem hervorragenden Leistungsgewicht, das sie zu absoluten Kurvenräubern machen und im Alltag die Fahrt erleichtern. In den Verkaufszahlen sind sie weiterhin gut vertreten, weshalb man sich für 2023 auf neue Farbgebungen beschränkt.

Farben der neuen 125 Duke und 390 Duke

Die KTM 125 Duke erhält ein Farb-Update mit blau-weisser Lackierung, akzentuiert durch eine orangefarbene Heckverkleidung und orangefarbene Felgen. Das A2 Naked Bike 390 Duke erhält zwei neue Farbvarianten: Orange mit blau/grauen Akzenten sowie ein unauffälliges Schwarz kombiniert mit mattem Grau.

Bericht vom 23.11.2022 | 8'194 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts