19-Zoll Vorderrad & mehr Power - Neue Honda Africa Twin 2024

Update für Honda CRF1100L Africa Twin & AT Adventure Sports 2024

Honda überarbeitet das Reiseenduro-Flaggschiff des Flügelimperiums. Africa Twin und Africa Twin Adventure Sports bekommen 2024 mehr Power, eine überarbeitete Optik und hochwertigere Ausstattung. Gleichzeitig wird der Unterschied zwischen beiden aber auch grösser.

Werbung
powered by hostettler ag sursee
Mehr erfahren

In der vergangenen Saison waren die Africa Twin Modelle das meistverkaufte Honda Motorrad Modell. Die 1100er Honda macht also einiges richtig. Doch das Reiseenduro-Segment ist so heiss umkämpft, wie noch nie. Sämtliche Hersteller magazinieren auf und packen mehr und mehr Leistung und Ausstattung in ihre Big Enduros. Wenig verwunderlich also, dass auch Honda nun mitzieht. Ein überarbeiteter Motor, semi-aktives Fahrwerk und eine klarere Differenzierung zwischen der Standard-Africa Twin und der Adventure Sports sollen den Erfolg des afrikanischen Zwillings auch nächstes Jahr fortführen.

Honda Africa Twin 2024 - Neuer Motor mit mehr Wumms

Der beliebte 1.084 cm³ Parallel Twin Zylinder Motor erhält im Modelljahr 2024 ein Leistungs-Update mit gesteigertem Durchzug aus niedrigen und mittleren Drehzahlen. Die Spitzenleistung beträgt weiterhin 102 PS bei 7.500 U/min, das maximale Drehmoment steigt jedoch um 7 % auf 112 Nm und wird nun früher bereitgestellt (bei 5.500 statt 6.250 U/min). Das neue Verdichtungsverhältnis von 10,5:1 (vorher 10,1:1) bewirkt zusammen mit Änderungen an der Ventilsteuerung, den Einlass- und Auslass-Kanälen und der Steuerelektronik eine Performance-Steigerung, welche die Beschleunigung verbessern soll. Änderungen am Auspuffsystem und ein modifizierter Schalldämpfer unterstützen die Leistungsentfaltung bei niedrigen und mittleren Drehzahlen und soll einen angenehmen Basston beisteuern, speziell bei höheren Drehzahlen. Das sehr beliebte Doppelkupplungsgetriebe DCT von Honda wird weiterhin für alle Africa Twin Modelle verfügbar sein.

Honda Africa Twin 2024 Leistungszuwachs
Leistungszuwachs der Honda Africa Twin 2024 im Vergleich zum Vorjahresmodell.

Neuheiten und Features der Honda CRF1100L Africa Twin 2024

Die mit 233 kg leichtgewichtigere CRF1100L Africa Twin ist im Modelljahr 2024 erstmals optional mit dem elektronischen Showa EERA™ Fahrwerk (Electronically Equipped Ride Adjustment) erhältlich. Diese Highend-Option mit elektronisch geregelten Federelementen, die bisher der Africa Twin Adventure Sports vorbehalten war, passt die Dämpfung von Gabel und Hinterrad-Stossdämpfer in Echtzeit an die Fahrbahn, die Beladung und den gewählten Fahrmodus an. Die Federungs-Abstimmung lässt sich einfach über den 6,5 Zoll Touchscreen im Cockpit einstellen. Fünf Modi stehen dabei zur Auswahl SOFT, MID, HARD, OFFROAD und USER. Damit kann der Fahrkomfort auf Knopfdruck angepasst werden.

Die CRF1100L Africa Twin ist mit ihrem 21 Zoll Vorderrad weiterhin eher Offroad-orientiert ausgelegt und serienmässig mit schlauchlosen Metzeler Karoo Reifen ausgestattet. Als Stollenreifen für die Africa Twin sind Michelin Anakee Wild Reifen für den Einsatz zugelassen. Für mehr Komfort auf längeren Strecken sorgt ebenso die neue und optisch überarbeitete Verkleidung, die zusätzlich mit einem 5-fach verstellbaren Windschild ausgestattet ist. Die CRF1100L Africa Twin wird im Modelljahr 2024 in den Farben Grand Prix Red und Matt Ballistic Black Metallic erhältlich sein. Es wird die CRF1100L Africa Twin auch als ES Version geben, ausgestattet mit dem Showa EERA™ Fahrwerk, Heizgriffen und einer 12V Steckdose sie ist in der Farbvariante Pearl Glare White/Glint Wave Blue Metallic (Tricolour) erhältlich.

Adventure Sports mit 19-Zoll Vorderrad - Neuheiten und Features der Honda CRF1100L Africa Twin Adventure Sports 2024

Die CRF1100L Africa Twin Adventure Sports ist für ausgedehnte Abenteuer-Touren konzipiert und eignet sich für die Strasse und das Gelände. Im Jahr 2022 entfielen 56 % der verkauften Africa Twin Modelle auf diese Variante. Im Modelljahr 2024 erhält sie auch eine Reihe an Updates in den Bereichen Leistung und Praktikabilität. Das soll vor allem ihre Performance auf der Strasse und die Langstreckentauglichkeit stärken. Die offensichtlichste Änderung ist ein grundlegendes Update vorne. Ein neues 19 Zoll Vorderrad, um 20 mm gekürzte Federwege und das nun serienmässige elektronisch gesteuerte Showa EERA Fahrwerk sowie ein breiterer Vorderreifen sorgen dafür, dass der Fahrer auf kurvigen Strassen mehr Grip und Rückmeldung erhält, insbesondere bei voller Beladung oder zu zweit. Im Gegenzug verliert die Adventure Sports durch das kleinere Vorderrad an Kompetenz im groben Gelände, sie bleibt aber geeignet für leichte Offroad-Passagen. Durch die veränderte Ergonomie und dadurch niedrigere Sitzhöhe von 835 bis 855 mm bietet sie hier manchen Piloten aber sogar weitere Vorteile im Vergleich zur Vorgängerin.

Konzipiert für Langstrecken, wurde auch das Verkleidungsdesign vorne neu gestaltet, um so den Windschutz am Oberkörper und die Aerodynamik zu verbessern. Wie ihr Schwestermodell bietet auch die CRF1100L Africa Twin Adventure Sports über einen 5-fach verstellbaren Windschild. Der Sitz wurde auch neu gestaltet und verfügt nun über eine 15 mm stärkere aufgepolsterte Sitzbank mit optimierter Dichte, um Ermüdungserscheinungen über längere Distanzen zu reduzieren. Sie behält auch 2024 ihre grossen, knapp 25 Liter fassenden Tank und soll damit über 500 km Reichweite schaffen. Die CRF1100L Africa Twin Adventure Sports wird im Modelljahr 2024 in den Farben Matt Ballistic Black Metallic und Pearl Glare White Tricolour erhältlich sein.

Autor

Bericht vom 05.10.2023 | 41'939 Aufrufe

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts