10 Motorräder mit niedriger Sitzhöhe 2016

Bild 1 von 15
Die Sitzhöhe ist ein wesentilcher Aspekt am Motorradfahren, der über Wohlfühlen auf und Vertrauen zur Maschine entscheidet - und das logischerweise beim ersten Aufsitzen. Erreicht man dabei nicht mit beiden Füssen den Boden, fühlt man sich auch sofort ein wenig unbehaglich, vor allem als Einsteiger, der noch nicht die nötige Routine besitzt und daher noch viel mehr ein einfach zu bedienendes Motorrad braucht, als ein Profi.

Zum Bericht Zur Übersicht
Beschreibung

Die Sitzhöhe ist ein wesentilcher Aspekt am Motorradfahren, der über Wohlfühlen auf und Vertrauen zur Maschine entscheidet - und das logischerweise beim ersten Aufsitzen. Erreicht man dabei nicht mit beiden Füssen den Boden, fühlt man sich auch sofort ein wenig unbehaglich, vor allem als Einsteiger, der noch nicht die nötige Routine besitzt und daher noch viel mehr ein einfach zu bedienendes Motorrad braucht, als ein Profi. Aus diesem Grund stelle ich Euch zehn Motorräder mit niedriger Sitzhöhe vor, die das weite Spektrum der wichtigsten Motorradkategorien abdeckt und hoffentlich den einen oder anderen, bzw. die eine oder andere auf gute Ideen bringt!